Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Samstag, 20.01.2018, 12:10
Heim » Kardiologie » Vorhofflimmern. Behandlung von paroxysmalem Vorhofflimmern
23:25
Vorhofflimmern. Behandlung von paroxysmalem Vorhofflimmern


Vorhofflimmern- Behandlung von paroxysmalem Vorhofflimmern

Vorhofflimmern ist die zweite in der Frequenz nach Extrasystole Arrhythmie. Es enthält zwei Arten von Vorhofflimmern:

  • Vorhofflimmern
  • Vorhofflattern.


Flicker (Flimmern), Vorhofflimmern - besteht aus einzelnen Muskelbündel Muskeln Atrium zucken. Als Ergebnis wird die gesamte effektive Reduzierung des Atriums fehlen. In der AV-Anschluss erhält eine große Anzahl von elektrischen Impulsen. Ein Teil ihres verspäteten linksventrikulären Muskelmasse erreicht, der zu einer Erniedrigung. Der Rhythmus dieser Kontraktionen instabil. Die Zahl der ventrikulären können sehr groß sein, bis zu 200 pro Minute. Diese Form des Vorhofflimmerns ist tahisistolicheskoy. Im Falle der Verletzung des elektrischen Impulses in die AV-Kreuzung auf die Herzkammern erreichen eine viel kleinere Anzahl von Impulsen. Danach wird die Frequenz der ventrikulären weniger als 60 Schläge pro Minute. Dieses Formular ist bradisitolicheskoy.

Wenn Vorhofflimmern nicht um eine so genannte Vorhof hinaus, wenn die Vorhöfe Contracting, pumpt Blut in die Herzkammern. Effektive Reduktion der Vorhöfe ist nicht, so dass die Ventrikel in der Diastole Phase nur durch die Einwirkung der freien Fluss von Blut aus den Vorhöfen auf die Herzkammern gefüllt wird. Mit häufigen ventrikulären Kontraktionen der Muskeln Zeit zu Zeit die Herzkammern haben keine Zeit zu füllen und dann bei der Verringerung Blut Auswurf in die Aorta findet nicht statt. Für Vorhofflimmern des Herzens verursachen Arteriosklerose, Herzinfarkt, Herz-Erkrankungen, insbesondere rheumatische Fieber, Erkrankungen der Schilddrüse, Vergiftungen, Kardiomyopathie, Kaliummangel. Förderung der Entwicklung von Vorhofflimmern, Rauchen, psychische und physische Stress und Alkoholkonsum.

Vorhofflimmern kann konstant sein oder auftreten, mit Unterbrechungen. Gleichzeitig Übelkeit Herz "flatternden Herzen", Störung des Herzens. Manchmal Vorhofflimmern kann unbemerkt von den Patienten auftreten. Sind bei der Auskultation von unregelmäßigem Herzschlag zu hören, die Variation der Lautstärke. Pulse krampfhaft, eine andere Füllung. Es gibt eine so genannte Puls-Defizit - die Anzahl der Herzschläge pro Minute größer ist als die Anzahl der Pulswellen. Dies liegt daran, nicht jeder Herzschlag endet im Auswurf von Blut in die Aorta. Auf dem Elektrokardiogramm keine Anzeichen für eine Verringerung von Vorhof, sind ventrikuläre Komplexe befinden zufällig.

Vorhofflattern - eine häufige Reduzierung des gesamten Muskels Vorhofflimmern, nach einander fast ohne Unterbrechung. Praktisch fehlen diastolischen Pause - ein Zeitraum, wenn der Muskel entspannt sich das Atrium. Da die Vorhöfe sind fast immer in der Lage, füllen ihre Systole Blut ist schwierig, und es hilft nicht füllen die Kammern mit Blut. Die Frequenz der Vorhöfe kann bis zu 220 pro Minute. Gehen Sie auf die Herzkammern durch den AV-Anschluss können bis jeden zweiten, dritten und vierten Impulse, während der Rhythmus von ventrikulären Kontraktion konstant - und diese Form ist korrekt Vorhofflattern. Wenn die Leitfähigkeit des AV-Knotens ändert, den Rhythmus von ventrikulären chaotisch und damit eine Form von Vorhofflattern ist falsch. Mit der richtigen Form von Vorhofflattern mit einer Frequenz von etwa 60 Beschwerden pro Minute kann der Patient nicht sein. Auskultation abgehört normalen Rhythmus. Statt des Elektrokardiogramms Welle entsprechend der Atrien sind atriale Wellen.

Die Behandlung von paroxysmalem Vorhofflimmern hängt von der Art des Vorhofflimmerns.

Wenn dies tahisistolicheskaya Form (mit einer großen Anzahl von Herzschlägen), dann eine Einzeldosis von Chinidin, etatsizin. In 10% der Patienten haben finoptin überlebt.

Bei einigen Patienten Anfälle verschwinden erst nach intravenöser Injektion oder novokainamid ritmonorma.

Wenn Sie an einer Herzinsuffizienz leiden kann verwendet Kardioversion.

Wenn Sie die Wiederherstellung versuchen den Rhythmus nicht erfolgreich war und den Zustand des Patienten als befriedigend, manchmal ist es der Verschreibung Kalium, Sedativa oder Tranquilizern und anaprilina begrenzt. Nach Recovery Rate prophylaktische Antiarrhythmika Laufe der 2-4 Wochen verordnet.

Wenn die Frequenz der Angriffe mehr als zwei pro Monat, muss der Patient Antiarrhythmika für viele Monate in Anspruch nehmen und sogar Jahre. Die Auswahl des Medikaments ist nur ein Arzt, weil jeder Patient benötigt eine individuelle Behandlung.

Bei der Identifizierung der Patienten Vorhofflimmern unbedingt durchgeführt und die Behandlung der Grunderkrankung, die zur Entstehung von Herzrhythmusstörungen geführt.








My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Kardiologie | Views: 1037 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben