Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Freitag, 24.11.2017, 19:25
Heim » Infektionskrankheiten » Nicht-Polio-Enterovirus Infektion
16:29
Nicht-Polio-Enterovirus Infektion


Nicht-Polio-Enterovirus Infektion

Nicht-Polio Enterovirus-Infektion - akute Infektionskrankheit, die durch Polymorphismus des klinischen Manifestationen charakterisiert.


Kurzer geschichtlicher

Coxsackie Virus wurde erstmals isoliert und untersucht D. Deldorfom und DM Sikklzom (1948) in der Stadt Coxsackie (NY, USA). In 1951, Charles Andrews, und fast zur gleichen Zeit andere Forscher in verschiedenen Labors in den USA zur Isolierung des Virus, ursprünglich als nicht klassifiziert "orphan» (Orphan), und von 1955 - Darm (Enteric) zytopathischen (zytopathogenen) Human (Human) «Orphan "Viren - ECHO. Es wurde später festgestellt, dass sie die klinische Entwicklung von vielen Formen der Krankheit beim Menschen, der Bereich wird ständig erweitert gehören.

Ätiologie

Krankheitserreger - RNA-Genom Viren Art Enterovirus Familie Picomaviridae. Unter Enteroviren, menschlicher Krankheitserreger, isoliert 23 Arten von Coxsackie-Virus A, 6 Arten von Coxsackie-B-Virus Typ 31 ECHO und 4 Arten von Enterovirus 68-71. Enterovirus 70 - Agent akute hämorrhagische Konjunktivitis. Signs of Enteroviren:
kleine Größe (15-35 nm);
Resistenz gegen Luft, 70 ° und 5% Alkohol Lysol;
Kälteresistenz.

Diese Viren können reproduzieren die verschiedenen primären und kontinuierliche Gewebe. Erhitzen bei 50 ° C und darüber, Trocknen, Ultraviolettbestrahlung, Handhabung 0,3% igen Lösung von Formaldehyd, chlorierten Verbindungen (0,3-0,5 g Chlor in 1 l Lösung) führt zu einer schnellen Inaktivierung von Enteroviren. Viren sind sehr resistent gegen niedrige Temperaturen im Kot kann in der Kälte für mehr als 6 Monate überleben. Beständig gegen Einfrieren und Auftauen.

Epidemiologie

Reservoir und die Quelle der Infektion - Person mit symptomatischen und inapparent Formen der Krankheit, oder Träger. Zeitraum der Infektiosität Quellagenten - Wochen oder sogar Monate. Die intensivste abjection tritt in den ersten Tagen der Krankheit. Virusinfektion bei gesunden Individuen ist 17 bis 46%. Oft in seiner frühen Kindheit erkannt.

Übertragen Mechanismus - fäkal-orale Übertragung - das Essen. Transferfaktoren - hauptsächlich Gemüse, als Ergebnis der Enterovirus kontaminierten Abwasser ungeklärt als organischer Dünger. Zuteilen Enteroviren der oberen Atemwege Schleim zeigt die Wahrscheinlichkeit eines Aerosols Übertragungsmechanismus. Das Virus kann durch schmutzige Hände, Spielzeug und andere Objekte der Umgebung übertragen werden. Seien Sie vertikal (transplazentare) Übertragung von Enteroviren von kranken schwangeren Fötus.

Eine natürliche Person, die Anfälligkeit hoch ist, wie durch die vorherrschende Morbidität bei Kindern nachgewiesen. Verschoben Krankheit hinterlässt oft Typ-spezifische Immunität, wenn auch nicht die Möglichkeit aus, Kreuz-Immunität zu anderen Typen des Virus ausgeschlossen.

Grundlegende epidemiologischen Merkmalen. Die Krankheit ist weit verbreitet. In gemäßigten Klimazonen typischen Saisonalität der Krankheit im Spätsommer und frühen Herbst. Ill meist Kinder und junge Erwachsene. Krankheit wurde in Form von sporadischen Fällen, lokale Ausbrüche (in der Regel in der Kinder-Gruppen) und großen Epidemien die das gesamte Land beobachtet. Maul-und Klauenseuche mit seröser Meningitis Ätiologie zeichnen sich durch hohe Infektiosität und lückenhaft. Gekennzeichnet durch massiven Krankheit, und 70-80% der Patienten sind Kinder zwischen 5 und 9 Jahre alt.

Da das Programm zu Polio Enterovirus Infektionen Wert in vielen Ländern auszurotten steigt. Es ist eine Ansicht, dass die Immunisierung gegen Polio und verleiht Immunität gegen bestimmte Arten von Nicht-Polio Enteroviren. Insbesondere beweisen wir, dass die Einmischung der Enteroviren, wenn die Masse Auflage von Impfstämme des Poliovirus Umlauf andere Enteroviren unterdrückt. Dies wurde von der Epidemie von mehreren Todesfällen in Bulgarien bestätigt (pathogen - Enterovirus Typ 71), und während der Ausbrüche in den Fernen Osten (Krankheitserreger Coxsackie-und ECHO). Der massive Einsatz von attenuierten Polio-Impfstoff führte zu einer Veränderung der Landschaft zugeordnet humane Enteroviren. In verschiedenen geografischen Gebieten gibt verschiedene zirkulierenden Serotypen Enteroviren, variiert so immunologische Struktur der Bevölkerung der verschiedenen Bezirken. Ausgedrückt Migrationen, markiert das letzte Mal, kann ein intensiver Austausch und Skid-Agenten in anderen Regionen der Welt sein.

Pathogenese

Coxsackie-und ECHO - der Bewohner des Darms von gesunden Menschen. Die Möglichkeit, die Krankheit zu entwickeln mit mehreren Faktoren verbunden - die Größe der Infektionsdosis, der Virulenz des Erregers, verminderte Widerstandskraft des Körpers, etc. Atrium, und es scheint, sind der Ort der ursprünglichen Akkumulation des Magen-Darm-Trakt und die Schleimhäute der oberen Atemwege, wo sie lokale Entzündungsreaktionen durch Hyperämie der Schleimhäute der oberen Atemwege, regionale Lymphadenitis, Magen-Darm-Störungen, enantemy manifestiert entwickeln können.

Nach Zucht in den regionalen Lymphknoten und Lymphsystem zu anderen Entitäten Enteroviren haematogenously verbreitet werden, sind in Geweben und Organen abgelagert, mit einem Tropismus an Epithelzellen, Nervengewebe und Muskeln, die die verschiedenen Möglichkeiten des klinischen Bildes definiert.

Dauer und Schwere der Erkrankung variiert ebenfalls stark. Es kann als schweren, akuten Infektionen (Meningitis, Meningoenzephalitis, Myokarditis) auftreten, kann aber asymptomatisch Prozess mit langfristiger Persistenz der Erreger in den Körper.

Das klinische Bild

Ausgeprägte klinischen Polymorphismus Enterovirus-Infektionen schwierig, eine vereinheitlichte und standardisierte Klassifizierung erstellen. Gemäß einer von ihnen, gibt es die folgenden Formen der Krankheit:

typische Formen:

  • gerpangina;
  • Epidemie Myalgie;
  • aseptische Meningitis serosa;
  • Ausschlag;


atypischer:

  • inapparent Form;
  • kleine Krankheit (Sommer-Grippe);
  • Blauzungenkrankheit (Atemwege) Form;
  • encephalitische Form;
  • entsefalomiokardit Neugeborenen;
  • poliomielitopodobnaya (spinalen) Form;
  • Epidemie hämorrhagischen Konjunktivitis;
  • Uveitis;
  • Nephritis;
  • Pankreatitis;
  • Mischinfektionen.

Die Inkubation dauert von 2 bis 7 Tagen. Eine Vielzahl von klinischen Manifestationen dieser Infektionen so viel, dass auf den ersten Blick scheint es, dass sie nicht durch eine einzige ätiologische Faktor gebunden. Die häufigste von ihnen - die Entwicklung von Toxizität (oft mit einer zweiwelligen Fieber), eine Kombination der katarrhalische und gastrointestinale Effekte, polymorphe Hautausschlag.


Bei akuten Ausbruch Körpertemperatur steigt rasch auf 38-40 ° C und anschließend in ein paar Tagen gelagert. Krankheit oft wiederkehrt, wobei die Temperatur-Kurve nimmt welligen Charakter. Patienten über Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit und Müdigkeit betroffen. Oft Übelkeit und Erbrechen, Durchfall möglich enteritnogo Zeichen hinzugefügt.

Hyperämisch Patienten Gesicht injiziert Sklera. Beachten Sie die Hyperämie der Schleimhaut des Oropharynx, Getreide Rachenhinterwand. Bei einigen Patienten, gibt es eine kurze polymorphe Ausschlag.

Gerpangina. Akute Ausbruch der Krankheit, die oft plötzlich. Vor dem Hintergrund der häufigsten Symptome der Enterovirus-Infektionen zu entwickeln diffuse Rötung der Schleimhaut des Oropharynx, Getreide Rachenhinterwand. Für 1-2 Tage in der palatinalen Bogen, Zunge und Mandeln sind Papeln, rasch in Vesikeln transformiert. An die Stelle der Burst Blasen Erosion graue Patina und rotem Rand gebildet. Enanthem neigt dazu, zu verschmelzen. Erhöhte submandibulären Lymphknoten. Erosion komplett in den nächsten Tagen zu heilen. Oft markieren gerpanginy Kombination mit seröser Meningitis.

Epidemic Myalgie (Pleurodynie, Bornholm-Krankheit, eine Krankheit Syulvesta FinCEN). Vor dem Hintergrund der gleichen allgemeinen klinischen Manifestationen der Infektion der Patient hat Anfälle von Schmerzen in den Muskeln der Brust, Bauch, Rücken, Beine, durch die Entwicklung von Myositis. Schmerzanfälle an Stärke, Häufigkeit und Dauer verändert werden kann. Mit der Lokalisierung von Schmerzen in den Muskeln der Brust Atembeschwerden, ist es oberflächlich. Schmerzen in der Bauchmuskulatur können zu Fehldiagnosen führen, simuliert das Bild der akuten Abdomen. Phenomenon Myositis meist stark reduziert oder ganz abklingen innerhalb von 2-3 Tagen, aber die mögliche Wiederauftreten der Erkrankung.

Meningitis serosa - eine der häufigsten und schwersten Enterovirus-Infektion. Gekennzeichnet durch die Entwicklung meningealen Symptome: Es gibt starke Kopfschmerzen, Erbrechen, Nackensteifigkeit, Kernig Symptome, etc. Patienten Brudzinskogo gehemmt, entwickeln oft auditiven und visuellen Überempfindlichkeit. Mögliche Agitation und Krampfanfälle. Bewusstseinsstörungen sind selten. In der Studie von CSF zeigen Veränderungen charakteristisch für Meningitis serosa - Liquor klare, farblose, sagen Likör Bluthochdruck, ein moderater Anstieg der Eiweißgehalt, Lymphozytose, um ein paar Dutzende oder Hunderte von 1 mm3, normale Traubenzucker-und Chlorid. Bei einigen Patienten, meningeale Symptome ohne Änderung der CSF (Meningismus). Dauer des Fiebers und meningea Symptomatik ohne Wiederauftreten der Krankheit ist vernachlässigbar und 4-7 Tage.

Enterovirus Hautausschlag (Exanthem Boston, Epidemie Exanthem). Auf der 2-dritten Tag der Krankheit unter fieberhaften Reaktion und andere Anzeichen einer Vergiftung durch das Auftreten Exanthem am Stamm, Gesicht, Beine und Füße lokalisiert gekennzeichnet. Es kann fleckig, makulopapulöser, korepodobnoy, krasnuhopodobnoy, skarlatinopodobnoy oder petechiale sein. Dauer der Läsionen weniger als 1-2 Tage. Rash wird oft mit Flecken enantemy kombiniert die Schleimhäute von Mund, Halsschmerzen, Konjunktivitis, seröse Meningitis oder Meningismus.

Enterovirus-Fieber (Sommer Grippe, kleine Krankheit). Zustand dauert für 1-3 Tage mit milden allgemeine Symptome, die charakteristisch für Enterovirus-Infektion, und keine klinisch signifikanten Veränderungen aller Organe und Systeme.

Blauzungenkrankheit (Atemwege), die Form bei Erwachsenen und Kindern mit Influenza-ähnliche Erkrankung mit Fieber für 2-4 Tage, moderate Vergiftungserscheinungen gezeigt. Gekennzeichnet durch katarrhalische Bedingungen: trockener Husten, Rhinitis mit sero-Schleim, Rötung und Getreide oropharyngealen Schleimhaut.

Entsefalomiokardit Säuglinge - die schwerste Form der enteroviraler Infektionen. Vor dem Hintergrund des Zwei-Wellen-Fieber oder auch in Abwesenheit der Patienten entwickeln Lethargie, Erbrechen, Anorexie. Bei der Untersuchung mark Zyanose der Haut, Atemnot, Tachykardie. Percussion Grenze vergrößertes Herz, Töne taub, arrhythmic, gibt es ein systolisches Geräusch. Die Krankheit wird durch eine Zunahme der Größe der Leber, Ödemen begleitet. Vielleicht ist die Entwicklung von Krampfanfällen und Koma.

Myelitis. Klinisch nicht von paralytischer Polio, aber es fließt leicht und Beeinträchtigungen der Mobilität oft restauriert.

Enterovirus Durchfall (virale Gastroenteritis). Es ist eine akute, geht mit hohen oder subfebrile Körpertemperatur, flüssige Stühle ohne pathologische Verunreinigungen (ein paar Mal am Tag), Blähungen und Bauchschmerzen (mehr in der Ileozökalgegend.) Kann wiederholtes Erbrechen. Bei der Untersuchung, die Patienten oft simultan detektieren katarrhalische Veränderungen in den oberen Atemwegen, Tachykardie, manchmal gepatolienalny Syndrom. Die Krankheit dauert mehrere Tage bis 2 Wochen.

Epidemic hämorrhagische Konjunktivitis. Gekennzeichnet durch das plötzliche Auftreten von Schmerzen in den Augen, entwickelte sich bald reißen und Lichtscheu. Geschwollene Augenlider, Bindehaut Hyperämie, sagen mehrere subkonjunktivale Blutung, übermäßige seröse oder sero-eitriger Ausfluss. Erste Niederlage ist einseitig, dann geht der Prozess auf das andere Auge.

Nicht auszuschließen die Beteiligung von Enteroviren in der Entwicklung von Enzephalitis, Myokarditis, Perikarditis, Lymphadenopathie, mezadenita, anikterisch Formen von Hepatitis und anderen Krankheiten.

Differentialdiagnose

Differentialdiagnose ist bekannten Schwierigkeiten, insbesondere in sporadischen Fällen der Krankheit, da die klinische Manifestationen kann ähnlich nicht nur auf intestinale Infektionen Durchfallerkrankungen, sondern auch mit den Schleimhäuten der Augen und der Atemwege aerogenem Ursprungs. In den meisten Fällen kann nur klinisch vermutet werden eine Form der enteroviraler Infektionen sind entscheidende diagnostische serologische Methoden (DGC HAI).

Komplikationen

Die überwiegende Mehrheit der Enterovirus-Infektionen sind in der leichten bis mittelschweren Formen und Ende Erholung. In schweren (Meningitis und Meningoenzephalitis, entsefalomiokardit) entwickeln Schwellung des Gehirns, epileptiforme Anfälle, psychische Störungen, akute respiratorische Insuffizienz, Lungenentzündung.

Die Labordiagnostik der

Sie können die virologische Untersuchungen von Blut spenden, Liquor, Schleim aus der Nase und Rachen, Stuhlgang, aber diese diagnostischen Methoden in der Praxis nicht, weil die Komplexität und Dauer beliebt. Darüber hinaus kann der Nachweis des Virus in das Material noch nicht als unwiderlegbaren Beweis für ihre Beteiligung an der Entwicklung der klinischen Manifestationen (aufgrund der hohen Inzidenz von asymptomatischen Virusinfektion) dienen.

Die primäre Methode für die Diagnose - ein serologischen Nachweis von 4-fach oder höherer Anstieg im spezifischen Antikörper-Titer von gepaarten Seren nachweisbar durch die RAC-und HAI.

Behandlung

Behandlung beruht auf der Verwendung der Entgiftung und medizinischen Formen symptomatischer Aktion. In schweren Neuroinfektionen gezeigt Hormonbehandlungen Saluretika bedeutet korrigieren Wasser-und Elektrolythaushalt und Säure-Basen-Status, und in einigen Fällen - eine komplexe Reanimation. Für die Normalisierung der rheologischen Eigenschaften von Blutgefäßen und Verbesserung der Ton verwendet Trental, Cavinton, solkoseril. Weit verbreitete Schmerzmittel, Vitamine, Beruhigungsmittel. Die Entwicklung der sekundären bakteriellen Komplikationen der antibiotischen Therapie erforderlich ist.

Epidemiologische Überwachung

Epidemiologische Überwachung basiert auf den Ergebnissen von klinischen und epidemiologischen und Labordiagnostik basiert. Unterzogen, um eine detaillierte Analyse der Häufigkeit der Ausbrüche der Enterovirus-Infektion. Ätiologische transcript Krankheiten mit der Beteiligung der Arbeitnehmer von Forschungseinrichtungen mit einschlägigem Fachwissen durchgeführt. Sind Grundnahrungsmittel Qualitätskontrolle für mikrobiologische Parameter in das Netz der öffentlichen und privaten Stromhandel, Zuverlässigkeit, thermische Verarbeitung pasteurisierte Produkte, die Verarbeitung von Verpackungsmaterial in der öffentlichen und privaten Handel, die Kontrolle über Umsatz.

Vorbeugende Maßnahmen

Ist eine Reihe von vorbeugenden Hygienemaßnahmen zu einer Verschmutzung der Umwelt Krankheitserregern zu verhindern. Große Bedeutung Einhaltung Beseitigung und Entsorgung von Abwasser und die Bereitstellung von sauberem epidemiologisch in Lebensmitteln. Strikte persönliche Hygiene. Immunisierung misst entwickelt werden.

Events in Seuchengeschehen

Stationär Patienten für klinische und epidemiologische Gründen durchgeführt. Zwangseinweisungen der organisierten Kindergruppen, Erzieher und Lebensmittelunternehmen. Entlastung der Patienten nach klinischen Erholung durchgeführt, jedoch nicht früher als 12 Tage nach dem Beginn. An der Stelle der Infektion nach präventiven und Anti-Epidemie Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung von Krankheiten und Spray fäkal-orale Übertragung ab. Für Kinder, die mit Patienten in einer Einrichtung zu kommunizieren, den Zugriff auf diese Einrichtung für 14 Tage. Mitarbeiter Mutterschaft und Kinderbetreuung, die den Patienten ergeben, einen anderen Arbeitsplatz zu übertragen für einen Zeitraum von 14 Tagen. Kinder bis S Jahren mit Patienten verabreicht Immunglobulin Dosis von 0,3 ml / kg, und Interferon in der Nase für 7 Tage bis 5 Tropfen 3-mal täglich zu kommunizieren. Desinfektionsmaßnahmen sind ähnlich denen der Poliomyelitis.









My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Infektionskrankheiten | Views: 2380 | Tags: | Rating: 2.0/1
Kommentare: 0
Oben