Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Sonntag, 21.01.2018, 07:55
Heim » Augenheilkunde » Tumoren des Sehnervs
15:21
Tumoren des Sehnervs


Tumoren des Sehnervs

Gliom des Sehnervs.


Diese Schwellung des Sehnervs tritt am häufigsten in der Kindheit, gelegentlich Gliome sind bei älteren Menschen gefunden. Es entwickelt sich aus den Gliazellen des Sehnervs. Gliom kann auf einem beliebigen Teil der Nerven auftreten, während es entlang der Strecke des Sehnervs wächst und kann in die Schädelhöhle zu verlängern.


Das erste Zeichen der Sehnerv Tumoren sind Sehstörungen. Reduzierte Sehschärfe und Gesichtsfeldausfälle auftreten. Vision ist schrittweise reduziert zur völligen Erblindung. Erkannte in den Fundus überlasteten Optik Festplatten und Anzeichen von Atrophie. Die wichtigsten Verfahren zur Diagnose von Gliomen - CT und Magnetresonanztomographie.

Die Behandlung von Optikusgliom operative. Die besten Ergebnisse werden mit chirurgischer Behandlung in frühen Stadien, wenn der Tumor nicht auf die Schädelhöhle ausbreiten erreicht.

Meningeom des Sehnervs.

Meningeome des Sehnervs häufiger bei älteren Menschen. In der Regel werden sie in Teile des Sehnervs, die in der Augenhöhle ist, zumindest in der Schädelhöhle zu entwickeln.

Die Zeichen der Meningeome des Sehnervs Dysfunktion sind progressive Vision und Exophthalmus (Vorwölbung Augäpfel). Erkannte in den Fundus überlasteten Sehnervs, Optikusatrophie. Der Tumor wächst langsam.

Die Behandlung nach der Operation. Nach der Behandlung ist die Prognose für das Leben des Patienten-freundlich, aber der Anblick des Auges in der Regel verloren.








My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Augenheilkunde | Views: 2080 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben