Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Dienstag, 16.01.2018, 18:34
Heim » Vertebrologie » Struktur der Wirbelsäule
17:35
Struktur der Wirbelsäule


Unsere Wirbelsäule ist von 32-33 Wirbel gemacht. Gleichzeitig sind sie fünf Divisionen:
  • Cervical - 7 Wirbel
  • Thoracic - 12 Wirbeln
  • Lumbar - 5 Wirbel
  • Sacral-Segment - 5 Wirbel
  • Coccygeus Abteilung - bis 3 Wirbeln

Die Wirbelsäule hat zwei wichtige Funktionen:

Erstens ist es das Skelett für den gesamten Organismus. Zur Befestigung Wirbel-und Rückenmuskulatur der Bauchdecke. Ohne Rückgrat Mann konnte nicht mehr gehen oder sogar stehen.

Zweitens ist es der Sitz des Rückenmarks - eine der zentralen Nervensystems. Da der Schädel schützt das Gehirn vor äußeren Einflüssen und die Wirbelsäule schützt das Rückenmark.


Jeder Wirbel besteht aus einem Körper, Griffe und Prozesse. Wirbelbogen mit ihrem Körper und bilden den Wirbelkanal, die das Rückenmark Häuser. Durch die Prozesse der Wirbel sind zahlreiche Muskeln des Rückens, Bauch und Gelenken befestigt.

Zwischen den Wirbeln sind Bandscheiben, die von dichtem Bindegewebe zusammengesetzt sind. In der Mitte befindet sich die so genannte Gallertkern, die eine gallertartige Substanz ähnelt.

Nach Abschluss der Wirbelsäule (im Alter von etwa 24 bis 26 Jahre) in die Bandscheiben verkümmert Blutgefäße, die ihre Nahrung zu versorgen. Im Laufe der Zeit verlieren sie ihre Elastizität, und weniger effizient mit dem stoßdämpfenden Rolle gerecht zu werden. Die Hals-und Lendenwirbelsäule Segmente: Diese Veränderungen können zu Verletzungen der beweglichen Teile der Wirbelsäule führen.

Die Funktion der Bandscheibe Kern - Abschreibungen. So wurde die CD "erlischt" die Last, die unweigerlich auftreten bei körperlicher Aktivität. Drives auch dazu dienen, die Wirbelkörper miteinander zu verbinden.

Neben der Scheibe werden die Wirbel zusammen durch verschiedene Bänder und Gelenke gebunden. Diese Verbindungen bieten auch die Mobilität Wirbel relativ zueinander und in der Regel die Wirbelsäule.

Es ist erwähnenswert, dass das Kreuzbein, obwohl uns gesagt wurde, dass es von fünf Wirbeln besteht, ist tatsächlich miteinander "verschweißt" in einem Knochen der Wirbelsäule.

Rückenmark - eine Abteilung des Zentralen Nervensystems (ZNS), die von zahlreichen Nervenbahnen besteht. Nach diesen Routen sind Impulse aus dem Gehirn und Rückenmark zu den Muskeln und Organen, und von ihnen übertragen - an das ZNS.

Vom Rückenmark Blätter 31 Paare von Nervenwurzeln. Wenn man durch die Zwischenwirbellöcher bilden diese Wurzeln der Spinalnerven. Intervertebrale Öffnungen gebildet Beine und Gelenkfortsätze benachbarter Wirbel. Beachten Sie, dass Stubs sich aus dem Wirbelkanal nicht gehen und nur die Spinalnerven.

In einer normalen Wirbelsäule ist nie gerade und ohne Kurven. Umgekehrt, wenn Sie ihn von der Seite betrachten, hat die Wirbelsäule eine S-förmige. In diesem Fall ist eine lumbale vordere Abweichung (Kyphose), und die Brust - nach hinten (Lordose). Diese Form bietet zusätzlichen Schock absorbierende Funktion der Wirbelsäule.







My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Vertebrologie | Views: 828 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben