Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Freitag, 19.01.2018, 16:29
Heim » Andrologie » Priapismus - Behandlung von Priapismus
17:04
Priapismus - Behandlung von Priapismus


Priapismus - Behandlung von Priapismus

Was ist Priapismus?

Priapismus ist persistent Erektion des Penis in keinem Zusammenhang mit sexueller Erregung verlängert. Zum ersten Mal wird diese Pathologie Petraens im Jahre 1616 beschrieben.

Die Häufigkeit von Priapismus


Priapismus ist selten, etwa 1 in 2500 urologischen Patienten.

Die anatomische Referenz


Der Penis besteht aus drei Organen: zwei Schwellkörper und einem Schwamm. Eine Erektion entsteht durch Entspannung der glatten Muskulatur und erhöht den Blutfluss in die Schwellkörper, die sie zu erhöhen und Steifigkeit verursacht. Vergrößerte Schwellkörper verengen die Adern, die entlang der Penis weiter. So reichert sich im Blut der Schwellkörper des Penis. Priapismus ist eine Verletzung des venösen Abflusses aus dem Penis begleitet, wodurch Erektion stabil wird. In der Regel wirkt sich Priapismus nur die Schwellkörper - spongiosum Harnröhre nicht leiden.

Die Ursache des Priapismus


Priapismus kann primär, dann über idiopathischer Priapismus sprechen. Es kann auch sekundär (durch andere Ursachen), Priapismus. Die häufigste Ursache des Priapismus - eine Substanz verwendet, um sexuelle Funktionsstörungen (auch als erektile Dysfunktion) eingesetzt. Bei Kindern, die häufigste Ursache von Priapismus - Sichelzellenanämie.

 Tritt am häufigsten in die primäre - idiopathische Priapismus. Die Ursachen der sekundären Priapismus:

  • Bedingungen mit erhöhter Blutgerinnung verbunden
  • Sichelzellenanämie,
  • Thalassämie,
  • Totale parenterale Ernährung,
  • Morbus Fabry,
  • Hämodialyse,
  • Vaskulitis - Entzündung der Blutgefäße,
  • Fettembolie (nach multiplen Frakturen der langen Röhrenknochen oder die Einführung von Fettmischungen intravenös).


Neurogene Störungen

Die Verengung des Rückenmarks (Trauma)

Autonome Neuropathie und Cauda equina-Syndrom.

  • Malignome
  • Prostatakrebs
  • Blasenkrebs,
  • Bösartige Bluterkrankungen - Leukämie,
  • Bösartige Tumoren der Niere,
  • Melanom (Hautkrebs).



Pharmakologische Wirkstoffe

  • Stoffe eingeführt in den Schwellkörper (Papaverin, Phentolamin, Prostaglandin E1),
    Stoffe eingeführt in die Harnröhre (z. B. zur Behandlung von Erektionsstörungen - Prostaglandin E1),
  • Mittel zur Senkung des Blutdrucks - ganglioplegic (guanetidin), arterielle vazodilalatory (Hydralazin), alpha-Antagonisten (Prazosin) und Kalziumantagonisten,
  • Psychopharmaka - Phenothiazine, buterofenon, Hypnotika (mezoridazin), Fluoxetin und andere
  • Gerinnungshemmer - eine Substanz, Blutverdünnung und Blutgerinnung senken (Heparin, Warfarin)
  • Marihuana, Kokain, Alkohol,
  • Hormone - gondotrpin-rilizingovye Hormone, Tamoxifen, Testosteron,
  • Zubereitungen von anderen Gruppen - Metoclopramid, Omeprazol Injektion von Kokain in den Penis.



Trauma der Urogenitalsystems

Die sogenannten "Verletzung rider"
Injektionen in den Schwellkörper mit der Einführung der Arterie.

Andere Drogen - Kokain.

Einige andere Ursachen des Priapismus:

  • Amyloidose - eine systemische Erkrankung, die darin besteht, dass bestimmte Gewebe im
  • Körper, als ob mit einem Stoff-Amyloid imprägniert,
  • Gicht,
  • Kohlenmonoxidvergiftung,
  • Malaria,
  • Spinnengift "Schwarze Witwe"
  • Das Fehlen der Milz.


Diagnose von Priapismus

Priapismus ist nicht schwer zu diagnostizieren. Wenn das Gefühl gleichmäßige Verfestigung des Penis zeigte. erfolgreich angewendet X-ray-Methode - Kavernosographie, die nach der Einführung (durch Punktion) Kontrastmittel gehalten wird.
Manifestations Priapismus

Patienten mit Priapismus klagen über die Anwesenheit eines konstanten Erektion. Manifestations Priapismus auf die Art und Dauer der Staus ab.
Low-flow - die Art von ischämischen Priapismus, mit ausgeprägten Schmerzen, dass bei längerer Dauer des Priapismus kann verschwinden.
High-flow-Typ - die Art der ischämischen Priapismus. In der Regel wurde diese Form der Erkrankung von Schmerzen beobachtet. Diese Art von Priapismus mit stumpfen oder penetrierenden Verletzungen des Dammes verbunden.

Eine Erektion beginnt ohne Grund oder nach Beginn der Erregung, auch nach längerer Geschlechtsverkehr beendet. Penis gleichzeitig schmerzhaft. Die Intensität der Schmerzen ist unterschiedlich: Einige - stark, während andere - kaum gestört. Dauer der erektilen Dysfunktion auch variiert - von einigen Stunden bis zu mehreren Monaten. Sehr aufschlussreich die Natur eine Erektion: Penis bogenförmige, drehte den Kopf in Richtung Bauch, Schwierigkeiten beim Wasserlassen und Stuhlgang.


Die Behandlung des Priapismus

In der ersten Phase der Behandlung verschrieben Kälte (kaltes Wasser Blase zum Penis), Sedativa. Ärztliche Behandlung hängt von der Art des Priapismus.

Adrenozeptor-Agonisten verwendet werden: Dazu gehören feliefrin und Pseudoephedrin. Allerdings ist die medizinische Behandlung des Priapismus nicht immer effektiv. Die Unwirksamkeit einer medizinischen Behandlung Ort der Operation.
Die chirurgische Behandlung des Priapismus

Bei der Aufnahme wird der Patient mit der Einführung der X-ray Kavernosographie in den Schwellkörper durch eine Nadel Dufour 10 ml von wasserlöslichen Kontrastmittel (verografin, Urografin) zufrieden. Dann bei idiopathischer Priapismus ist spongiokavernoznaya Fistel durch die Eichel mit einer Nadel Aspiration von Dufour und Waschen der Schwellkörper Heparin, fibrinolizina, terrilitina gefolgt.

Die beste Option betrachten nun die nächste Operation.

Die Unwirksamkeit der 6-12 Stunden Durchblutung der Schwellkörper führt safenokavernozny oder spongiokavernozny Anastomose. Spongiokavernoznaya Fistel mit Perfusion der Schwellkörper wirksam war bei 2 Patienten, in 2-Mann gemacht spongiokavernozny Anastomose in 4 - safenokavernozny Anastomose.

Die Unwirksamkeit dieser Operationen ist die Implantation von Penis-Prothese durchgeführt.

Komplikationen bei der chirurgischen Behandlung des Priapismus kann:

Erektile Dysfunktion,

Impotenz

Infektiöse Komplikationen.









My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Andrologie | Views: 1978 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben