Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Samstag, 18.11.2017, 05:56
Heim » Infektionskrankheiten » Rhinovirus infektion behandlung
17:44
Rhinovirus infektion behandlung


Rhinovirus infektion, Diagnose und Behandlung, Ursachen Symptome

Rhinovirus infektion - eine akute Viruserkrankung anthroponotic mit der Wahlniederlage der Nasenschleimhaut.


Kurzer geschichtlicher

Ersten viralen Ätiologie der sogenannten "infektiösen Schnupfen" installiert I. Foster (1914), jedoch das Mittel Charles Andrews wird erst 1953 AD Später ausgewählt identifizierten Tyrell (1960) eine Gruppe von Viren mit dem gleichen cytopathischen Effekt, wie Rhinoviren bekannt.

Ätiologie

Krankheitserreger - RNA-Genom Viren Art Rhinovirus Familie Picomaviridae. Zur Zeit sind mehr als 110 Serotypen des Rhinovirus, gruppiert H & M. In der äußeren Umgebung instabil Virionen bei 50 ° C für 10 min inaktiviert, wenn in der Luft die meisten verliert Infektiosität in wenigen Minuten getrocknet. Neben Viren sind für den Menschen pathogen Rhinoviren, pathogen für Rinder und Pferde bekannt.

Epidemiologie

Reservoir und die Quelle der Infektion - die Person (Patient oder Träger). Der Patient beginnt, um den Agenten für 1 Tag vor dem Auftreten der ersten klinischen Symptome der Krankheit und für die nächsten 9,5 Tage freizugeben. Rinder und Pferde sind mit Viren von anderen Serotypen, die keine Gefahr für den Menschen darstellen infiziert.

Transfer-Mechanismus - Aerosol, eine mögliche Kontamination durch Kontakt-Haushalt durch Alltagsgegenstände und Hände kurz vor der Entlassung des Patienten aus dem Rachen und Nase kontaminiert.

Die natürliche Anfälligkeit von Menschen hoch ist, unabhängig von Alter, obwohl die Krankheit ist häufiger bei Erwachsenen.

Grundlegende epidemiologischen Merkmalen. Die Krankheit ist weit verbreitet in den gemäßigten Klimazonen während des Jahres, mit steigender Inzidenz im Frühjahr und Herbst. Rhinoviren verursachen bis zu 25-40% aller Erkältungen. Epidemien üblicherweise lokal. Kranke Menschen aller Altersgruppen, oft mehrmals im Jahr. Die am häufigsten aufgezeichneten Erkrankungen bei Kindern unter 5 Jahren.

Pathogenese

Das Virus dringt in den Körper durch die Nase. Ihre Reproduktion in den Epithelzellen der Schleimhäute der Nase realisiert wird, begleitet durch die Degeneration der Zellen, Schwellungen der Entwicklung der lokalen entzündlichen Reaktion auf die Fülle von katarrhalischen Natur und Erweiterung der Blutgefäße, eine moderate limfomonotsitarnoy Infiltration, rasches Anschwellen, der Schleimhaut und reichlich Sekret. Bei Kindern kann die entzündliche Prozess zu erfassen anderen Atemwege - den Kehlkopf, Luftröhre und Bronchien. Festgestellt, dass Rhinovirusinfektion kann eine Ursache der chronischen HNO-Erkrankungen sein.

Im Verlauf der Infektion gebildet Virus-neutralisierende Antikörper für mehrere Jahre andauern. Allerdings postinfektiöse Immunität strikt tipospetsifichen, so kann es rezidivierender Erkrankung sein, wenn mit einem Erreger Serovar infiziert.

Das klinische Bild

Die Inkubationszeit beträgt weniger als 7 Tage ist die durchschnittliche Länge 1-3 Tage. Akute Ausbruch der Krankheit wird durch eine verstopfte Nase, Trockenheit und Schmerzen in der Nase und Rachen, leichte Unwohlsein manifestiert. Entwickelt katarrhalischen Rhinitis mit reichlichem seröse, dann Schleim. Kann ein trockener Husten beitreten. Strenger Kälte - führende und konstante Syndrom. Verweist auf die Diskrepanz geäußert Rhinitis und schwachen allgemeinen toxischen Wirkungen (Grad oder normale Körpertemperatur, ist der generelle Zustand zufriedenstellend.)

Bei der Untersuchung stellt der Patient reichlich Rhinorrhoe, Staus und leichte Schwellung der Schleimhaut des Oropharynx, feine Qualität weichen Gaumens. Manchmal gibt es Reißen, Bindehauthyperämie, Gefäßinjektion der Sklera. Die Dauer der klinischen Symptome ist in der Regel weniger als 1 Woche, manchmal bis zu 10-14days.

Differentialdiagnose

Rhinovirusinfektion sollte von anderen SARS unterschieden werden. Unterstützung Anzeichen rinovirusnoi Infektion - profuse Rhinorrhoe in Abwesenheit oder schwache Expression des Rausches.

Die Labordiagnostik der Rhinovirus infektion

In der Praxis gelten nicht, obwohl es für virologische und serologische Untersuchungen (Virusisolierung aus Nasenabstrichen, RN und RIF). Veränderungen im Blutbild ungewöhnlich.

Komplikationen

Komplikationen sind selten. Normalerweise sind sie beinhalten die Beteiligung an einem sekundären, oft ruhend, Infektionen (Sinusitis, Otitis, Bronchitis, Lungenentzündung, etc.).

Behandlung

Symptomatische Therapie.

Präventions-und Kontrollmaßnahmen

Ähnlich wie bei der Grippe. Eine große Anzahl von antigenen Varianten Rhinovirus schwierig, mittels aktiver Prävention einer Infektion zu entwickeln.









My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Infektionskrankheiten | Views: 3409 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben