Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Freitag, 19.01.2018, 16:24
Heim » Andrologie » Tumore des Penis
16:54
Tumore des Penis


Tumor des Penis

Benignen und malignen: Tumore des Penis, sowie Tumoren anderer Organe, sind in zwei Gruppen eingeteilt.


Für gutartige Tumoren des Penis sind:

  • Virale und nicht-virale Papillom
  • Fibrom
  • Lipom
  • Hämangiom


Bei malignen Tumoren des Penis sind:

  • Krebs
  • Endotelioma
  • Melanom
  • Sarkom und andere.

Neben dem Tumor und eine Gruppe von so genannten präkanzerösen Erkrankungen. Dazu gehören Leukoplakie und eritroplaziya.


Leukoplakie des Penis


Dies ist eine Präkanzerose, das Hauptmerkmal, die weißen Flecken auf der Schleimhaut des Penis. Die Ränder dieser Flecken sind manchmal angehoben. Manchmal auf die Eichel des Penis ist stark erhöhten Kegel ("kutanen Horn") gebildet. Leukoplakie des Penis in der Regel tritt auf, wenn Phimose nicht über den Patienten besorgt und wird nur erkannt, wenn die Vorhaut abgeschnitten ist oder wird bei der Beschneidung geschnitten.

Wenn eine fragwürdige Diagnose der Biopsie. Es ist. mit einer Nadel, die ein kleines Stück Zaun Leukoplakie gehalten wird, und dann studierte er zytologisch.

Aufgrund der Tatsache, dass Leukoplakie des Penis - einer präkanzerösen Erkrankung, pathologische Veränderungen bestimmte Abschnitte herausgeschnitten cauterodyne - die sogenannte Elektrokauter.


Eritroplaziya Penis

Eritroplaziya Penis als Leukoplakie, entwickelt auf der Grundlage von Phimose. Einige Forscher glauben, eritroplaziyu einer präkanzerösen Veränderung.

Änderungen in eritroplazii Penis ähnlich hellen roten Knopf, mit einer rauen Oberfläche samtig, klar umrissen, kaum hervorstehenden über der Haut.

Zur Diagnose eritroplazii penile Biopsie notwendig ist.

Behandelt mit Strahlentherapie, wenn sie unwirksam ist, um den betroffenen Bereich electroscission und anschließender Bestrahlung ab.


Krebs des Penis

Diese Zustände werden von den Epithelien der Eichel und der inneren Schicht der Vorhaut entwickeln. Der Unterschied zwischen ihnen von den Symptomen und Behandlung von Moll. Es wäre besser, dass Papilloma sagen - die frühen Stadium des Krebses. Die Möglichkeit einer malignen Transformation in ein sehr großes, wenn die Zeit nicht genommen radikale Behandlung.

In allen epithelialen Tumoren des Penis ist der gleiche Mechanismus der Entwicklung - eine langlebige Phimose, die Förderung der Akkumulation von Smegma in den Sack der Vorhaut, die krebserregend und experimentell zweifelsfrei nachgewiesen ist.

Darüber hinaus Urin nass Smegma, der sich zersetzt und wird infiziert. Entwickeln eine chronische balanoposthitis, die Erosion der Eichel und der inneren Schicht der Vorhaut, und dann - Papillom und Krebs. Ein solcher Mechanismus ist die Entstehung und Entwicklung von Peniskrebs durch die Tatsache, dass Menschen, die in der frühen Kindheit sind die Beschneidung durchgeführt wird bestätigt, ist Peniskrebs fast nie.

Anzumerken ist, dass in den frühen Stadien der Papillom kann in keiner Weise, sich auszudrücken. Manchmal ist es weisen die durch Unfall, wenn während der Operation der Phimose Ankündigung villöses Adenom. Daher eine Schlussfolgerung für die Prävention - Vermeiden Sie längeres Phimose bei Männern älter als 30 Jahre.

50 Jahre - Die Krankheit wird oft im Alter von 30 festgestellt. Der Tumor kann für eine lange Zeit unter der Vorhaut vorhanden und erscheinen erst nach Komplikationen durch eine Entzündung verursacht. Manchmal sind die versteckten Prozess geht so weit, zu Abszess entwickeln oder sogar ein Mitglied der Fistel von der Vorhaut.

Patienten mit Krebs des Penis ist oft der letzte, der nicht zum Arzt gehen. Es ist in der Regel mit Verlegenheit Patienten Angst verbunden. Von diesen haben 15 bis 50% der Patienten nicht einen Arzt aufsuchen während des Jahres. Solche Patienten häufig selbst zu behandeln versuchen, verwenden alle möglichen Salben, Cremes, Lotionen.

Krebs des Penis kann in jeder seiner Domäne auftreten, aber in der Regel 48% - ist die Spitze des Penis, 21% - der Vorhaut. Den Stamm des Penis - gleichzeitige Zerstörung des Kopfes mit der Vorhaut ist in 9% der Fälle von Peniskrebs in 6% der betroffenen Kronsegment und eine 2% beobachtet.

Die Häufigkeit von Peniskrebs

In westlichen Ländern ist Krebs des Penis selten: ca. 1.000 Frauen im Jahr ergab eine Diagnose von Krebs des Penis. In anderen Ländern die Häufigkeit von Peniskrebs unter allen Krebsarten kann 20 - 30%, dies gilt insbesondere in Asien, Afrika und Südamerika.
Die Ursache für Peniskrebs

Derzeit glauben die Wissenschaftler, dass die Ursachen von Krebs des Penis können sein:

  • Smegma
  • Viren
  • Erscheinungsformen von Krebs des Penis


Es gibt zwei Arten von Wachstum Peniskrebs:

Exophytischen - in diesem Fall ist der Tumor wächst aus wie ein Pilz und hob über die Haut
Endophytische - in dieser Krebsart erscheint als eine tiefe Geschwüre oder Ort

In den meisten Fällen ist der Tumor im Sulcus coronarius, Eichel oder Vorhaut entfernt. In der Regel vergrößerte Lymphknoten in der Leistengegend und iliakalen Region. Derzeit sind alle des Tumors, einschließlich Tumoren des Penis, sind nach der Internationalen Klassifikation der TNM klassifiziert. Es ermöglicht Ihnen, einen Tumor an ihrer Größe, sowie die Präsenz der Regional-und Fernmetastasen zu klassifizieren.
Diagnose von Krebs des Penis

Die Grundlage für die Diagnose von Peniskrebs sowie anderen bösartigen und gutartigen Tumoren biopsiert. Nur dies ermöglicht ein Studium oder schließen eine Diagnose von Krebs.

Die Behandlung von Krebserkrankungen des Penis

Taktik in der Behandlung hängt vom Grad der Tumorausbreitung. Für unkomplizierte Tumoren klein, das nicht in aus dem umgebenden Gewebe keimen, manchmal recht sparsam Strahlentherapie oder Chirurgie - die Beschneidung, die Resektion des Penis. Für große Tumoren sprießen Strahlentherapie oder die Amputation des Penis gezeigt. In Anwesenheit von Lymphknotenmetastasen Operation durchgeführt Lymphadenektomie - Dissektion der Lymphknoten in der Leistengegend-femoralen Region.

Es gibt auch Organ-Behandlungen. Dies ist zum Beispiel, Kryochirurgie - Zerstörung des Tumorgewebes durch die Einwirkung von sehr niedrigen Temperaturen. Dieses Verfahren ist anwendbar bei Fehlen von Metastasen.

In jedem Stadium des Tumors eingesetzt Chemotherapeutika.









My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Andrologie | Views: 4639 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben