Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Freitag, 24.11.2017, 19:44
Heim » Dermatologie » Pustulöse Hauterkrankungen
16:50
Pustulöse Hauterkrankungen


Pustulöse Hauterkrankungen

Pustulosa Hautkrankheit oder piodermity sind ein großer Teil von Hauterkrankungen, rangiert an erster Stelle unter allen Dermatosen. Piodermity Namen (aus dem Griechischen Ruon -.. Eiter). Der Anteil iiodermitov etwa die Hälfte aller Fälle von Invalidität durch Erkrankungen der Haut verursacht. Met häufig in allen Gruppen, pustulöse Hauterkrankungen häufiger unter den Arbeitnehmern in bestimmten Branchen erkannt - Bau, Metallurgie, Bergbau, Transport, etc., wo sie bereits Berufskrankheiten. In dieser Hinsicht hat der Kampf gegen pustulöse Hauterkrankungen nationaler Bedeutung und ist ein gesellschaftliches Problem der Medizin.

In der pädiatrischen Dermatologie Praxis piodermity sind auch die häufigsten Krankheiten aller Dermatosen bei Kindern. Verschiedenen Erscheinungsformen der pustulöse Hauterkrankungen treten vor allem (in der Form von verschiedenen unabhängigen klinischen Entitäten) oder als Komplikation einer anderen Dermatosen, insbesondere bei Patienten mit juckenden Dermatosen (neyrodermatozy, Krätze, Läuse).

Ätiologie. Piodermitov Pathogene dürften verschiedene Staphylokokken und Streptokokken sein. Eitrige Entzündung der Haut kann auch dazu führen, Pseudomonas aeruginosa, Proteus vulgaris, Escherichia coli, Pilze, Pneumokokken, Gonokokken, und viele andere Organismen. Allerdings wurde eine signifikante Verbreitung von Staphylokokken und Streptokokken in der Natur (Kleidung, Wohnung, Einrichtungen Unternehmen und Institutionen, Straßenstaub, etc.), als auch auf der Haut des Patienten, der Schleimhäute und der Haut bei Patienten ohne sichtbaren Läsionen (von Bazillen Träger 20 bis 75% der Patienten), die Möglichkeit, unter bestimmten Bedingungen den Übergang zu nicht-pathogene Formen von Krankheitserregern auf der Oberfläche der Haut - all dies macht es verständlich, verbreitete piodermitov.

Bewiesen, dass Staphylokokken sind fast immer auf der Haut von gesunden Personen (meist in den Mündungen der Haarfollikel und Talgdrüsen) gefunden, aber nur 10% der nachgewiesenen Stämme pathogen sind, bei Krankheit oder krank stafilodermiey dieser Prozentsatz erhöht sich dramatisch (bis zu 90% ). Die Häufigkeit des Findens Streptokokken auf der Haut von gesunden Menschen ist wesentlich geringer (bis zu 6-10%). Sie werden hauptsächlich in den Hautfalten entfernt.

Pathogenese. Für das Entstehen einer Form piodermitov sind nicht nur die Pathogenität und Virulenz des Stammes von Kokken (obwohl dies ein wichtiger Faktor bei der Entwicklung der Krankheit ist), sondern eine Vielzahl von exogenen und endogenen prädisponierende Ursachen, die die Schutzfunktion der Haut zu verändern, wodurch insbesondere die Fähigkeit, die Entwicklung piodermitov widerstehen .

Der häufigsten exogenen Faktoren, die piodermitov sind relevant:

oberflächliche Hautverletzung (mikrotravmatizm) - Schnitte, Kratzer, Kratzer, Brandflecken, etc., kann bei Kindern aus der Mazeration in Windeln irrational führen;

Kontamination der Haut (es sollte die professionelle Umweltverschmutzung Kohle, Kalk, Zement, Schmierstoffe, etc., sowie Kontamination der Haut mit schlechten hygienischen Betrieb der Kinder, vor allem Kleinkinder markieren);

Hypothermie und Hyperthermie im Hause und am Arbeitsplatz, bei Kindern ist es aufgrund von Unvollkommenheiten in ihre Körpertemperatur.

So vielfältig endogene Faktoren, von denen es beeinträchtigte den Kohlenhydratstoffwechsel (Hyperglykämie), Störungen des endokrinen Systems zu beachten (Mangel an Aktivität гипофизарнонадпочечниковой Systems, der Schilddrüse, erhöht Thymus-Funktion, etc.), Funktionsstörungen des Nervensystems (vegetative Nervensystem Erkrankungen), Essstörungen ( Mangel an Proteinen - Hypoproteinämie, besonders niedrige Konzentrationen von gamma-Globulin), Hypovitaminose (vor allem A und C), akute und chronische schwächenden Krankheiten, Erkrankungen des Magen-Darm-trakga (Darm-Vergiftung), erbliche Faktoren. Eine wichtige Rolle spielen beeinträchtigt Immunabwehr, wenn es eine niedrige Titer von Komplement und Phagozytose von Antitoxin, die schwache Aktivität von Lysozym antigialuronidazy.

Kinder tragen zur Entwicklung der piodermitov unvollkommenen physiologische Barrieren wie hohe Luftfeuchtigkeit, Brüchigkeit und Zärtlichkeit der Hornschicht der Epidermis, die Labilität der Kolloid-osmotischen Verhältnisse, die hohe Aufnahmekapazität der Haut.

Merkmal der Bildung der Pathogenese piodermitov bei Kindern ist eine niedrige Titer von Antitoxin in den Blut und hohe Toxin eksfoliatina Bewirken Ablösen der Epidermis und Bildung von Blasen.

Wichtige Rolle in der Pathogenese der piodermitov gespielt von Faktoren, die in sich Kokken. Somit ist pathogenen Staphylokokken stark abhängig von einer Reihe von Toxinen und Enzyme, welche in die Faktoren, die eine Infektion (Koagulase, leukocidin, Hyaluronidase) und die Faktoren, die Gewebe beeinflussen oder stören ihren normalen Metabolismus (Toxine und Hämolysine) zu erleichtern unterteilt sind. Pyogenen Streptokokken Virulenz auch durch eine Reihe von Toxinen und Enzyme, die erythrogenen Toxin, Streptolysin, Fibrinolysin Streptokokken (Streptokinase), Desoxyribonuclease, Protease, Hyaluronidase umfassen.

Klassifizierung. Abhängig von der Ätiologie der Erkrankung alle pustulöse in Staphylokokken, Streptokokken und gemischte unterteilt. Durch Tiefe des Prozesses oberflächlichen und tiefen piodermitov Arten, die Art der Strömung - akute und chronische.

Wenn Staph piodermitov Prozess entwickelt sich hauptsächlich in den Haarfollikeln, die Talg-und Schweißdrüsen. Pusteln sind konische oder halbkugelförmige Form, deren Wände dick sind, eng, Eiter dicken gelb-grün in der Mitte des Abszess ist oft ein Babyhaar. Kinder Staphylokokken verursachen die Bildung der Oberfläche Blasen, nicht fettende Haarfollikel und Schweißdrüsen.

In Streptokokken piodermitov sebaceous Haarfollikel und Schweißdrüsen werden nicht in den Prozess eingebunden. Niederlage ist vor allem poverhnostryi Charakter flache Form Pusteln, ihre Wände sind dünn, schlaff (phlyctenas), serös-eitrige Exsudat. Diese Pusteln haben eine Tendenz, peripheren Wachstum.

Piodermity Oberfläche (phlyctenas) sind innerhalb der Epidermis und hinterlassen einen temporären Pigmentierung. Piodermity tiefe Dermis und oft nehmen das subkutane Gewebe, Narben oder Narbe Atrophie.

Sekundäre Pyodermie entwickelt, wenn pustulöse Hauterkrankungen verschiedenen Hautkrankheiten angebracht.









My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Dermatologie | Views: 1605 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben