Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Samstag, 18.11.2017, 05:52
Heim » Dermatologie » Pruritus haut - Diagnose und Behandlung
16:22
Pruritus haut - Diagnose und Behandlung


Pruritus haut - Diagnose und Behandlung

Itch ist eine Sensation muss kratzen. Es wird angenommen, dass bestimmte Rezeptoren Wahrnehmen Juckreiz Gefühl existiert nicht so modifiziert Fühlen der Schmerz aus einer schwachen Stimulus in Form von Juckreiz gefühlt wird. Die Abwesenheit von Juckreiz auf der Haut, des Epithels entzogen, was die Wahrnehmung dieser eigenartigen Gefühl nur Nervenrezeptoren, die in der Epidermis eingebettet ist. Juckreiz ist nicht auf die Haut beschränkt, sondern auch auf bestimmte Schleimhäute (Mund, After, Harnröhre, Vagina). Erkrankungen des Blutes, Stoffwechselstörungen, Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse, so geduldig sein, gründliche und umfassende Untersuchung - Juckreiz kann ein Symptom einer systemischen Erkrankung sein. Chronisch undicht Juckreiz kann durch autointoxication bei Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes, Wurmerkrankungen sowie bei Krebspatienten als siptomy paraneoplastischen Zustand verursacht werden.


Je nach Ausmaß der Juckreiz, die universelle (generalisierte) und begrenzt (lokalisierten) teilen. Die häufigste Lokalisation ist das Jucken der äußeren Genitalien (Vulva, Hodensack) und dem Anus begrenzt. Selteneren Krankheit in den Innenseiten der Oberschenkel, wobei die seitlichen Abschnitte des Halses lokalisiert. Ursachen lokalisiert Juckreiz oft Würmer (enterobiasis), entzündliche Läsionen der Vulva, Urethra, Rektum, vegetonevroz beschränkt auf lokale Veränderungen der Mikrozirkulation, trophische, Schwitzen. Saisonale, ob sie im Sommer als erste Symptom Lichtdermatose, Höhe, auf der Höhe des Anstiegs aufgrund von Änderungen des Luftdrucks autotoksichesky beobachtet, die sich aus der Verwendung von bestimmten Nahrungsmitteln, Medikamenten sowie, Universal in senile Pruritus (Prurigo senilis) geteilt Kontakt mit einer Reihe von Faktoren. Lokalisierte und generalisierter Juckreiz kann ein Symptom für dermatozoonozov (parasitäre Hautkrankheit, die durch Parasiten von Tieren verursacht) sein.

Das klinische Bild. Die meisten Patienten mit kutanen Manifestationen fehlen. Eine Reihe von Patienten aus der sekundären Elemente beobachtbar Folgen Kratzen der Haut: Exkoriation, Blutungen (Punkt und linear) Kruste. Bei einigen Patienten mit einer langen, intensiven Kratzen Nägel abgenutzt, abgeflacht, zu einer Art, wie "poliert"-Look. Die Intensität der Juckreiz variiert von schwachen bis sehr groß, was zu Schlafstörungen und Störungen des Nervensystems.

Diagnose. Die Diagnose beruht auf subjektiven Empfindungen, bei einigen Patienten sekundäres Ziel Symptome (Abschürfungen, hämorrhagischen Krusten, "poliert", oft stochennye Nägel) bestätigt wurden.

Bevor Sie Juckreiz zu diagnostizieren, sind alle Erkrankungen der Haut, Blut, Stoffwechselstörungen, Erkrankungen der Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse, etc., in denen Juckreiz ist ein Symptom der Krankheit.

Behandlung Pruritus haut. Mit ausgedehntem Juckreiz ist die primäre Behandlung auf die Beseitigung der Ursachen des Prozesses soll .. Zur gleichen Zeit symptomatischen Effekt ist antipruritic, Antihistaminika: suprastin, piiolfen, diazolin, Dimebon, Phencarolum, bikarfen, Peritol, verabreichten Dosen von Alter, ist es besser, am Nachmittag oder in der Nacht. Es ist ratsam, Beruhigungsmittel hinzuzufügen.










My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Dermatologie | Views: 907 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben