Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Samstag, 16.12.2017, 10:09
Heim » Dermatologie » Pityriasis versicolor
13:45
Pityriasis versicolor


Pityriasis versicolor - Diagnose und Behandlung, Ursachen und Symptome

Pityriasis (mehrfarbig) versicolor (Pityriasis versicolor, alt -. Tinea versicolor) - langfristige (chronische) Pilzinfektion der Hornschicht der Oberhaut. Domestic (slang) Namen, die in den Resorts gefunden werden kann - "sunny Pilz." Sollte die Krankheit Vitiligo, rosa Flechten Gibert und syphilitische Roseola unterschieden werden.


Die Bezeichnung "Schindeln" (Lichen) seit der Zeit des Hippokrates bekannt, darunter viele Hauterkrankungen, die durch die Bildung von Flecken und Schälen dadurch kombiniert werden. Pathogen farbigen Flechten beschrieben wurde G. Robin in 1853 und in 1951, M. Gordon vereinzelt runde und ovale Formen Pathogen, wie in Orten Ausschlag farbigen Flechten, und innerhalb einer gesunden Haut, das er auf einem hefeartigen Pilzen.

Die Ursachen und Pathogenese der Pityriasis (farbig) berauben. Pathogen - Pityrpsporum orbiculare oder Malassezia furfur - befindet sich in der Hornschicht der Epidermis und den Mündungen der Follikel. Wenn mikroskoiirovanii Skalen Pilz hat die Form von kurzen, ziemlich starkem gebogenem Myzel Filamente infiziert sind und in Cluster von Clustern von runden Sporen mit Zweikreis-Shell. Beziehen Kulturen des Pilzes ist extrem schwierig und konnte in seltenen Fällen. Es wird angenommen, dass bei der Pathogenese der Krankheit haben einen bestimmten Wert vermehrtes Schwitzen, die chemische Zusammensetzung des Schweißes, beeinträchtigter physiologischen Abschuppung der Hornschicht, individuelle Empfindlichkeit der Haut. Es wird angenommen, dass die Krankheit häufiger bei Patienten mit pulmonaler Tuberkulose ist. Allerdings ist diese Ansicht nicht von allen geteilt. Die meisten leiden unter den jungen Männern und Frauen. Bei Kindern, insbesondere unter 7 ist schuppige Haut Krankheit selten. Es können Kinder mit Diabetes, Tuberkulose geschwächt werden, vegetonevrozom mit übermäßigem Schwitzen in den präpubertären und pubertären Zeiten.

Contagiosität der Krankheit ist gering.

Symptome und Verlauf der Pityriasis (farbig) berauben. In den betroffenen Gebieten der Haut sind nicht-entzündlicher Natur von gelblich-braun-rosa Flecken gebildet, beginnend mit den Mündungen der Haarfollikel und allmählich an Größe zunehmen. Ineinander übergehen, nehmen sie große Bereiche der Haut mit mikrofestonchatye Rand. Allmählich wird die Farbe dunkle Flecken, braun, manchmal nehmen sie Farbe "Kaffee mit Milch". Dieser Wechsel von Farbtönen bildete die Basis für den Namen der Krankheit ("Pityriasis versicolor"). Die Spots nicht über der Haut zu projizieren, meist subjektiv betreffenden (manchmal leicht Juckreiz), begleitet mukovidny Abschälen (daher der Name anderen - Pityriasis versicolor), leicht nachweisbar mit poskablivanii.

Berauben farbigen Flecken sind in der Regel ohne Symmetrie. Lieblings Körperregion - die Haut der Brust und Rücken, kennzeichnen weniger Elemente auf der Haut des Halses, Abdomen Seiten des Körpers, die äußere Oberfläche der Schultern. Kürzlich, bei der Verwendung für die Diagnose von Quecksilber-Quarzlampe mit uveolevym Glas (Wood-Lampe) Patches von farbigen Flechten wurde ziemlich oft (insbesondere in Advanced Process) zu detektieren und auf die Haut der Kopfhaut, aber ohne das Haar schädigen. Vielleicht ist einer der Gründe für die häufige Wiederauftreten der Krankheit, trotz der scheinbaren Erfolg der Therapie. In Anwesenheit von farbigen berauben die Kinder im Vorschulalter oder bei Jugendlichen während der Pubertät ist auch die Breite der Verteilung - in den Hals, Brust, Achseln, Bauch, Rücken, in den oberen und unteren Extremitäten, die Haut von der Kopfhaut. Verlauf der Krankheit über einen langen Zeitraum (Monate oder Jahre). Nach der klinischen Heilung Rückfälle häufig vorkommen. Es sollte beachtet werden, dass die Strahlen der Sonne kann zu einer raschen Erholung führen, während der ehemalige Gelände einer bunten Flechten Hautausschläge nicht brennen kann, und an diesen Standorten zeigten weiße Flecken (psevdoleykoderma).

Diagnose Pityriasis (farbig) berauben. Stellt keine Schwierigkeit und oft auf der Basis von charakteristischen klinischen Bildes. Im Falle von Schwierigkeiten bei der Diagnose Rückgriff auf Hilfsmethoden. In diesen Fällen verwenden Jodtests Balzer: Beim Schmieren Haut 5% igen alkoholischen Lösung von Jod betroffenen Gebieten, wo die Hornschicht gelockert, stärker als gesunde Haut zu färben. Jod wird manchmal anstelle von 1-2% ige Lösung von Anilinfarben verwendet. Am poskablivanii noggem Flecken durch Lösen der Hornschicht der oberen Skalen abplatzen: Sie können das Phänomen der "Chips" (ein Symptom Besnier) zu verwenden. Um klinisch latente Läsionen erkennen sind Quecksilber-Quarz-Lampe, die Strahlen, die durch das Glas passieren, mit Salzen von Nickel (Wood-Filter) imprägniert. Die Untersuchungen wurden in einem abgedunkelten Raum durchgeführt mit Pityriasis versicolor fluoreszieren dunkelbraun oder rötlich-gelb. Nachweis von klinisch asymptomatisch Läsionen, einschließlich der Kopfhaut, ermöglicht rationellere Behandlung und verhindern unter Umständen einen Rückfall. Die Diagnose kann auch bestätigen, die Detektion von Pilz-Elemente in der mikroskopischen Untersuchung von Waagen, verarbeitet 20-30% ige Lösung von Ätzkali (KOH oder NaOH).

Chromophytosis manchmal muss man mit syphilitischen Roseola (roseola pink, nicht abziehen, verschwindet unter Druck, sollten die anderen Symptome der Syphilis und positive serologische Reaktionen), rosa Flechten Gibert (rosa Flecken sind entlang der Linien von Hautspannung Langer liegt eine Diamant oder etwas länglich zu unterscheiden und in der Mitte die ursprünglich peel wie Seidenpapier - "Medallion"). Bild nach Nachbehandlung von Pityriasis versicolor, oder falsch, zu differenzieren leucoderma den wahren syphilitischen leucoderma, in denen keine Form konfluenten hypopigmentierte Flecken, hat den Charakter der Niederlage der Spitze mesh, vor allem in der Haut der Hals, Achselhöhlen und an den Seiten des Körpers mit positiven serologischen Reaktionen in den Zellen lokalisiert und andere Formen der sekundären wiederkehrenden Syphilis.

Behandlung von Pityriasis (farbig) berauben.

Bei der Behandlung von Pityriasis versicolor verschreiben antimykotische Fremdmittel erforderlich Desinfektion von Wäsche.

Verwenden eine Vielzahl von antimykotischen Lösungen, Cremes und Salben (3-5% Salicylalkohol und 5% Salicylsäure Salbe, 5,3% rezortsinovy ​​Alkohol, 5-10% Schwefelsäure Salbe bifalazol, Terbinafin, tsikloperoks, mikozolon, Clotrimazol, Naftifin, Amorolfin etc .), bis die klinischen Manifestationen. Mit häufigsten Formen der Krankheit gemeinsame Antimykotika (Ketoconazol, Itraconazol).

Regime und Ernährung. Ambulante Behandlung. Keine spezielle Diät. Wetter günstig. Bei der Einwirkung von prädisponierenden Faktoren, ohne prophylaktische Behandlung kann die Krankheit wieder auftreten.

Prevention. Bei der Identifizierung von Patienten farbigen Flechten, zu inspizieren alle Familienmitglieder klinisch und unter Verwendung von fluoreszierenden Lama. Es wird empfohlen, nicht auf Unterwäsche aus synthetischen Stoffen, häufige Wasseraufbereitung, Schmierung 1 Mal pro Woche 1-3% Salicylsäure Alkohol hergestellt tragen. Ist die Behandlung von übermäßigem Schwitzen.









My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Dermatologie | Views: 1551 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben