Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Dienstag, 16.01.2018, 18:29
Heim » Andrologie » Testosteron und Androgen-Mangel Alter
19:07
Testosteron und Androgen-Mangel Alter


Testosteron und Androgen-Mangel Alter

Testosteron - das wichtigste männliche Sexualhormon, übersteigt das Niveau im Blut die Konzentration der anderen androgenen Verbindungen. Der größte Teil der Androgene durch die Leydig-Zellen in den Hoden, und nur ein kleiner Bruchteil der Androgene produziert hat Nebennieren Herkunft.


Der Wert von Testosteron in einen Mann sehr viel und abwechslungsreich. Es hat eine biologische Wirkung auf fast alle Organe und Gewebe aus der pränatalen Phase. Die wichtigsten Auswirkungen von Testosteron bei Männern sind:
  • stimulierende Wirkung auf die Geschlechtsorgane (Prostata, Samenbläschen, Nebenhoden, Penis)
  • maskuliniziruyuschee Einfluss auf die Entwicklung und Ausdruck der sekundären Geschlechtsmerkmale (Morphologie des Skeletts, der Zustand der Muskel-und Skelettsystem, die Art der Körperbehaarung, Sprach-n \ machine, Haut).
  • Aktivierung der Stoffwechselvorgänge (Auswirkungen auf den Stoffwechsel von Fetten, Proteinen, Kohlenhydraten, Cholesterin, Mikronährstoffen und Erythropoese)
  • Aktivierung der Spermatogenese
  • Stimulation des Sexualverhaltens, das Auftreten des sexuellen Verlangens, die Fähigkeit, eine Erektion zu bekommen und Ejakulation, Spermien Bildung



In letzter Zeit diskutieren wir das Problem der sogenannten Wechseljahre des Mannes. Zuerst schlug der Begriff Werner im Jahr 1939. Das Wort "Menopause" übersetzt aus dem Griechischen als Leiter, die führt zu einem Rückgang der Aktivität.

Es ist bekannt, dass Männer im Alter von c allmählich die Bildung von Sexualhormonen, vor allem Testosteron. Es wird darauf hingewiesen, dass nach 30-40 Jahren das Niveau von Testosteron um etwa 1 bis 2% pro Jahr reduziert. Bei Männern im Alter von 80 Testosteronspiegel durchschnittlich etwa 40% des normalen Hormonspiegel bei Männern 25 Jahre alt. Das Niveau von Testosteron variiert bei verschiedenen Individuen des gleichen Alters. Beeinflussen diese Faktoren wie Lebensgewohnheiten, genetischen und konstitutionellen Funktionen. Die Anwesenheit der Mehrheit der chronischen Erkrankungen (Diabetes, Bluthochdruck, koronare Herzkrankheit) verschärft bestehende Probleme und reduziert die Gesamtkosten der Produktion von Testosteron oder die freie (aktive) Anteil.

Traditionell ist das menschliche Altern mit reduzierter reproduktiven Funktionen verbunden. Für Frauen, charakterisiert Durchschnittsalter bei der Menopause das Ende der reproduktiven Periode, führt den Rückgang der Sexualhormone auf einen anderen postmenopausalen Beschwerden. Männer, im Gegensatz zu Frauen, es gibt keine scharfen Ende der reproduktiven Funktion der Spermien Auswahl weiter bis ins hohe Alter. Darüber hinaus sind Männer oft die Väter des sechsten, siebten und achten Lebensjahrzehnt sogar des Lebens. Prominente Beispiele von Männern, die Väter sind in der relativ fortgeschrittenen Alter, Pablo Picasso, Charlie Chaplin, Anthony Quinn und Marlon Brando. Daher sind die Begriffe "Andropause" und "männlichen Wechseljahre" biologisch falsch und klinisch unangemessen, aber sie angemessen widerspiegeln die Prozesse der emotionalen und mentalen Veränderungen, die mit dem Alter im Allgemeinen verbunden sind, sind ebenfalls mit erheblichen hormonellen Störungen verbunden.

Ein Prozess, bei Männern mit dem Alter kommt, was zu Hypogonadismus, jetzt bekannt als die «ADAM» oder «PADAM» (Teil-Androgen deficiancy alternden Mannes - eine partielle Androgenmangel des älteren Männern). Dies ist ein Syndrom, das im Erwachsenenalter auftritt und durch Mangel an Androgenen im Blutserum gekennzeichnet ist, mit oder ohne zugehörige mit verminderter Empfindlichkeit gegenüber Androgenen, die zu einer erheblichen Verschlechterung der Lebensqualität führen und sich negativ auf die Funktion vieler Organsysteme können.

Im letzten Jahr von führenden Experten auf dem Alter Androgenmangel (A. Morales, E, Nieshlag) vorgeschlagen worden, den Begriff "late onset Hypogonadismus" (late onset Hypogonadismus), sind nicht über ältere schauen, was die Anwesenheit von diesem Zustand und in den jüngeren








My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Andrologie | Views: 1092 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben