Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Freitag, 19.01.2018, 16:27
Heim » Andrologie » Prostataadenom Ursachen
16:42
Prostataadenom Ursachen


Prostataadenom Ursachen

Bisher sind die Ursache der benignen Prostatahyperplasie nicht bekannt. Es wird angenommen, dass die Ursache für die Entwicklung von Drüsengewebe Zellen der Prostata können hormonelle Veränderungen bei Männern mit zunehmendem Alter werden. Insbesondere bezieht sich dies auf die Verringerung der Konzentration der männlichen Sexualhormone - Androgene.

Die Entwicklung der Prostataadenom


Adenom der Prostata ist noduläre Hyperplasie (dh Anstieg der Zahl) von Zellen der Prostata. Wie bereits erwähnt, können die ersten Anzeichen der BPH so früh wie 30-40 Jahre alt erkannt werden. Zunächst bildeten kleine Knötchen von schnell wuchernden Zellen zusammengesetzt. Für eine lange Zeit kann einfach eine Erhöhung der Anzahl der Knoten, und erst nach einer gewissen (manchmal sehr langen) Zeit ist von einer allmählichen Zunahme der Größe.

Allmählich wächst, komprimieren diese Knoten der Harnröhre, so verengt das Lumen und es gibt die ersten Manifestationen der BPH - Erkrankungen der Harnwege. Es sollte darauf hingewiesen werden, dass ein direkter Zusammenhang zwischen der Größe der Prostata und die Symptome nicht. Die Zeichen der BPH hängen von der Art des Wachstums-Knoten über das Ausmaß und Timing der Dysfunktion der Blase. Gleichzeitig mit diesem Prozess ist immer noch ein Krampf der Muskulatur der Prostata und der Harnröhre, so dass es enge Lumen der Harnröhre und verhindert auch die freie Entweichen von Urin.








My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Andrologie | Views: 1465 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben