Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Freitag, 24.11.2017, 19:30
Heim » Dermatologie » Trichophyton (trichophytiae)
16:43
Trichophyton (trichophytiae)


Trichophyton (trichophytiae)

Trichophyton (trichophytiae). Der Gruppe gehörten Trichophyton Trichophytie Oberfläche (Kopfhaut, Nägel und glatte Haut), chronische Trichophytie mit Schäden Haare, glatte Haut und Nägel und infiltrative-eitrige Trichophytie.


Ätiologie. Krankheitserreger und chronische oberflächliche Trichophyton - antropofilnymi Pilze, die die glatte Haut, Haare und Nägel. Wenn bewohnen die Entzündungen der Haut flach, nicht scharf ausgedrückt. In Kontakt mit dem Kopfhaar betroffen ist. Pilze sind in dem Kern des Haares angeordnet, so nennt man sie Trichophyton endothrix. Durch die Art des Wachstums in den mittel-Pilze als Tr anerkannt. violaceum und Tr. tonsurans (crateriforme). Infiltrative-eitriger Trichophytie durch Pilze, Parasiten bei Menschen und Tieren verursacht werden, dh aus der Gruppe zooantropofilnyh. Die Art und die Eigenschaften des Kulturgefäßes auf Nährböden, werden sie als Tr klassifiziert. mentagraphytes (var. gipseum), Tr. verrucosum (var. faviforme). Befindet sich auf der äußeren Oberfläche des Haares und Bilden einer Falle um es, diese Spezies gehört zur Spezies Trichophyton Tr. ectothrix. Je nach Größe der Sporen und ihren biologischen Eigenschaften unterscheiden melkosporovuyu Art Tr. ectothrix microides, Parasiten von Kleintieren, Mäuse, Ratten, Kaninchen, Meerschweinchen. Krupnosporovaya Art - Tr. ectothrix megasporon - bewohnt die großen heimischen Tiere - Pferde, Kühe, Kälber, Schafe.

Epidemiologie. Anthroponotic Pilzinfektion Tr. endothrix erfolgt durch direkten Kontakt mit gesunden Patienten (direkter Weg) oder durch Gegenstände, in Patienten verwendet. Durch altersbedingte physiologische Eigenschaften der Haut und Haare von Kindern stellen den Großteil des Leidens in den Städten. Krankheit verursacht zoofilnymi Pilze, in der Regel in ländlichen Gebieten oder städtischen Gebieten im Umgang mit Pferden und anderen großen Tieren im Laufe der Arbeit an dem Hippodrom, einem Zirkus, einem Zoo, Tierkliniken beobachtet. Eine Infektion ist auch möglich, direkte Route durch direkten Kontakt oder indirekt durch, bevor Meta-infizierten Tieren, wie Flocken, Haare, von den Tieren in der Krippe, der Boden Feeds verlassen. Erkrankung, die durch "Pflaster" melkosporovoy Trichophytie beeinflussen Ratten, Mäuse und andere Nager verursacht, ist für den Menschen nicht nur den richtigen Weg übertragen, sondern über Mittelsmänner - große Tiere, die in ihren Ständen auf Bauernhöfen verunreinigt Pilzsporen in den Staub auf dem Boden und im Futter verstreut sind.

Pathogenese. Kombiniert physiologische Veränderung vegetodistonicheskih Funktion (Phänomen Akrozyanose), des endokrinen Systems (80% der kranken Mädchen und Frauen) bewirkt, dass das Auftreten der Krankheit.

Oberfläche Trichophytie (Trichophytie superficialis)

Oberfläche Trichophytie oft krank Studenten, obwohl die Krankheit tritt in jedem Alter. Dass etwa 40-50% der betroffenen Kinder sind infizierte Oberfläche Trichophytie von Erwachsenen. Es ist nicht nur "Schule", wie bisher angenommen, sondern die "Familie" Infektion. Das ist, warum, wenn diese Kontrolle Maßnahmen nicht nur in Einrichtungen durchgeführt (Krippe, Kindergarten, Schule) avium, sondern auch in der Wohnung (Wohnung) ein krankes Kind.

Klinik und vorbei. Unterscheiden Oberfläche Trichophytie Kopfhaut, glatte Haut und Nägel.

Oberfläche Trichophytie Kopfhaut tritt als kleine fokale macrofocal und Sorten voneinander unterscheiden sich lediglich in der Größe der Läsionen. Sie sind ohne Entzündung, mit groben, verschwommenes realgerundete, bedeckt mit schuppigen weißlichen Schuppen. An der Peripherie der Läsionen kann manchmal Bläschen, Pusteln, Krusten entfernt. Der betroffene Haar in den Zentren in den Prozess involviert ist nicht ganz, und wie würden sie Verdünnung (Verdünnung). Einige von ihnen sind aus kurzen (1-2 mm aus dem allgemeinen Niveau der Haut) gebrochen, und haben die Form von Kommas, Haken, Fragezeichen und sie werden als "Hanf." Normalerweise auf dem Kopf ein paar Läsionen entfernt, kann aber isoliert Herde oder Herde werden. Subjektive Beschwerden der Patienten nicht zu zeigen. Ohne Behandlung kann die Krankheit für die letzten Jahre und wird chronisch Trichophytie (Frauen) bzw. samoizlechivatsya (meist Männer). Erwachsene Männchen können Oberflächen trihofitii in den Bart und Schnurrbart zu entwickeln, klinisch identischen Erscheinungsformen dieser Form auf der Kopfhaut. Oberfläche Trichophytie glatte Haut tritt häufig auf dem Gesicht, Hals, Arme und Oberkörper, obwohl es auf anderen Hautpartien auftreten können. Hier Brennpunkte genau definiert, die leicht über der Haut, runde oder ovale Form angehoben wird, sind die Ränder etwas fleckig Walze oder Kugelgraphit Natur, die Bläschen und Krusten umfassen können. Im Kern des Zentrums ist die Auflösung des pathologischen Prozesses beobachtet, so ist es immer blasser gefärbt und schuppig. Ineinander übergehen, bilden die Zentren eine bizarre Muster. Subjektiv kann es unscharf manchmal juckende werden. Der Prozess kann Vellushaare, die Heilung verzögert einbezogen werden. Ill Trichophytie glatte Hautoberfläche vor allem Kinder.

Trichophytie Nägel. Nagelplatte (üblicherweise Fingergelenke) an der Oberfläche trihofitii in 2-3% der Patienten beteiligt. Die Position beginnt mit dem freien Rand der Nagelplatte, zumindest - mit dem Feld Halbmond und ein paar Monate gilt für die gesamte Platte, die verdickt, wird locker, bröckelt, schmutzig graue Farbe markiert subunguale Hyperkeratosen. Normalerweise traf einige Nagelplatten. Ohne Behandlung dauert der Prozess seit Jahren.

Trichophytie chronische (Trichophytie chronica)

Ätiologie. Die Krankheit wird durch den gleichen antropofilnymi Pilzen daß Trichophytie Oberfläche verursacht.

Pathogenese. Die Krankheit beginnt in der Kindheit und erfolgt zunächst als Oberfläche Trichophytie, aber dann bekommt die Mädchen kennzeichnet eine chronische ("chernotochechnoy") Trichophyton, die meisten der gleichen Jungen in der Pubertät auftritt spontane Heilung. Manchmal ist die Krankheit in der Kindheit auftritt als "chernotochechnaya" Form, so ist dies der Name der Krankheit ergriff das Wort "adult" (früher eine Krankheit namens "chronische Trichophytie Erwachsene"). In der Pathogenese der relevanten endokrinen Systems (Krankheit Gonaden, Hypophyse Cushing), das vegetative Nervensystem (Phänomen Akrozyanose), Vitaminmangel (Vitamin A), etc. In 80% der erwachsenen Frauen leiden. Patienten mit chronischen Trichophytie stellen mindestens 30% der Patienten Trichophytie Kopfhaut.

Klinik und vorbei. Unterscheiden chronischen Trichophytie Kopfhaut, glatte Haut und Nägel.

Chronische Trichophytie Kopfhaut wird vor allem in der okzipitalen und temporalen Bereiche, die leichte blass rötlich Herde mit einem Blaustich, diffuser oder microfocal Peeling und atrophische kahle Stellen können erleben lokalisiert. Es ist sehr charakteristisch für Haarausfall, die bündig mit der glatten Haut und sehen aus wie Komedonen (Mitesser) gebrochen. Sie sind so charakteristisch für chronische Trichophyton Kopfhaut, dass die Krankheit oft genannt wird "chernotochechnoy Trichophytie." Manchmal ist die Krankheit nur in der Anwesenheit von mehreren "schwarzen Flecken", deren Präsenz, vor allem bei Frauen mit dichtem Haar auf dem Kopf ist sehr schwierig, und die Inspektion Arzt oder eine Krankenschwester erfordert Sorgfalt und Erfahrung manifestiert. Wenn es im Laufe der Jahre, manchmal Jahrzehnte, "chernotochechnaya Trichophytie" kann unerkannt, obwohl Patienten von großer Epidemie bedroht sind, infizieren Kinder, die eine Form der Oberfläche Trichophyton entwickeln. Deshalb muss in jedem Fall sorgfältig geprüft werden Mutter, Großmutter, Schwester, Nachbarn für die Graduierung chronischer Trichophyton (vor allem die Kopfhaut).

Chronische Trichophytie glatte Haut auf ihrer klinischen Präsentation, Standort und aktuellen unterscheidet sich deutlich von der oberflächlichen Trichophyton. Am charakteristischsten Schwerpunkt Stelle auf der Haut Beine, Gesäß, in die Knie, Arme, und, selten, im Gesicht und am Oberkörper. Foci haben keine scharfen Grenzen schrittweise Rückkehr zu normaler Haut, kongestiver cyanotic Farbe, in verschiedenen Bereichen sind mit Schuppen bedeckt, Ähnlichkeit Brennpunkte der chronischen Ekzemen. Lang und anhaltend für chronische Trichophyton erklärt, wie anerg immunologischen Zustand des Organismus, und die Niederlage ist in der Regel Vellushaare in den Zentren sowie Kombination mit Läsionen der Kopfhaut und Nägel (disseminierte Syndrom). Subjektive Störungen abwesend oder hatten leichte Gericht. Bei chronischen Trichophyton Haut der Handflächen und Fußsohlen im Hintergrund markiert Hyperkeratose lamellare Schuppung nach Art des sogenannten trockenen pompholyx Läsionen mit häufigen Nagelplatten und mit leichten Entzündungen.

Nagel Infektionen bei einem Drittel der Patienten mit chronischer beobachtet und wird durch Verdickung Trichophytie noggevyh Platten, schmutzig grau, klumpig gekennzeichnet sind, zerbröckeln und brechen leicht, die freie Kante des Nagels vom Nagelbett hinter sich.

Infiltrative-eitrige oder zoofilnymi, Trichophytie (zooantropofilnaya Trichophytie)

Frühere diese Form zooantropofilnymi durch Pilze verursacht, genannt tiefen Trichophytie (Trichophytie profunda), weil es durch die Bildung von tiefen Gedanken eitrige Knoten gekennzeichnet ist. Jetzt stellte sich heraus, dass die Person zooantropofilnye Pilze können ein klinisches Bild mit unterschiedlichem Grad der Schwere der Entzündung verursachen. In der Diagnose der oberflächlichen Formen von Trichophyton empfehlen, nicht die Mikroskopie beschränkt, und und bakteriologische (Kultur-) Studie machen, um die Art des Erregers, die von großer epidemiologischer Bedeutung ist zu bestimmen.


Kürzlich, in vielen Ländern zu einer Zunahme der Inzidenz von infiltrative-eitrige Trichophytie. In einigen Teilen des Landes diese Form der Trichophyton Patienten mit mehr als 50% in Bezug auf alle Patienten zusammen Trichophytie Oberfläche, Mikrosporen und verkrustet ringworm genommen. Es wird als eine Zunahme gipsovidnogo Trichophyton als faviformnym vermerkt. In der Epidemiologie von Trichophyton, mit Ausnahme der Tiere, die bereits erwähnt wurden, achten Sie auf die Insekten (besonders Heuschrecken), sowie die Möglichkeit der Entwicklung zooantropofilnyh Pilze im Stroh, Maisstroh. Intensiv studieren die Rolle des Bodens im Entwicklungszyklus, Speichern (Reservoir) und Transfer zoofilnymi Dermatophyten und die Frage der mikonositelstve zoofilnymi Trichophyton unter den Tieren.

Klinik und vorbei. Es gibt mehrere klinische Formen der infiltrative-eitrige Trichophyton.

Infiltrative-eitrige Trichophytie Kopfhaut. Für ein typisches Bild der Einheit für größere Läsionen, scharf umrissen, hyperämisch, stark infiltriert, fallen eine Menge von Eiter, reich Krusten. Nach dem Entfernen dieser Krusten können oft feststellen, dass der Eiter aus jedem Follikel freigesetzt wird individuell, obwohl auf den ersten Blick auf den Patienten ein großer und tiefer Abszess. In diesem Zusammenhang gibt es eine andere Bezeichnung für die Krankheit - "follikulären Abszess." Pus strahlt aus jedem Follikel einzeln, ähnlich wie Honig, sich von der Wabe. Daher ist die dritthäufigste Namen der Krankheit - kerion Celci (Wabe Celsius). Wenn infiltrative-eitrige Trichophyton in den Bart und Schnurrbart (sycosis parasitaria) den Plural bilden, aber nicht so groß wie in der ersten schleppen, sind die Läsionen ähnlich wie andere klinische Symptome mit Läsionen in der Kopfhaut.

Wenn zoofilnymi Trichophyton, ausgehend von einer tiefen Form, Palpation mit einer beträchtlichen Morbidität einher infiltrieren. Oft markieren die allgemeine Erscheinung (Unwohlsein, Temperatur Reaktion, Kopfschmerzen), erhöhte und schmerzhafte Lymphknoten. Ohne Behandlung ist die Krankheit in ein paar Monaten erlaubt, Narben oder, häufiger, Narbe Atrophie. Allerdings hat nicht alle Patienten mit eitriger (zoofilnymi) Trichophytie die Symptome und Verlauf. Es kann mit Hyperämie und Infiltration Foci nicht-follikulären Eiterung (ungefähr 1/5 des Patienten) oder (1/3 der Patienten) durch die Art der Oberflächenform (hyperemisierend, leicht infiltrierte Läsionen mit weichen Walze auf dem Umfang der Platte und Skalierung) vorgehen.

Wenn infiltrative-eitriger trihofitii glatte Haut gespült Plaque gebildet wird, abgerundet scharf begrenzt von dem umgebenden gesunden Haut, Form, infiltriert, bedeckt mit schuppigen oder Platte Skalen, und auf der Oberfläche eine große Anzahl von follikulären Pusteln und eitrige Krusten. Steigende in der Peripherie, erreicht sie eine große Größe (Durchmesser von 5 cm oder mehr), und ein paar Wochen später spontan gelöst, so dass Hyperpigmentierung und manchmal Narbe Atrophie. Jedoch Entzündung und Infiltration durch zoofilnymi trihofitii glatte Haut, wie der Kopfhaut, können aus einer ausgeprägt (tiefere Form) an die Oberfläche kaum sichtbare Formen liegen.

Diagnose. Trichophytie Oberfläche der Kopfhaut vor allem notwendig, um von Mikrosporen und verkrustet ringworm der Kopfhaut zu unterscheiden. Entscheidend bei der Diagnose von Trichophyton sind die Anwesenheit von geringen abgebrochene Haare ("Stümpfe"), eine signifikante Anzahl von überlebenden Haare in den Zentren, die fehlende Neigung zum Fusionszentren, sowie die charakteristische Anordnung von Sporen im Inneren des Haares (endothrix). Seborrhoische Dermatitis und Seborrhoe der Kopfhaut durch einen Mangel an begrenzten Läsionen charakterisiert werden Läsionen nicht durch haarähnlichen Trichophytie, von Juckreiz und schwerer Entzündung gekennzeichnet begleitet. Es sollten gemeinsame klinische Symptome und mikroskopische Oberflächenstruktur in Trichophyton und Microsporum glatte Haut festgestellt werden. Dazu beitragen, die Diagnose der Art der Niederlage der Haare (wenn beide Treffer Kopfhaar), Geschichte (in der Familie, Wohnung, Haus kranke Katze), die Aufklärung der epidemiologischen Situation in der Kinderbetreuung, die Ergebnisse der Kultur-Diagnose, etc.

Differenzieren Oberfläche Trichophytie glatte Haut Microsporum glatte Haut, sondern klinische Präsentation ist fast unmöglich, da die Art der Entzündungsreaktion und die Konfiguration der Läsionen ähnlich. Eine genaue Diagnose ist bei der Aussaat möglich nach sprießen Pflanzen.

Die Diagnose der oberflächlichen Trichophyton Kopfhaut und Microsporum dieselbe Stelle auf der Länge der Haare abgebrochen, das Vorhandensein von Schichten aus Schuppen und asbestovidnogo keine verbleibende gesundes Haar mit Microsporum basiert. Podtverzhdavt Diagnose Microsporum grüne Lumineszenz im Lichte der Wood-Lampe in der Studie an Patienten infiziert Haar Mikrosporen. Oberfläche Trichophytie Gegensatz verschiedenen verkrusteten ringworm mangelnde skunul, Scheune Geruch, auch Atrophie im Ort ottorgshihsya skutul. Infiltrative-eitrige Trichophytie Differenzierung von tiefen piodermicheskih Prozesse - tiefe Follikulitis, Furunkel, Karbunkel, chronische Colitis Pyodermie.

Die Diagnose wird leicht in der Studie des betroffenen Haar mit mikroskopisch Lumineszenz, wie kulturell bewerkstelligt.

Besiege auf der glatten Haut haben, um mit rosa Flechten zu unterscheiden, beringt seborrhoische Ekzeme, Schuppenflechte. Es gibt scharfe klare Linien Herde im Trichophyton, die Präsenz auf den Umfang der Berichterstattung überlasteten Rolle mit Bläschen und Krusten auf sie, die Fäden der Myzel des Pilzes.

Die Diagnose der chronischen Trichophyton Kopfhaut auf das Vorhandensein von "schwarzen Flecken", atrophische kahle Stellen in der okzipitalen und temporalen Bereichen und charakteristische Läsionen nopevyh Tinoco basiert. Läsionen auf der glatten Haut ist von erythematöse-Plattenepithelkarzinom Dermatosen (rubromikoz. guttate Parapsoriasis, Psoriasis, etc.) unterschieden.

Trichophytie Nägeln Differenzierung von rubromikozom, verkrustete ringworm und anderen Krankheiten nopey.

Die Differentialdiagnose der infiltrative-eitrige trihofitii mit infiltrative-eitrige Form von Microsporum verbringen. Letzter Aufruf mikrosporumom flauschig und relativ selten. Mit der Lokalisierung von Läsionen im Gesicht von Männern differenziert Läsion mit vulgären (Staphylokokken) sycosis, die in der Regel dauert eine lange Zeit, ohne gewaltsam Ausdruck Entzündung. Follicular Art der Läsion und der Schwere des aktuellen Prozesses der Unterscheidung zoofilnymi Trichophytie chronischen Pyodermie und tiefe Mykosen (Sporotrichose, Blastomykose, tief, etc.).








My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Dermatologie | Views: 1893 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben