Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Dienstag, 16.01.2018, 18:30
Heim » Allergien » Wie man Stress abbauen und Allergiesymptome
15:04
Wie man Stress abbauen und Allergiesymptome


Wie man Stress abbauen und Allergiesymptome


Täglicher Stress verschlimmert die Symptome von Allergien? Diese Tipps helfen Stress abzubauen.

Wenn Sie unter Allergien leiden, wissen Sie, den Stress schafft. Allergie-Symptome beeinträchtigen nicht nur die Atmung, schlechter Schlaf kann zu chronischer Müdigkeit und Ablenkung führen. Allergie-Medikamente können zu Veränderungen des Appetits, verminderte Aktivität und Reizbarkeit. Das einzige, was Sie wollen, ist Erleichterung, Befreiung von Stress und Symptomen.

Als Belastung wird mit den Symptomen einer Allergie verbunden

Stress - eine Reaktion auf innere und äußere Situationen, die das normale Gleichgewicht des Lebens zu stören. Praktisch alle Systeme des Körpers (Verdauungs-, Herz-Kreislauf-, Immun-und Nervensystem), auf Stress zu reagieren.

In diesem Zustand ist, sondert der Körper Hormone und andere Chemikalien, einschließlich Antihistaminika, die allergische Symptome verursachen. Während Stress selbst nicht zu Allergien, kann sie die Symptome verschlimmern, die Erhöhung der Histamin-Spiegel im Blut.

Laut HNO in Los Angeles, sind Grossan Murray, Stress und Allergien marschieren Seite an Seite. Bei Allergie-Saison in vollem Gange ist, sind Sie am meisten brauchen loszuwerden Stress. Nach Wochen der Niesen und Husten natürliche Widerstandsfähigkeit des Körpers schwächt. Während chronischer Stress, der zuletzt für Wochen oder sogar Monate, produziert der Körper das Hormon Cortisol, die Stress verursacht. Wenn der Pegel dieses Hormons erhöht und Verzögerungen auf einem hohen Niveau für eine Weile, beginnt es, die Zellen des Immunsystems beeinflussen. In einer solchen Situation kann die Entwicklung einer Entzündung oder Krankheit. Viren und Bakterien werden so weit verbreitet, hat noch nicht eine erhebliche Anzahl von Zellen treffen, verschlimmert die Symptome und erhöht damit das Risiko die Krankheit zu entwickeln.

Ist Stress die Ursache der Allergie-Symptome

Eine Reihe angesehener Wissenschaftler bestimmt die Auswirkungen von Stress auf das Immunsystem.

In einer Studie nahmen 45 Studenten der Medizinischen Universität, der die Prüfung bestehe. Sie fahren fort, während der Sitzung zu erfahren, und 3-4 Wochen davor. Danach nahmen sie an dem Hepatitis-B-Impfung. Im Vergleich zu Studenten, die den Impfstoff in einem Zustand der Ruhe erhielt, zeigte ihr Immunsystem eine schwächere Reaktion.

Professor für Medizin und Kinderheilkunde an der Universität von Mississippi Gaile Marshall erklärt, dass Allergiesymptome Überreaktion zu dem, was oder gesundheitsschädliche Stoffe angeben. Er argumentiert, dass der Mechanismus der allergischen Reaktion klar wurde erst vor kurzem (35-40 Jahren). Da allergische Krankheit betrifft sowohl genetische als auch Umweltfaktoren, bleibt noch viel zu unbekannt die Spezialisten. In den 60er Jahren alle 10 behauptete, von jeder Form der Allergie zu leiden, und im Jahr 2000 eine Umfrage sagte jeder dritte.

Was hat sich geändert? Weil in einem so kurzen Zeitraum von Genen nicht ändern kann, dann ändern Sie die Umwelt. Mr. Marshall ist überzeugt, dass dies eine Rolle bei der beide, der Luftverschmutzung, und makellos sauber Gesellschaft gespielt.

Stressbewältigung

Experten gehen davon aus, dass dies ein kontroverses Thema, Stress abzubauen und Symptome zu lindern ist. Einige sagen, dass nach Wochen der Niesen körpereigene Immunsystem ist erschöpft, so dass eine gute Rest wird zur Wiederherstellung die Widerstandskraft des Körpers und entfernen Sie den Stress.

Es gibt eine gegenteilige Ansicht, dass die Allergien können Stress verursachen, weil Sie nicht auf seine Aufgaben konzentrieren kann, ist, und Arbeitskapazität reduziert wird.

Während des Rennens können Sie aufatmen, denn der Körper beginnt, Adrenalin zu produzieren. In Stresssituationen produziert sie auch und erleichtert anstatt utrudnyaet Atem.

Aber es gibt nicht zwei Menschen, die nicht reagierten ähnlich belastenden Ereignissen. Die Tatsache, dass man glücklich sein kann für Ihr Freund kann eine Ursache der Angst geworden. Zum Beispiel, du liebst das Fallschirmspringen, aber dein Freund ist bereits zitternd bei dem Gedanken, sich in einem Flugzeug. Dies, weil wir alle unterschiedlich reagieren auf belastende Ereignisse. Ein Gesundheits-und das Immunsystem wirkt sich auf die falsche Reaktion.

In einer stressigen Situation der Körper für den Kampf vorzubereiten. Eine solche Reaktion der "Kampf oder Flucht" Hormone und wird durch das Nervensystem gesteuert, hat es seit der Antike blieb.

Und obwohl wir kämpfen nicht mit wilden Tieren, aber sie haben immer noch in Form von Streitigkeiten verfolgt und ständig Telefonate zu E-Mails. Hinzu kommt, dass die Symptome von Allergien, es stürzt ab, bis Sie Maßnahmen ergreifen, um den Stress zu überwinden.








My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Allergien | Views: 786 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben