Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Freitag, 24.11.2017, 19:43
Heim » Dermatologie » Merkmale der Haut bei Kindern
13:53
Merkmale der Haut bei Kindern


Merkmale der Haut bei Kindern

Babys Haut, als Erwachsener, wird der Epidermis, der Dermis (Dermis) und Unterhaut (subkutanes Fett) zusammensetzt. Allerdings hatte seine morphologische und funktionelle Features, die es beträchtliche Originalität, besonders bei jungen Kindern.


Die Epidermis ist sehr dünn Hornschicht, bestehend aus 2-3 Reihe lose miteinander verbunden und abgeblättert Zellen und aktiv weitläufigen Basisschicht. Die wichtigsten Membran, welche die Epidermis und Dermis, bei kleinen Kindern ist unterentwickelt, lose, was in der Krankheit kann die Epidermis von der Dermis Schichten (desquamative Erythrodermie) zu trennen. Für die Haut von Kindern ist besonders gut durchblutet mit einem dichten Netz von Kapillaren breit, die Haut Abdeckung zunächst leuchtend rosa, dann blass rosa Farbe verleiht verbunden.

Die Dermis ist der papillaren und retikulären Schichten, die schwach elastische, Bindegewebe und Muskulatur Elementen zusammengesetzt sind.

Die Talgdrüsen in das Kind im Mutterleib gut funktioniert, bildet einen käsigen Fett bedeckt seinen Körper bei der Geburt. Kleinkinder und Kinder von 1 Jahr das Leben auf dem Gesicht sichtbar gelblich-weissen Punkten - eine übermäßige Ansammlung von Sekret in die Haut Talgdrüsen. Kinder prädisponiert skrofulösen, Wangen eine dünne sogenannte Milchschorf und der Kopfhaut - Gneis (ölige Seborrhoe).

Schweißdrüsen bei Säuglingen gebildet, aber während der ersten 3-4 Monate des Lebens fand sie einen Funktionsausfall aufgrund der Unvollkommenheit des thermoregulatorischen Zentrum.

Haar Säuglinge sind voll entwickelt, aber nicht der Kern ersetzt mehrmals auf 1-Jahres-Leben. Die Haut auf dem Rücken und Schultern mit Flaum bedeckt, stärker bei Frühgeborenen. Augenbrauen und Wimpern sind schwach, erhöht ihr Wachstum durch 1-Jahr und um 3,5 Jahre des Lebens, die sie als Erwachsene zu werden. Nails sind in der Regel gut entwickelt und erreicht die Fingerspitzen Neugeborenen.

Subkutanen Fettgewebe beginnt mit dem fünften Monat des intrauterinen Lebens bilden, aber die Intensität ist in den letzten 1,5-2 Monate des intrauterinen Lebens verzögert. Neugeborenen subkutanes Fett ist gut in den Wangen, Oberschenkel, Beine, Arme, schwache ausgedrückt - in den Bauch und in den ersten 6 Monaten des Lebens, sie schnell für das Gesicht, Beine, Oberkörper entwickelt. Später, bis zu 8 Jahren, treten die Oszillationen in der Bildung der Schicht aus Fett, und dann beginnt sein Aufstieg war stärker ausgeprägt bei Mädchen. Bei kleinen Kindern das subkutane Fett ist etwa 12% des Körpergewichts bei Erwachsenen die Rate von mehr als 8%.

Die Zusammensetzung des subkutanen Fettgewebes bei Kindern unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher: bei kleinen Kindern, es enthält große Mengen an festen Fettsäuren (Palmitin-und Stearinsäure) und weniger - flüssig Ölsäure, die in einem dichteren Gewebe Turgor bei Kindern ergibt 1 Jahr des Lebens, mehr hohen Schmelzpunkt von Fett und eine Tendenz zur Bildung von lokalen Dichtungen und Schwellung der Haut und des subkutanen Gewebes zu bilden und sclerema skleredemy. Es ist wichtig zu beachten, dass die Zusammensetzung des subkutanen Fettes bei Säuglingen in der Zusammensetzung ähnlich menschlichen Milchfett ist, so dass sie absorbiert werden, unter Umgehung der Verdauung im Magen-Darm-Trakt des Kindes. Subkutanes Fett in den verschiedenen Teilen des Körpers des Kindes hat eine andere Zusammensetzung, damit die Einzigartigkeit der Verteilung und Ordnung Akkumulation oder Verschwinden der Fettschicht für die Gewichtsabnahme. Somit kann die Anreicherung von Fettablagerung es tritt primär an der Stirnfläche (Bisha Klumpen, die besonders große festen Fettsäuren enthalten kann), und dann an den Schenkeln, Stamm, und danach des Magens (durch flüssigen Fettsäuren dominiert). Subkutane Fett verschwinden in umgekehrter Reihenfolge.

Insbesondere kleine Kinder ist, dass sie Gruppen von braunem Fettgewebe in der Rückseite des Halses, supraileotsekalnoy Bereich um die Niere, im interskapularen Raum um die großen Gefäße aufweisen. Frühgeborene seine Menge etwa 1-3% der gesamten Körpermasse. Es bietet eine hohe Wärmeerzeugung aufgrund der sogenannten Thermogenese nesokratitelnogo (nicht mit Muskelkontraktion verbunden).

Kleine Mengen von Fett wird durch eine große Verschiebbarkeit Organen von Kindern unter 5 Jahren, da nur in diesem Alter erklärt erhöht die Menge an Fett in der Brust-, Bauch, retroperitoneale. Fettzellen bei Kleinkindern sind kleiner und enthalten Kerne, mit dem Alter, sie in der Größe zunehmen, und der Kern abnimmt. Die abgerundete Form des Körpers bei Mädchen aufgrund der Tatsache, dass mehr als 70% Fett-Konten für die subkutane Fett, während Jungen - nur etwa 50%.

Funktionen der Haut sind vielfältig, aber der Hauptgrund - Sicherheit. Bei Kindern ist diese Funktion schwach, wie durch eine leichte Schwäche der Haut nachgewiesen, immer häufiger aufgrund mangelnder Verhornung der Hornschicht und ihre Feinheiten, die Unreife der lokalen Immunität und reichliche Blutversorgung infiziert. Diese Eigenschaften machen die Babyhaut dünnhäutig und anfällig für Entzündungen, insbesondere in armen Pflege (nasse, schmutzige Windeln).

Atemfunktion der Haut bei kleinen Kindern ist wichtiger als bei Erwachsenen. Die Haut ist aktiv in die Bildung von Enzymen, Vitaminen und biologisch aktiven Substanzen. Eng verwandt und thermische Steuerung Ausscheidungsfunktionen geregelt sind, möglich gemacht werden bei Fälligkeit der Nervenzentren nur von 3-4 Monaten. Vor diesem Alter eine schlechte Kontrolle der Körpertemperatur wird mit einer hohen relativen Körperoberfläche, ein gut ausgebautes Netz von Blutgefäßen, weshalb ein neugeborenes Baby, insbesondere verfrüht, leicht überhitzen können oder unterkühlen mit wenig Pflege ist verbunden.

Resorption Funktion der Haut bei Kleinkindern erhöht (Dünne des Stratum corneum, die reiche Blutversorgung), und daher sollten sorgfältig angewendet werden Drogen in Salben, Cremes, Pasten, weil ihre Akkumulation unerwünschte Wirkungen haben können. Die Haut ist das Körper mit zahlreichen verschiedenen Rezeptoren, Bereitstellen einer taktilen, thermischen und Oberfläche Schmerzempfindlichkeit.

Inspektion der Haut in der Regel von oben nach unten. Besonderes Augenmerk wird auf die Hautfalte Ohrmuscheln bezahlt, am Hals, Achseln, Leisten, an den Oberschenkeln, unter und zwischen den Pobacken, in der interdigitalen Abständen. Sorgfältig untersuchte die Haut der Kopfhaut, Handflächen, Fußsohlen und dem Anus. Die Aufmerksamkeit wird auf das Vorhandensein von Ödemen und Inzidenz (- Anasarka - oder lokal auf dem Gesicht, Augenlider, Gliedmaßen, allgemeine Ödeme) erstellt. Um das Auftreten von Ödemen in den unteren Extremitäten zu bestimmen, ist es notwendig, drückt den rechten Zeigefinger in das Bein über die Tibia. Wenn es auf Druck Grube macht, verschwinden allmählich, es ist wahr, Ödeme. Wenn die Grube nicht verschwindet, zeigt es Schleimhautödem.

Ursachen für generalisierte Ödeme variiert. Faktoren, die die Entwicklung von Ödemen gehören erhöhten hydrostatischen Druck in den Gefäßen, die Flüssigkeit durch die Gefäßwand propotevanie in den extrazellulären Raum (Herzinsuffizienz, portale Hypertension, Klebstoff Perikarditis, Thrombophlebitis, etc.), reduziert Onkotischer aufgrund des Inhalts zu verringern trägt Protein im Blutserum (nephrotisches Syndrom, allgemeine Schwellungen oft mit akuten und chronischen Nierenerkrankungen, Herzinsuffizienz). Entwicklung der allgemeinen Schwellung im Falle von Herzinsuffizienz bei Kindern vorausgehen Schwellung der unteren Extremitäten und Vergrößerung der Leber. Da die Quellung des Dekompensation sind immer mehr üblich, mit der Ansammlung von Flüssigkeit in den seröse Hohlräume (pleurale, Perikard, Peritoneum) kombiniert. Im Gegensatz zur Schwellung von Ödemen kardialen Ursprungs bei Nierenerkrankungen erste auf dem Gesicht (periorbital) erscheinen, und dann übernahm mehr und mehr Bereiche der Haut. Vor allem die massiven Ödemen bei nephrotischem Form von Glomerulonephritis beobachtet. Allgemein Ernährung Ödem Ursprungs sind in niedrigen Protein-Lebensmittel in der Ernährung (vor allem Lebensmittel Mehl, kohlenhydratreiche Lebensmittel), mit einer Gesamtfläche Dystrophie. Nutritional Ödem kann in schweren chronischen Krankheiten (Zirrhose), und Störungen der Verdauung und Resorption im Darm (Zöliakie, Disaccharidase Mangel, etc.) auftreten. Proteinfreien Ödem hängt von der hydrostatische Druck, der stärker in den entsprechenden Teilen des Körpers, wie zB einem einseitigen Lungenödem bei bettlägerigen Patienten oder in einer erzwungenen Position ist bevorzugt.

Peculiar Schwellung der Haut und des subkutanen Fettgewebes in Hypothyreose beobachtet. Die Haut wird dann trocken und verdickt Supraklavikulargrube als "Pads" sind muzinösen (Schleim) Ödem. Steroid Ödems auftreten, wenn die Behandlung mit Kortikosteroiden und ACTH in hohen Dosen, mit Cushing-Syndrom.

Verbreitet Ödem in der ödematösen Form von hämolytischen Erkrankung des Neugeborenen beobachtet.

Lokale Schwellungen, manchmal massiven, nach beißende Insekten, Schlangen, vor allem in jenen Fällen, in denen das Kind eine allergische Disposition beobachtet. Darüber hinaus entstehen durch angionevroticheskih Störung, die eine typische Manifestation Angioödem, lokalisiert ist überall: auf den Lippen, Augenlider, Ohren, Zunge, Vulva, etc. Seltener Angioödem in den Stimmbändern lokalisiert, führt das zu einem Syndrom schwerer Stenose des Kehlkopfes.

Isoliert Schwellungen im Gesicht, nachdem die Kinder bei Keuchhusten sind, nach intensiver rieb sich die Augen. Es ist bekannt, dass eine lokale Infektion in den Nebenhöhlen, Zähnen, Mandeln kann Verlegenheit und Lymphdrainage in den Lymphknoten der Kieferwinkel verursachen und zu simulieren oder beidseitige Schwellung des Gesichts, die als Entzündung abgeklungen verschwindet. Seltene Ursachen sind Gesichtsödem Anfang Dermatomyositis, Sklerodermie und Thrombose des Sinus cavernosus. Die am häufigsten in der pädiatrischen Praxis kardiale und renale Ödeme auftreten.

Offensichtliche Ödeme vorangeht predotechnoe Bedingung, die durch Tests McClure erkannt werden kann - Aldrich. Um seine intradermal injiziert 0,1 ml physiologischer Kochsalzlösung durchführen und stellte fest, die Zeit der Absorption mit Blister (in der Regel 40-60 Minuten) produziert. Beschleunigte Resorption gezeigt, um die Hydrophilie der Haut, die typisch für predotechnogo Zustand erhöhen.

Wichtige diagnostische Wert juckende Haut, von deren Existenz man Kratzer, schälen.

Normalerweise hat der Haut des Kindes mittel Luftfeuchtigkeit. Bei Erkrankungen kann es zu Trockenheit, Feuchtigkeit und vermehrtes Schwitzen (Hyperhidrose). Es ist besonders wichtig, um Feuchtigkeit auf den Handflächen und Fußsohlen bei präpubertären Kindern zu messen. Wichtige diagnostische Bedeutung ist die Ermittlung der Feuchtigkeit der Haut auf der Rückseite des Kopfes bei Säuglingen, ist es oft ein Zeichen von Rachitis in ihnen. Hyperhidrose kann bei systemischen Erkrankungen, pathophysiologischen Mechanismen treten in diesen Fällen ist es, um den Pegel des Stoffwechsels (Hyperthyreose, Fieber, Phäochromozytom), Funktionsstörungen des Hypothalamus (diencephale Syndrom), vegetative Erregung (Medikamente, die Verwendung von Cholinesterase-Inhibitoren, Kontamination durch toxische Substanzen) zu erhöhen, ist die Wirkung von Hormonen auf den peripheren Geweben (Akromegalie, Phäochromozytom), die Bildung von endogenen Pyrogene (Sepsis, Brucellose), etc. In Tabelle 3 sind die häufigsten Ursachen von Hyperhidrose, die in der aktuellen Diagnose der Krankheit helfen.








My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Dermatologie | Views: 1305 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben