Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Dienstag, 16.01.2018, 18:37
Heim » Proktologie » Symptome von Hämorrhoiden
20:42
Symptome von Hämorrhoiden


Symptome von Hämorrhoiden

Meistens Manifestationen von Hämorrhoiden beginnen allmählich. In seltenen Fällen, wenn solche Komplikationen von Hämorrhoiden, wie Entzündungen, Blutungen, Thrombosen oder Schaden der Gastgeber, manifestiert akuten Hämorrhoiden. In den meisten Fällen, wenn es keine Komplikationen von Hämorrhoiden, manifestiert sich die Krankheit ein Gefühl des Unbehagens, eine Sensation in den Anus eines Fremdkörpers sowie analen Juckreiz.


Ich muss sagen, dass sich Sorgen Hämorrhoiden ist nicht immer geduldig, aber nur während der Exazerbation, wie Verstopfung, Durchfall, Schwangerschaft, alkoholischen Exzessen, etc. Wenn die Schmerzen und Beschwerden stärker spürbar geworden ist der Patient beginnt zu begreifen, dass nicht mehr viel Bedeutung bei diesen Symptomen.

Zu den wichtigsten Erscheinungsformen von Hämorrhoiden sind:
  • Fremdkörpergefühl im Anus,
  • Hämorrhoiden Prolaps bei der Darmentleerung oder übermäßige Anstrengung,
  • Schmerz im After beim Stuhlgang,
  • Blutungen beim Stuhlgang, die in der Regel bleiben auf dem Stuhl oder am Toilettenpapier,



Allerdings ist nicht alles Blutungen aus dem After beim Stuhlgang die erste Manifestation der Erkrankung. Oft verschlimmern Hämorrhoiden helfen Bedingungen wie eine Verletzung der Ernährung, übermäßiger Alkoholkonsum oder zu provozieren Essen. Dies kann Folge nicht nur Entzündungen, sondern auch die Verweigerung von Hämorrhoiden. Zusätzlich zu diesen Symptomen der Hämorrhoiden kann beginnen zu erscheinen, und Schmerzen beim Stuhlgang.

So, die Hämorrhoiden - kommt es zu einer chronischen Krankheit, und es mit Perioden von Exazerbation und Remission.

Während der akuten Hämorrhoiden Entlassung des Patienten von gesunden Menschen geht in die Kategorie der Patienten. Weiterhin kann die gleiche Fackel mit einer gewissen Häufigkeit oder Intensität auftreten, auch bei kleinen Essstörungen. In der Zeit zwischen Exazerbationen von Hämorrhoiden Patient fühlt sich gesund.

Mit Fortschreiten der Erkrankung Verschlimmerung von Hämorrhoiden werden immer häufiger und schwerer Manifestationen von ihm. Mit häufigen, aber nicht stark ausgeprägt, Blutungen, Anämie (Abnahme des Hämoglobins) markiert. Es gibt einen leichten Verlust von Knoten, auch mit einer leichten Anspannung.

Es war wieder Blutungen aus dem After und Hämorrhoiden und Prolaps sind die wichtigsten Anzeichen einer chronischen Hämorrhoiden. In was kann beitreten analen Juckreiz und Schmerzen in den Anus, sowie Schleim.

Die Symptome der chronischen Hämorrhoiden

Blutung


Die Hauptsymptome der chronisch-rezidivierenden blutende Hämorrhoiden sind in der Regel bei der Darmentleerung und Prolaps der Hämorrhoiden aus dem After, während und nach dem Stuhlgang verbunden. Das zentrale Merkmal der chronisch-rezidivierenden Hämorrhoiden aus dem After blutete. Normalerweise sind solche Blutungen treten während der Akt der Defäkation. Blutende Hämorrhoiden können in Dauer, Art und Farbe variieren. Blut kann als Tropfen nach dem Stuhlgang zugeordnet werden, und bleiben Sie auf dem Hocker in Form von Streifen. Sehr selten ist Hämorrhoidalleiden Blutungen konstant und sehr viel weniger ausgeprägt Rückstau des Blutes in den Mastdarm, und dann kann es gerinnt und dunkelrotes Blut sein.

Verlust von Hämorrhoiden

Verlust von Hämorrhoiden - ist die zweithäufigste Symptom von Hämorrhoiden. Die Schwere der Symptome hängt direkt von der Dauer des Durchflusses von Hämorrhoiden. In der Anfangsphase der Hämorrhoiden solcher Seiten unabhängig voneinander zu reduzieren ein (es sei denn, sie entzündet sind). In späteren Stadien der Patient zu einem Knoten selbst zu reduzieren.

Anhaltende Schmerzen

Normalerweise sind die Schmerzen nicht typisch für Hämorrhoiden, aber sie können sowohl chronische Hämorrhoiden und akuter werden. Und wenn der Krankheitsverlauf bei chronischen Schmerzen ist in der Regel langweilig, die akut - sie sind sehr ausgeprägt und werden vor allem mit dem Akt der Defäkation verbunden. Sharp starke Schmerzen als fallengelassen Hämorrhoiden und Thrombose verletzt aus. Es lohnt sich, die Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass Schmerzen, aber nicht das Hauptmerkmal der Hämorrhoiden, so sollten Sie die Ursache (zB Analfissur) zu suchen.

Unbehagen und anal Juckreiz

Unbehagen und anal Juckreiz, meist charakteristisch für den späteren Stadien der Erkrankung. Anal Juckreiz von Hämorrhoiden wird meist mit einem Hit auf der Haut Schleim verbunden ist, und als ein Ergebnis ihrer wachsenden Mazeration. Eine weitere Ursache für analen Juckreiz kann Kontaktdermatitis, die mit anal Zäpfchen oder Salben zugeordnet ist.

Perianale Schwellungen

Perianale Ödeme - Schwellung der Weichteile des Anus ist typisch für akute Hämorrhoiden. In einigen Fällen perianalen Ödeme durch ein Gefühl von Schwere in den Damm und Anus, und der Wunsch, den Darm zu entleeren begleitet.

Schleim

Eines der charakteristischen Symptome von Hämorrhoiden sind anormale Entladung aus dem Rektum, die in Form von Schleim werden kann. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass häufig Pfähle mit anderen entzündlichen Erkrankungen des Enddarms kombiniert.

Akute Thrombose Hämorrhoiden

Thrombose - die Bildung eines Blutgefäßes in das Lumen eines Blutgerinnsels. Solche Thrombose in der Hämorrhoidalvenen beobachtet werden. Der Grund dafür ist eine Entzündung der Knoten, deren Reizung und Überlastung des Blutes in den Venen. Akute Thrombose Hämorrhoiden kann eine Manifestation der akuten Exazerbation einer chronischen Hämorrhoiden meisten inneren Hämorrhoiden Thrombose trägt dazu bei Spasmen des analen Schließmuskels (der Muskel verantwortlich für das Schließen des Anus) werden. Dieser Krampf ist das Ergebnis einer schmerzhaften Reizung des Gewebes in den Analkanal. Der Krampf verursacht Spannen von Venen, die zu einer Störung der Durchblutung führt in ihnen. Thrombose Hämorrhoiden beginnt akut, meist nach Anstrengung. Eine Thrombose ist mit starken Schmerzen begleitet, darüber hinaus möglicherweise Blutungen aus dem After. Bei der Untersuchung dieser Knoten sind sie dunkelrot in der Farbe.

Hämorrhoiden

Es gibt drei Grade von Hämorrhoiden, die auf ihrer klinischen Manifestationen ab.

1. Grades Hämorrhoiden: in den Anus oder in den Analkanal hat eine leichte schmerzhafte Bildung tugoelastichnoy Konsistenz. Die Haut dieser Knoten sind in der Regel gespült. Diese Knoten sind in der Regel bei Kontakt schmerzhaft. In den Analbereich markiert moderate Schmerzen, Unbehagen und Juckreiz, die nach dem Stuhlgang intensiviert. Der Schweregrad dieser Symptome erhöhten nach der Verabreichung von akuten und eingelegte Lebensmittel, Alkohol und langes Sitzen.

2. Grades Hämorrhoiden: Hämorrhoiden in diesem Stadium zeigten eine signifikante Zunahme in der Intensität der Schmerzen, werden Hämorrhoiden mehr dicht, und Rötung im Analbereich ist steigend. In diesem Stadium ist es unmöglich, digitale rektale Untersuchung wegen der Schmerzen. Darüber hinaus ein Krampf des analen Schließmuskels.

Dritten Grades Hämorrhoiden: Wenn dieser Grad der Entzündung wird ein Knoten auf das umliegende Gewebe. Die Haut um den After gerötet, infiltriert (versiegelt). Palpation in diesem Bereich zeigte einen scharfen Schmerz und digitale rektale Untersuchung ist nicht möglich. Hämorrhoiden benachteiligten, dicht, mit Nekrosen, blau-lila Farbe, nicht verringern a den Analkanal. Wenn zu diesem Zeitpunkt nicht durchzuführen Behandlung, die Knoten gefallen sind Nekrose (tötet), dass die akute paraproctitis (eitrige Entzündung des Gewebes um das Rektum) oder Blutungen verursachen kann.








My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Proktologie | Views: 1882 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben