Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Dienstag, 16.01.2018, 18:35
Heim » Phlebologie » Ursachen von Krampfadern
18:17
Ursachen von Krampfadern


Ursachen von Krampfadern

Derzeit gibt es viele Theorien von Krampfadern. Allerdings ist die gemeinsame Hauptgrund für Krampfadern Füße als eine Verletzung der Klappen Venen. Wie bereits erwähnt, haben die Venenklappen nicht zulassen, dass Blut in die entgegengesetzte Richtung zu gehen, und bieten nur den Blutfluss zum Herzen. Gründe für die fehlende Funktion der Venenklappen sind unterschiedlich: dies ist eine Thrombose, ihnen innewohnenden Fehler, etc., nein. Darüber hinaus führt die Schwäche der Venenwände und Unzulänglichkeit der Kommunikation Venen.

Was sind die Ursachen Ausfall von Venenklappen? Wenn eine Person aufsteht, das Blut durch die Schwerkraft stürzt.

  • Wenn die Muskeln um den tiefen Venen der Beine reduziert werden (und dies geschieht beim Gehen), sind diese Venen entleert, was zu einer erhöhten venösen Druck.
  • Durch die Kommunikation Adern mit unzureichender Ventile in das Blut gelangt der oberflächlichen Venen.
  • Als Folge der oberflächlichen Venen ist noch mehr Blut, was sich in Form von Dehn-und Ausbau - von Krampfadern.

In den frühen Stadien der Erkrankung ist noch reversibel und Expansion ist nicht so ausgeprägt, aber im Laufe der Zeit ist eine solche Verlängerung permanent, das heißt, die Adern "sind nicht ausgerichtet." Beim Heben Sie die Füße hoch diese Venen entleert werden, aber der Stamm ist nicht überall.

Die Entwicklung von Krampfadern wird durch viele Faktoren beeinflusst:

Schwangerschaft. Schwangere Frauen sind oft Krampfadern. Es ist erwähnenswert, dass die meisten dieser Adern ist reversibel und nach der Geburt verschwindet allmählich. Krampfadern während der Schwangerschaft mit einem erhöhten Blutvolumen bei Frauen assoziiert. Außerdem hat die Gebärmutter mit dem Fötus eine rein mechanische Druck auf die Venen, die von den Füßen zu gehen. Beachten Sie, dass Vene, auch zentral, sehr anfällig für äußere Einflüsse, im Gegensatz zu den Arterien. Darüber hinaus ist während der Schwangerschaft an der Wand der Vene durch Sexualhormonen wie Östrogen und Progesteron beeinflusst.

Längerer stand. Einige Gruppen von Menschen anfälliger für Venen in den Beinen Krampfadern, wie ihr Beruf ist mit längerem Stehen verbunden sind. Dies sind Lehrer, Ärzte, etc.

Übergewichtige.

Erhöhte intraabdominalen Druck. Wie bereits erwähnt, variiert der Durchmesser der Vene in Übereinstimmung mit der Phase der Atmung: Einatmen Adern verengen sich, und beim Ausatmen - ist steigend. Anstrengung, wenn intraabdominelle Druck erhöht wird, wie bereits Dilatation, die mit einem Rückfluss von Blut durch sie verbunden ist. Für Staaten, die durch Anstrengung begleitet werden, sind: chronische Verstopfung, Prostata-Adenom, chronischer Husten, etc. Darüber hinaus tragen diese Faktoren nicht nur erweitern die Venen an den Beinen, aber auch andere Venen, wie rektale, manifestiert Hämorrhoiden, sowie, nach einigen Studien, und die Venen des Samenstranges, die durch eine Varikozele begleitet wird.


Trauma und Operation am Fuß kann auch dazu beitragen, Krampfadern.

Age. Mit zunehmendem Alter wachsen die Wände der Venen und ihre Ventile, alt und schwach geworden. Sie verlieren ihre Elastizität, was zu einer Dehnung.

Tiefe Venenthrombose. Viele Patienten glauben irrtümlich, dass Krampfadern trägt zur Thrombose der oberflächlichen Venen, während in Verletzung der Durchgängigkeit der oberflächlichen Venen (zB Thrombose), Blut kann sicher in die Tiefe zu gehen. Krampfadern treten nicht auf (tiefen Venen nicht erweitern!). Wenn tiefe Venenthrombose in dieser Druck steigt, erreicht sie ein Niveau, so dass das Blut durch die Adern der Kommunikation an die Oberfläche gelangt. Dies wiederum führt zu ihrer Expansion.

Angeborene Fehlbildungen von Blutgefäßen können auch auf die Entstehung von Krampfadern führen. Zum Beispiel, wenn arteriovenösen Fisteln (Fisteln), wo es eine direkte Ableitung des arteriellen Blutes in den Venen, wodurch sie den Druck zu erhöhen, und es ist ein Krampfaderleiden.








My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Phlebologie | Views: 1111 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben