Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Samstag, 18.11.2017, 05:50
Heim » Dermatologie » Visceral Candidiasis
17:26
Visceral Candidiasis


Visceral Candidiasis

Gemeinsame Fälle von Candidiasis mit Schäden an den inneren Organen, mit der Entwicklung von Hefe Sepsis kombiniert wurden in allen Ländern aufgrund der weit verbreiteten Einsatz von Antibiotika, um eine Vielzahl von Krankheiten zu behandeln aufgezeichnet. Der Meinung, dass in der Pathogenese der viszeralen Candidiasis Fragen Phänomen Dysbiose, die durch die Unterdrückung des Lebens unter dem Einfluss von Antibiotika und Kokken Gram-negative Stäbchen, die in der gesunden Person Antagonisten drozhzheiodobnyh Pilze Candida sind und zur Eindämmung ihrer Entwicklung geprägt ist. Die größte Bedeutung in der Entwicklung der Dysbiose geben Breitspektrum-Antibiotika (Penicillin, Streptomycin, sintomitsina etc.) und vor allem deren Kombinationen. Der Einsatz von Antibiotika verleiht Vitaminhaushalt im Patienten (zB E. coli unterdrückt Existenzen, sind aktiv in der Synthese von Vitaminen und Füllen beteiligt), gibt es einen Vitaminmangel, die zur Entwicklung von Candidiasis beiträgt. Es wird angenommen, dass Antibiotika direkt stimulieren die Entwicklung drozhzheiodobnyh Pilze. Eine Rolle zu spielen Kortikosteroiden und Zytostatika, obwohl ihre Wirkungsweise, was zu Candidiasis wurde nicht untersucht. Offenbar in der Pathogenese der viszeralen Candidiasis Materie demontiert Gründen in einigen Fällen ein Faktor Dysbiose dominiert, in anderen - Vitaminmangel, usw.

Klinik und vorbei. Wenn viszeralen Candidiasis meistens Schleimhäute der Atemwege, Gastrointestinaltrakt, Harnwege betroffen. Hefe beschriebenen Läsionen der Herz-Kreislauf-und Nervensystem, Nieren, Leber, Milz, Bronchien und Lunge (Pneumonie), Gehirn, Herzmuskel, Blutgefäße und andere Organe. Visceral Candidiasis kann zu einer Sepsis, die manchmal tritt ohne vorherige Zerstörung der inneren Organe führen. Diese Läsionen tendenziell bei geschwächten und unterernährten Patienten mit schweren chronischen Infektionen oder schweren allgemeinen Krankheiten, sowie bei der Behandlung von Patienten mit Antibiotika, Cytostatika oder Corticosteroide auftreten. Spezifische klinische Symptome der viszeralen Candidiasis keine oder nur sehr wenig. Über Hefe-Niederlage inneren Organe in den Fällen, in denen die Krankheit nimmt einen längeren, träge Strömung (Pneumonie, Enteritis, Colitis, Myokarditis, etc.) denken, es subfebrialnaya Temperatur, kein Effekt der üblichen Methoden der Behandlung, Verschlechterung Prozess mit dem Einsatz von Antibiotika. Verdacht auf viszerale Candidiasis Hefe hilft oft die Niederlage der sichtbaren Schleimhäute (insbesondere in der Mundhöhle), Nagel Grate, und die Nagelplatte, die oft von inneren Organen einhergeht. Weniger oft in diesen Fällen beeinflussen verschiedene Bereiche der Haut. Schließlich auf der Basis von Laborversuchen entschieden werden.

Diagnose. Candidiasis durch Erfassen eines Materials aus der Läsion, Hefen genommen diagnostiziert.

Prevention. Sorgt für sanitäre Maßnahmen mit der Identifizierung von Hefe Läsionen, die professionelle Dermatosen in der pflanzlichen Basen, Süßwarenindustrie, Landwirtschaft und Haushalte. Prävention von Candidiasis bei Kindern zu erkennen und zu behandeln Hefe Läsionen bei Schwangeren, stillenden Müttern, Betreuerinnen, Pflegeheime, Kinderkliniken. Kranke Kinder und Erwachsene getrennt. Hause und am Arbeitsplatz Desinfektion.

Früherkennung und Behandlung von Hefe Läsionen, insbesondere der Schleimhäute des Mundes, ist die Kinder und Mitarbeiter die Vermeidung von Masse in Kindergruppen Candidiasis (Soor, Essen, Hefe Dermatitis Kleinkinder). Babys Verhinderung der Entwicklung von Hefe mit Maßnahmen zur Sanierung von schwangeren und stillenden Müttern verbunden sind, zur Verhinderung von Kinderbetreuung für Menschen mit Hefe-Läsionen. Kranke Kinder sollten von der gesunden isoliert werden. In der Prävention von Candidiasis bei Kindern legen großen Wert auf Ernährung, Hygiene, Desinfektion Körperpflegeprodukten und Kleidung. Sollte die exogene und endogene Faktoren, die zur Entwicklung von Candidiasis beitragen, und sich bemühen, sie zu beseitigen erinnern. So sollte Antibiotika und Kortikosteroide gegen die Sättigung eines Patienten mit Vitaminen verwendet werden, sorgfältig und regelmäßig die Mundhöhle, wie das Erscheinen einer weißen Tafel ist oft die ersten Anzeichen von viszeralen Candidiasis.

Die Überwachung der Einhaltung der Produktionstechnologie ist ein Maß für Hefe profilakgiki interdigitalen Erosionen in den Händen der Arbeiter und Obst-und Gemüsekonserven Pflanzen, wo es notwendig ist, um Mazeration epidermalen Wasser, Säuren, Fruchtsirup auszuschließen, führen combat Verletzungen.

Behandlung von Diabetes und Adipositas bei Personen mit eingeschränkter Stoffwechsel, Magen-Darm-Trakt, vegetonevroza, Füllungstherapie geschwächten Patienten, Menschen, die schwere Infektion, Beseitigung Störungen Vitaminhaushalt gehabt haben - all dies ist die Prävention von oberflächlichen und systemischen Candidiasis. Diese Patienten zur Prävention von Candidiasis empfehlen Vitaminen, insbesondere B-Gruppe, und erhielt großen Dosen von Antibiotika und Kortikosteroide - Nystatin.









My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Dermatologie | Views: 748 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben