Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Samstag, 18.11.2017, 05:55
Heim » Infektionskrankheiten » Maul-und Klauenseuche (Aphthae Epizootic)
14:35
Maul-und Klauenseuche (Aphthae Epizootic)


Maul-und Klauenseuche (Aphthae Epizootic)

Maul-und Klauenseuche - eine akute virale Infektion der Zoonose anthropurgic mit spezifischen vesikulären-erosive Läsionen der Schleimhäute und der Haut (Maul-und Klauenseuche) und das Syndrom des Rausches.


Kurzer geschichtlicher

Die erste klinische Beschreibung der Maul-und Klauenseuche bei Tieren haben Fracastoro D. (1546). Beim Menschen wurde die Krankheit nur bekannt, nach 200 Jahren (1764). Virale Natur der Krankheit anzunehmen, F. Frosch und P. Leffler (1897) und anschließend endgültig bewiesen.

Ätiologie

Der Erreger - ein RNA-Virus-Genoms Art Aphtovirus Familie Picornaviridae. Zuteilen sieben Serotypen des Virus. Jeder Serotyp umfasst viele Subtypen. Alle Typen und Varianten des Virus, um mit der gleichen Krankheit klinische Bild verursachen. Virus zeichnen sich durch hohe Virulenz und Tropismus für die Haut und die Schleimhäute. Stabil in der Umgebung: das Fell von Tieren gerettet zu 4 Wochen auf der Kleidung - bis 3,5 Wochen. Niedrige Temperaturen und Trocknung zerstört nicht das Virus, sondern es schnell stirbt, wenn durch UV-Strahlen und Desinfektionslösungen erwärmt. Besondere Aufmerksamkeit sollte das Überleben des Virus in Milch, Fleisch, Milch-und Fleischprodukte werden. Die Pasteurisierung von Milch Virus verliert Lebensfähigkeit nach 30 Minuten und bei der Siedetemperatur - nach 5 Minuten. Bei Raumtemperatur Kochsalzlösung und gespeichert in Salzlake Produkten Viren überleben bis zu 50 Tagen. MKS-Virus, wie andere kleine RNA-Viren, beständig gegen fettlöslichen Substanzen (Äther, Chloroform) 0,5-1% Carbollösung, 2,3% Natrium Kreolin, 13% ige Lösung von Lysol. Als Desinfektionsmittel empfohlen 1% Formalin-Lösung, 2% Alkali-Lösung, 1% Ethylenoxid. Zugeordnet zu der zweiten Gruppe von Pathogenität.

Epidemiologie

Reservoir und die Quelle der Infektion - wilden und domestizierten Huftieren. Viele Nager empfänglicher Arten MKS-Virus, aber in der Ausbreitung der Infektion, sie keine Rolle. Die Vögel sind resistent gegen MKS-Virus, aber sie sind als mechanische als Ausbreitung der Infektion bei Migrationen. Kranke Tiere (meist Rinder) scheiden das Virus in die Umwelt mit dem Speichel, Milch, Kot, Urin. Ansteckend wie Blut und Fleisch der geschlachteten Tiere. Tiere sind ansteckend durch die Krankheit. Man epidemiologische Risiko nicht.

Der Mechanismus der Übertragung - Kontakt, in Kontakt mit dem Agenten für geschädigte Haut oder Schleimhäute. Transfer Faktoren können als Virus Einstreu, Mist, Tiergesundheit Produkte dienen. Da MKS-Virus stabil in der Umwelt, kann es in der Wirtschaft eingesetzt werden, die weit entfernt sind von den betroffenen Gebieten, mit Futter, Wasser, Gesundheit für Tiere, Milchprodukte und Gemüse, sowie Wolle, Haare, Häute und für die Verarbeitung. Mögliche Infektionsweg über die Nahrung Fleisch und Milchprodukte von infizierten Tieren. Wir können die Möglichkeit nicht ausschließen der Luft Staubbelastung.

Die natürliche Anfälligkeit von Menschen ist gering, postinfektiöse typspezifischen Immunität und bis zu sechs Jahre gespeichert.

Grundlegende epidemiologischen Merkmalen. Die Krankheit ist allgegenwärtig. Krankheit bei Tieren treten als Tierseuche bei Menschen registriert sporadisch. Morbidität, die mit dem Beruf verbunden sind, leiden häufig unter Nutztieren Arbeitnehmer (Melker, Hirten und andere), Veterinär-und Tierzuchtbereich Mitarbeiter fleischverarbeitenden Betrieben, Schlachthöfen, die Verarbeitung von tierischem Material. In Leben oft Kinder betroffen sind, in der Regel durch Milch und Milchprodukte infiziert.

Pathogenese

Pathogen in den Körper durch die Schleimhäute des Mundes, weniger Atemwege, Gastrointestinaltrakt, sowie durch die Haut. Im Bereich der dem Eingangstor es als primäres Affekt Aphthen - einem transparenten Blase und später schlammigen Inhalte, in denen die Proliferation und Akkumulation des Virus. Folgen Virämie durch die Entwicklung des Rausches begleitet. Hämatogene disseminirovanie Erreger im Körper führt zu seiner Fixierung auf das Epithel der Schleimhäute von Mund, Nase, Harnröhre, Haut der Hände und Füße mit der Bildung von sekundären Bläschen.

Pathologische Veränderungen in der Entwicklung der Maul-und Klauenseuche wird durch Nekrosen der Haut und Schleimhäute, nekrotische Prozesse in der Luftröhre, Bronchien, Harnröhre, venöse Stauung der Leber, Nieren und Gehirn, geprägt Störungen im Herz gekennzeichnet.

Das klinische Bild

Inkubationszeit. Variiert von 2 bis 12 Tage, in der Regel 3-4 Tage. Akute, plötzliche Ausbruch der Krankheit wird oft durch Schüttelfrost manifestiert, der Körpertemperatur steigen bis zu hohen Zahlen, Kopfschmerzen und Muskelschmerzen, insbesondere im Bereich der Lendenwirbelsäule. Bis zum Ende des ersten Tages gibt es im Mund brennt, schwere Speichelfluss, manchmal Schmerzen beim Wasserlassen (mit der Niederlage der Harnröhre). Bei der Untersuchung stellte der Patient Rötung, erhöhte Schmerzen und regionalen Lymphknoten, scharfe Hyperämie und Ödem der Schleimhaut des Mundes, die kleinen Bläschen (Aphthen) sind, mit einem transparenten oder opaken Inhalt gefüllt. Die meisten von ihnen an den Rändern lokalisiert und Zungenspitze, die auch schwillt. Über 1 Tag Blasen an ihrer Stelle platzen werden Erosion. Multiple Erosionen können miteinander verschmelzen, um eine große Erosionen, dass derzeit die Krankheit selten ist zu bilden.

In diesen Fällen erheblich behindert Schluck-und Sprechstörungen, Speichelfluss erhöht sich bis zum Ablauf des Speichels Spray. Der Patient wird reizbar, gequälten Ausdruck auf seinem Gesicht, seine Lippen geschwollen, und verkrustete Wunden, rote Augen. Manchmal erscheinen wie Aphthen auf der Schleimhaut der Nase, Bindehaut, die Haut um den Mund und die Nase in den interdigitalen Falten um den Nägeln. Es gibt jedoch Fälle von FMD dünnflüssiger Schmelze mit nur Hautläsionen, wie den Händen.

Bei Kindern ist die Krankheit schwerer als bei Erwachsenen, die oft durch Phänomene der Gastroenteritis begleitet.

Nach 4-5 Tagen ist die Wunden epiteliziruyutsya, normale Körpertemperatur. Recovery ist um 10-15 Tage verzögert, und wenn kombinierte aphthous Läsionen der Schleimhäute und der Haut - bis zu 1 Monat oder mehr. Mögliche re-vesikulären Hautausschlag.

Differentialdiagnose

Bei Menschen sollte Maul-und Klauenseuche von aphthösen Stomatitis verschiedener Genese, gerpanginy, Windpocken unterscheiden. Maul-und Klauenseuche wird durch den akuten Beginn mit Schüttelfrost und hohem Fieber, gegen die es in den Mund brennen, schwere Speichelfluss, starke Rötung und Schwellung der Schleimhäute des Mundes, um die Lokalisierung von ihren minderjährigen Aphthen mit klaren oder schlammigen Inhalt, mit ihren Bruch gebildet Erosion aus. Schlucken und Sprechen schwierig, erhöht Speichelfluss. Aphthen können auch auf der Schleimhaut von Nase, Urethritis, Konjunktivitis, Haut um den Mund und die Nase erscheinen, in den interdigitalen Falten um den Nägeln.

Die Labordiagnostik der

Das Virus kann von Krebs Elemente von Blut, Speichel, Kot isoliert werden, aber wegen der Komplexität der Virologie Forschung in der klinischen Praxis nicht anwendbar. Die Grundlage für die serologische Diagnostik der RCC und Phragmites in Serumpaaren in Abständen von 7-8 Tagen. Einige Aussichten für biologischen Probe durch Reiben aphthous Inhalte des Patienten Maul-und Klauenseuche, pfoten bei Meerschweinchen übernommen. An die Stelle reiben erscheinen Aphthen.

Komplikationen

Komplikationen (Pneumonie, Myokarditis, Sepsis, etc.) sind selten, werden sie mit der Möglichkeit von sekundären Infektionen nach dem Eindringen von Krankheitserregern durch Ulzeration der Schleimhäute und Haut verbunden.

Behandlung von Maul-und Klauenseuche

Die Patienten wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Die wichtigsten therapeutischen Maßnahmen bei oraler Gesundheitsversorgung abzielen. Die Ausrüstung sollte auf lokale Effekte, symptomatische Therapie eingesetzt werden. Lebensmittel sollten Patienten semi-Flüssigkeit, leicht verdaulich. Verwendung von 0,5% Oxolinsäure, 0,5% florenalevuyu und / oder 50% des Interferons Salbe. Fordert die lokalen Laser und UV-Strahlung beschleunigt Epithelisierung Erosionen. Nach dem Zeugnis vorgeschriebenen Schmerzmittel, Herz-Kreislauf, Antihistaminika, Vitamine, verbringen Entgiftung Therapie.

Wenn nötig, werden die Patienten durch ein Rohr oder parenteral zugeführt.

Epidemiologische Überwachung

Ähnlich dem in der Milzbrand.

Vorbeugende Maßnahmen

Stiftung ist die Prävention von Krankheiten Maul-und Klauenseuche bei Haustieren (Impfung, Quarantäne, Desinfektion). Für spezifische Immunisierung Tieren inaktivierten mono-und polyvalente Impfstoffe. Kranke Tiere isoliert und behandelt werden, verbrannten die Leichen von toten Tieren. Müssen zur Kenntnis persönliche Hygiene in der Pflege der Tiere zu nehmen, zu verbieten Arbeit mit kranken Tieren schwangere Frauen, Jugendliche, Personen mit Mikrotraumen Händen. Untersagt die Verwendung von Rohmilch aus kranken oder verdächtigen Tiere für MKS. Immunisierungsmaßnahmen Menschen sind nicht entwickelt.

Events in Seuchengeschehen

Nicht geregelt. Patienten erforderlich Krankenhausaufenthalt für mindestens 14 Tage.









My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Infektionskrankheiten | Views: 912 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben