Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Freitag, 24.11.2017, 19:35
Heim » Infektionskrankheiten » Listeria (Listeriose)- Symptome, Diagnose und Behandlung
00:37
Listeria (Listeriose)- Symptome, Diagnose und Behandlung


Listeria (Listeriose) - Symptome, Diagnose und Behandlung

Listeriose - Zoonose klinisch polymorphe Infektionskrankheiten auftretenden betrifft vor allem die mononukleären Phagozyten-System, Nervengewebe oder in Angina-septischen Formen.


Kurzer geschichtlicher

Der Erreger wurde erstmals beschrieben Halfesom S. (1911). Seine zugeordnet D. Murray et al. (1926) von Patienten mit Kaninchen und Meerschweinchen in den Kindergarten an der University of Cambridge, die im Zusammenhang mit der Fähigkeit, markiert Monozytose im Experiment Ursache war der spezifische Name des Agenten monocytogenes, Genus Listeria (zu Ehren von Joseph Lister) lud William Pirie (1927), die die Erreger Nagetiere untersucht in Südafrika. Im Jahr 1929, A. Nifellt Bakterien aus menschlichen Patienten mit Angina mit hohem Monozytose isoliert. K. Byrne späteren Fällen von Krankheit durch die Gebärenden und Neugeborenen (1935) verursacht gesehen.

Ätiologie

Pathogen - mobile asporogene gram-positive Bazillen Listeria monocytogenes - die Typusart der Gattung Listeria. Kann Kapsel in L-Form und Parasiten im Inneren der Zelle verwandelt bilden, wodurch die langsame Entwicklung der latenten Infektion. Listeria - mikroaerophilen, unprätentiös und wachsen auf gewöhnlichen Medien, sogar bei Raumtemperatur. Haben eine Reihe von somatischen und Flagellen-Antigene, so dass sie unter den sieben wichtigsten Serovare unterschieden werden, von denen viele in Subtypen unterteilt. Die häufigsten Listeria 1-vierten Serovare. Bakterien sind Saprophyten und hoch in der Umwelt ausgedrückt. Toleriert niedrige Temperaturen, wie psychrophiler Mikroorganismen in der Lage, bei 4-6 wachsen ° C in verschiedenen Objekten (Boden, Wasser, Pflanzen, Leichen und Lebensmittel). Lange standhalten 6-20% Konzentration des Salzes. Sonnenstrahlen inaktivieren sie während 2-15 Tage, 2,5% Formalin-Lösung oder NaOH - 20 min, Chlor-Lösung (100 mg Wirkstoff in 1 Liter Chlor) - nach 1 Stunde. Bei 62 "C sind nach 35 min bei 100 ° C getötet - für 5-10 Minuten Empfindlich gegen Breitspektrum-Antibiotika, obwohl bekannte und resistente Stämme von ihm..

Epidemiologie

Reservoir und die Quelle der Infektion - viele wilde und kommensalen Nagetiere und verschiedene Objekte der Umwelt. Die Krankheit betrifft Haus-und Nutztieren (Schweine, Schafe, Rinder, Pferde, Kaninchen, Katzen und Hunde weniger), sowie Heim-und Ziervögel (Gänse, Hühner, Enten, Puten, Tauben, Papageien und Kanarienvögel). Listeria gefunden in Füchse, Nerze, Waschbären, Füchse, wilde Huftiere, Vögel, Fische und Meeresfrüchte-Produkte in vielen natürlichen Umgebungen. Besonders fruchtbarer Boden für die Zucht sind die Oberflächenschichten von geringer Qualität Silage. Pathogen aus dem Körper mit unterschiedlichen Geheimnisse (Urin, Milch, Blut, Sperma, Cerebrospinalflüssigkeit, rektale Schleim, Fruchtwasser, etc.). Zeitraum der Infektiosität Tieren dauert auf unbestimmte Zeit. Eine infizierte Person kann eine Quelle der perinatale und neonatale Pathologie. Müttern und Neugeborenen können Agenten innerhalb von 10-12 Tagen veröffentlichen nach der Geburt.

Der Mechanismus der Übertragung abwechslungsreich (fäkal-oralen Kontakt, Luft, transplazentare), das wichtigste - fäkal-oral. Tiere infiziert durch Wasser und Lebensmittel, infizierten Lister, von Nagetieren oder ihre Leichen. Eine Rolle bei der Aufrechterhaltung der stationären Brennpunkte Krankheit sind blutsaugende Insekten, vor allem Weiden Zecken. Infizierte durch Nagetiere und andere kranke Tiere, tragen sie zur Ausbreitung der Infektion, vorbei an den Bakterien zu anderen Tieren.

Mechanismen der Infektion beim Menschen variiert. Alimentary Infektion erfolgt meist durch kontaminierte durch Wasser und Lebensmittel tierischen Ursprungs, insbesondere in Abwesenheit von zuverlässigen thermischen Behandlung und langfristige Lagerung bei einer relativ niedrigen Temperatur. Mögliche Kontamination durch den Verzehr von frischem Gemüse. Die Möglichkeit aerogene Kontamination, die während der Verarbeitung von tierischen Rohstoffen (Wolle, Haare, Häute, Felle, Federn, Flaum). Bekannte berührungslose Übertragung durch Schnitte und Abschürfungen auf der Haut, wenn sie von verschiedenen Sekreten von infizierten Tieren getroffen umgesetzt. Zeigte die Möglichkeit der Übertragung der Bakterien von Mensch zu Mensch, beschreibt Fälle von sexueller Übertragung. Listeriose ist besonders gefährlich für schwangere Frauen durch perinatale Übertragung des Erregers von der Mutter auf das Kind (transplazentar oder während der Geburt). Es gibt Fälle von postpartum aerogene, mit Lebensmitteln in Berührung und von der Mutter auf das Neugeborene Infektion, medizinisches Personal oder infizierte Objekte der äußeren Umgebung.

Die natürliche Anfälligkeit von Menschen ist gering. Disease häufiger bei älteren Menschen, Kleinkinder, Menschen mit Immunschwäche. Postinfektiöse Immunität ist schwach.

Grundlegende epidemiologischen Merkmalen. Die Krankheit hat alle Funktionen saprozoonoz-tion der Infektion ist weit verbreitet. In den meisten Fällen wird es in gemäßigten Klimazonen und Böden reich an organischen Düngemitteln erfüllt. Fördert die Verbreitung der Listeriose-Skala menschlicher Aktivitäten mit der Einführung der fortschrittlichen Technologie der Bearbeitung des Bodens, den Bau von Tierhaltung, Futtermühlen, zentrale Verarbeitungsanlagen und Verkauf von Rohstoffen tierischen Ursprungs, Lebensmittel Lagerhallen und Einrichtungen verbunden. Russland jährlich registrieren 50-80 Fälle von Listeriose, die nicht unbedingt mit der tatsächlichen Inzidenz. Vorbehaltlich sporadische Krankheit und Gruppe. Zu den Risikogruppen gehören Schwangere und Neugeborene. Professionelle Art der Krankheit ist unter den Arbeitern von Vieh und Geflügel, sowie primäre Verarbeitungsbetriebe für Fleisch und Geflügel Pflanzen. Incidence oft im Frühjahr und Sommer aufgezeichnet. Als im Krankenhaus erworbenen Infektionen Listeriose wichtigsten für die geburtshilfliche Kliniken, wo es gewesen sporadische Fälle und Ausbrüche von Listeriose, und schwangere Frauen und Neugeborene sind gefährdet.

Pathogenese

Atrium können Magen-Darm-Schleimhaut und Atemwege, Augen und Haut Läsionen sein. Wenn Lymph-und hämatogene Ausbreitung von Krankheitserregern tritt akutes Fieber, und die Befestigung von Listerien in den Lymphknoten und inneren Organen - Mandeln, Lunge, Leber und Milz, Nieren und Nebennieren, zentrales Nervensystem, etc., wo die Vermehrung von Bakterien.

Entzündung in den Lymphknoten wird durch eine Erhöhung begleitet, aber Eiterung nicht entwickeln. In schweren Fällen kann die Krankheit Features erhält listerioznogo Sepsis, während in den Lymphknoten und inneren Organen (einschließlich ZNS) zahlreiche kleine nekrotische Knötchen (listeriomy), bestehend aus Listeria, retikuläre und monozytären Zellen gebildet, verändert die nukleare Detritus polymorphkernigen Leukozyten. Wenn eine Schwangerschaft listeriomy kann in der Plazenta bilden, was zu nachfolgende Infektion mit der Entwicklung des Fötus hatte eine verallgemeinerte Form der Infektion. Das Auftreten von Krankheiten beitragen Immunschwäche und Krebs.

Wir gewinnen aus Entwicklungsländern persistent postinfektiöse Immunität.

Das klinische Bild

Die Krankheit kann eine akute, subakute, chronische und Aborte übernehmen, in der Regel eher zu Rezidiven. Nach grundlegenden klinischen Formen der Listeriose: Angina pectoris-septischen, neurologische, eye-Drüsen, septische Granulomatose (Föten und Neugeborene), gemischt. Es gibt Fälle von längerer asymptomatische Träger listerioznogo.

Inkubationszeit. Variiert von einigen Tagen bis zu 1,5 Monate.

Anginal-septischen Form. Die häufigste. Die wichtigsten klinischen Manifestation - Angina pectoris. Es kann katarrhalische oder follikulären klinisch nicht von Streptokokken Tonsillitis Ätiologie. Üblicherweise in solchen Fällen die Krankheit ist vorteilhaft für 5-7 Tage und am Ende vollständig ausgeschieden.

Wenn ulceromembranose listerioznoy Grippe Körpertemperatur auf 38,5-39 "steigt vielleicht mit einem Husten und Schnupfen mit Schmerzen im Hals gekennzeichnet. Patient Erfahrungen lebendige Hyperämie der Schleimhaut des Oropharynx, Tonsillen Erweiterung und Lockerheit, Bildung in ihrer hauchdünnen Angriffe oder Geschwüre, . beschichteten Folien Regional Lymphknoten sind vergrößert, schmerzhaft bei Palpation Für pseudomembranöse Angina pectoris wird durch Veränderungen in Blutbild gekennzeichnet -. Leukozytose, erhöhte Blutsenkung, und vor allem eine Erhöhung der Zahl der mononukleären Zellen (70% oder mehr) die Dauer der Erkrankung bei einem günstigen Verlauf von 12-14 Tagen. .

Allerdings fusospirochetal seltener listerioznaya follikuläre Tonsillitis mit dem Fortschreiten des Prozesses zur Entwicklung von Sepsis, die vor allem bei Erwachsenen beobachtet wird führen. Hohes Fieber remittent Charakter nimmt, sagen Gesichtsrötung, Konjunktivitis, polymorphe Hautausschlag, weiße Flecken auf den Tonsillen. Gepatolienalny-Syndrom entwickelt sich in einigen Fällen erscheint milden meningealen Symptome. Das Blut bleibt ausgeprägte Monozytose. Listerioznogo Ergebnis Sepsis mit rechtzeitige und ordnungsgemäße Behandlung ist günstig.

Nervous Form. Manifestiert in Form listerioznogo Meningitis, Meningoenzephalitis oder Hirnabszess. Klinische Merkmale dieser Zustände haben erhebliche Unterschiede zu den entsprechenden klinischen Einheiten eines bakteriellen Genese. Monozytose im peripheren Blut wurden mit der nervösen Form der Krankheit nur in seinen frühen Jahren, später aufgedeckt Leukozytose und Granulozytose berichtet worden. Liquor ist in der Regel klar, CSF Druck und Protein-Gehalt erhöht, ist Zellzahl gemischt, Blutzuckerwerte und Chlorid leicht variieren.

Beobachtet werden können Erkrankungen des peripheren Nervensystems - der Parese und Paralyse einzelner Muskelgruppen Polyradikulitis.

In Immundefekt, einschließlich HIV-Infektion scheint nervöse Form der Listeriose als eine opportunistische Infektion.


Oculo-glanduläre Form. Beobachtet eine seltene und meist ist es eine Folge der Kontakt mit infizierten Tieren. Die Patienten hatten eine erhöhte Körpertemperatur, verminderte Sehschärfe. Entwickeln Konjunktivitis mit Bindehautödem und multipler Follikel auf ihrem Augenlidödem, Verengung der Lidspalte und eine kleine Erhöhung der Morbidität und Ohrspeicheldrüsenlymphknoten. Die Hornhaut bleibt unverändert. Krankheit dauert lange, von 1 bis 3 Monaten.

Septic granulomatöse Form. Beobachtet bei Föten und Neugeborenen. Listeriose in der Schwangerschaft kann die gelöschten und atypischen Formen oder in asymptomatische und in solchen Fällen auftreten unerkannt. In utero Infektion des Fötus in der frühen Schwangerschaft ist möglich seinen Tod oder schwere Missbildungen (Wasserkopf, mikrogiriya etc.).

Listeriose Neugeborenen unterscheidet streng. Manifestiert hohes Fieber, Atemwegs-und Kreislauferkrankungen: Atemnot, Zyanose, stimmlosen Herztöne. Erbrechen, schleimiger Stuhl, papulöser roseolous-Charakter. Mit der Entwicklung der eitrigen Meningitis ist meist Tod gesehen. Klinisch Listeriose Säuglingen selten erkennen, wegen seiner Ähnlichkeit mit anderen intrauterine Infektionen.

Bei Säuglingen, Listeriose, wie SARS mit Fieber beginnt, laufende Nase, Husten, entwickelt sich dann kleine fokale Lungenentzündung oder eitrige Rippenfellentzündung. Manche Patienten sagen Makulo-papulösen Exanthem Charakter, vergrößerte Leber, Gelbsucht, meningealen Symptome, manchmal Krämpfe, Lähmungen. Charakteristisch Monozytose in Blutbild ist selten.

Wenn Rückgewinnung von dieser Form der Listeriose in 15-20% der Kinder sind Erkrankungen des peripheren Nervensystems und des zentralen Nervensystems.

Chronische Listeriose. Knappheit der verschiedenen klinischen Manifestationen der Exazerbationen der Erkrankung: momentane Fieber mit katarrhalischen Symptome, die oft oder manchmal dyspeptischen Symptome der chronischen Pyelonephritis.

Differentialdiagnose

Kompliziert durch die klinische Polymorphismus Listeriose und ohne pathognomonisch klinischen Anzeichen. Krankheit Angina kokkale Ätiologie der infektiösen Mononukleose, akute respiratorische Virusinfektion, eitrige Meningitis, Blutkrankheiten unterscheiden. Verschiedenen klinischen Formen der Listeriose in den meisten Fällen verbindet primären Läsion von mononukleären Phagozyten.

Die Labordiagnostik der Listeria (Listeriose)

Oft mit Listeriose, insbesondere wenn Angina-septischen Form, achten Sie auf die große Zahl (bis zu 60-70%) in Monozyten im peripheren Blut.

Abhängig von der Form der Erkrankung wird die bakteriologische Untersuchung des Blutes durchgeführt, Punktaten Liquor, Schleim aus der Nase, Hals und Rachen, Bindehaut Entladung, Lymphknoten, Fruchtwasser, Plazenta, etc., sowie eine Vielzahl von biologischen Material aus den Leichen der Toten genommen.

Kulturpflanzen ermutigt, sich in den ersten 7-10 Tage der Krankheit zu tun, und das Blut (10 ml) und Liquor (2-5 ml) wurde mit 100 bis 150 ml Glucose, Glucose-oder hepatischen Glucose-Glycerin-Brühe bei 37 ° C zu 3 Wochen inkubiert inokuliert. Wenn auf Glucose-Blut-Agar typische Kolonien ausplattiert (klar oder Horn) geben Hämolyse. Sie können auch die Aussaat auf Agar und sehen triptozny Tassen unter dem Mikroskop mit schräger Beleuchtung - Daily Listerienkolonien sind blau-grüne Farbe.

Bewerben RA listerioznym Diagnostik, Phragmites und RAC mit ihren Auftritten in Serumpaaren. Mögliche falsch positive Ergebnisse aufgrund der antigenen Verwandtschaft der Listeria und Staphylococcus. Vielleicht ist die Verwendung der MFA und biologische Proben auf weiße Mäuse, keratokonyunktivalnoy Tests an Kaninchen.

Komplikationen

Wenn Angina-septischen Form der Krankheit entwickeln kann Endokarditis. Bei chronischen Exazerbation der Listeriose bei immungeschwächten Personen und Immunschwäche kann zu schweren generalisierten Sepsis führen.

Behandlung von Listeria (Listeriose)

Durchgeführt in Übereinstimmung mit der klinischen Form der Listeriose. In kausale Behandlung wirksam Tetracyclin 300 mg 4-mal täglich, Doxycyclin 100 mg / Tag (am ersten Tag - 200 mg), Erythromycin 30 mg / kg / Tag oral in 4 geteilten Dosen. Meningitis und Meningoenzephalitis verschreiben Penicillin Natrium-75 bis 100.000 Einheiten / kg intravenös alle 4 Stunden Alternative Drogen - Clarithromycin, Ciprofloxacin. Antibiotika werden in der Fieberperiode und von 7 bis 21 th th Tag Apyrexie abhängig von der Schwere der Erkrankung vorgeschrieben. Pathogenetische Therapie erfolgt nach den allgemein anerkannten Grundsätzen durchgeführt. Mit Eye-glanduläre Form topisch applizierte 20% ige Lösung von Natrium sulfatsila (sulfacetamide), 1% Hydrocortison-Emulsion.

Epidemiologische Überwachung

Beinhaltet eine Analyse der Fälle bei Tieren und Menschen eine Infektion mit dem Agenten Überwachung der Umweltauswirkungen Objekten, die Identifizierung von Risikogruppen und die Faktoren, die die Ausbreitung der Infektion in Wohn-und Krankenhäusern, die Regulierung index L. monocytogenes für rohen tierischen Produkte, Geflügel und Fisch als Hygieneanforderungen für die Qualität und Sicherheit von Lebensmitteln und die Einführung der aktuellen Bewertung. In das System der Aufsicht über die Planung, Durchführung und Bewertung der Wirksamkeit von Maßnahmen zur Bekämpfung Listeriose sollte eine stärkere Nutzung von serologische Methoden.

Vorbeugende Maßnahmen

Die Vielfalt der Quellen der Infektion und dem Vorhandensein von Möglichkeiten Infektionen Bevölkerung den Bedarf an einem gemeinsamen Satz von Veterinär-und Hygienemaßnahmen in den Ortschaften an verschiedenen Standorten mit Tierhaltung, Lagerung und Verarbeitung von rohem Fleisch verbunden. Auch benötigt Deratisation Aktivitäten, Schutz der Wasserressourcen und Caterer von Nagetieren. Die Betriebe (Viehzucht Komplexe Betriebe, Büros, Bühne), benachteiligt Listeriose, wurden den einzelnen Untersuchung von Tieren ausgesetzt und Keulung von Tieren, Isolierung und Behandlung in Übereinstimmung mit den einschlägigen Unterlagen zur Methodik. Erhalten von kranken Tieren gekochte Milch, Leder und Pelze desinfiziert. Zur Vorbeugung von Listeriose bei Schwangeren empfehlen vollständigen Ausschluss aus der Nahrung von Weichkäse wie Camembert, Roquefort-Käse, und die Produkte der Lebensmittelindustrie Fast-Food wie Würste, "hot dog", Hamburger, etc., nicht die Vergangenheit kontinuierlichen Wärmebehandlung vor dem Verzehr. Spezifische vorbeugende Maßnahmen entwickelt werden.

Events in Seuchengeschehen

Stationär Patienten für klinische und epidemiologische Gründen verbringen. Die Entladung wird nach klinischen Erholung und das Absetzen von Listerien durchgeführt, die auf der Grundlage der bakteriologischen Forschung. Alle unterliegen von Apotheke Beobachtung im Einklang mit den methodischen Dokumente wiederherzustellen. Die Desinfektion erfolgt in der gleichen Weise wie Typhus durchgeführt. Im Herzen Verstärkung von Maßnahmen, um Nagetiere zu zerstören und aus ihnen mit Wohn-und Industriebauten. Dissoziation und Notfallvorsorge gegen Berührung wird nicht durchgeführt.











My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Infektionskrankheiten | Views: 2405 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben