Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Samstag, 18.11.2017, 05:52
Heim » Dermatologie » Kutanen Leishmaniose
15:22
Kutanen Leishmaniose


Kutanen Leishmaniose

Kutanen Leishmaniose - eine Krankheit endemisch in der Region, wo für 50 Tage hielt die Temperatur nicht unter 20 ° C, aber Einzelfälle auftreten, wie ekskvizitnye in jeder Region des Landes. Gleichbedeutend mit kutanen Leishmaniose sind kutane Leishmaniose Old World pendinskaya Ulkus ashhabadka, Jährling, Wüste-Land Leishmaniose, etc. in Zentralasien (Turkmenistan, Usbekistan), Afghanistan gefunden.


Epidemiologie. Die Krankheit wird durch Protozoen der Gattung Pathogen, das mehrere Sorten besitzt verursacht. Der gemeinsame Name des Agenten Leischmanie tropica, da sie erstmals Leishmania (1872) erkannt und im Jahr 1898 der russische Wissenschaftler beschrieben PF Borowski. Leishmaniose Erreger Leischmanie tropica ist die einfachste (Protozoen). Für seine Entdeckung Beule oder Kante, um zu infiltrieren leyshmaniomy anemizatsii drückte zwei Finger und ein Skalpell einen kleinen Einschnitt der Haut und oberflächlich. An den Rändern eines geschnittenen Gewebe wird mit einem Skalpell und Gewebeflüssigkeit von dem Material erhaltene Ausstrich abgeschabt wird hergestellt, gefärbt mit Romanovsky-Giemsa. Erreger (Wade Borowski) ist eiförmig, eiförmigen Bildung Länge 2,5 m, eine Breite von 1,5 bis 4 mm, die im Zytoplasma der beiden Kerne erfasst wird - und eine große ovale zusätzlichen stangenförmigen (blefaroblast). In Schlieren gefärbten Protoplasma Leishmania in einem hellblauen Farbe, großen Kern - in rot oder rot-violett, extra - ein dunkles violett. Der Parasit wird in großen Mengen in Makrophagen und freien Gruppen in die Blutbahn und in den Läsionen der Haut gefunden. Das Vorhandensein von zwei klinischen Typen der Krankheit: ostronekrotiziruyuscheysya (ländliche oder Zoonose, Typ) und Late-ulzeriert (Stadt anthroponotic Typ). Der Erreger ist die erste Sorte Leischmanie tropica major, die zweite - Leischmanie tropica minor. Beide Erreger unterscheiden sich in biologischen Eigenschaften und Epidemiologie Prozess. Somit L. Tropica-Dur, um ostronekrotiziruyuschy (ländlichen) Art der Krankheit und Parasit versichern bewohnt sandige Felder in Nagetieren (Eichhörnchen, Wüstenrennmäuse, Igel, Ratten), sowie Hunde. Vektoren sind Mücken der Gattung Phlebotomus. L. tropica kleinere parasitieren nur einen Mann, aber die gleichen Vektoren sind Mücken der Gattung Phlebotomus.

Für Landschaft typischen Saisonalität mit der Anwesenheit von Mücken in der warmen Jahreszeit verbunden. Incidence beginnt im Frühjahr, Zunahmen und Abnahmen in der Sommer-auf Winterzeit auftreten. Urban Style wird durch das Fehlen von Saisonalität und langfristigen Trend geprägt. Es kann bis zu jeder Zeit des Jahres. Es stellte sich heraus (P.V.Kozhevnikov, N.F.Rodyakin), oft in Tieren und Menschen kann die Beförderung der Infektion ohne klinische Manifestationen, so dass es schwierig epidemiologischen und präventiven Aspekte der Gesundheit Maßnahmen.

Das klinische Bild. Für die Landwirtschaft (Zoonose) Typ wird durch eine relativ kurze Inkubationszeit (von 1-2 auf 3-5 Wochen.) Und nicht sehr lange (3-6 Monate). Course gekennzeichnet. Meist in offenen Hautstellen erscheinen konische Tuberkel mit einer breiten Basis, rötlich-bläuliche Farbe mit bräunlich oder gelblich, testovatoy Konsistenz. Später stößt wachsen in Größe und in 1-3 Monaten. eröffnet mit der Bildung von runden oder unregelmäßigen Geschwür mit einem unregelmäßigen Boden und reichlich seröse-eitrige Exsudat, schrumpfen in geschichteten dicken Kruste. Die Ränder des Geschwürs, wie es gegessen wurden. Im Kreis gebildet testovatoy infiltrieren rosa-bläulich, durch spürbar Kabel entzündete Lymphgefäße und der sogenannten sekundären Leishmania Rosenkranz folgten. Bei Kindern gibt es eine weitere akuten Verlauf mit furunkulopodobnym, schwankende pustulöse Bildung Kammer, schnell abscessed und nekrotisch. Oft sind Kinder und Erwachsene wird der Prozess eitrige Infektion mit der Entwicklung von Cellulitis, Erysipel kompliziert. Entzündlichen Prozess endet nach - 3-8 Monate. mit Narbenbildung und dauerhafte Immunität gegen diesen Erreger Schlamm.

Urban (anthroponotic) Typ in Städten und Gemeinden gefunden. Jährling - Es wird durch Verlängerung der Inkubationszeit (durchschnittlich 5-8 Monate, manchmal 1-2 Jahre) und verlangsamen während des Prozesses, daher der Name gekennzeichnet. Die Krankheit wird von einer infizierten Person oder der Träger durch den Träger-Mücke übertragen. Auf den belichteten Bereichen der Haut gibt es kleine Unebenheiten rosa oder rötlich-braune Farbe mit einem gelblichen Farbton. Elements of abgerundete Form, testovatoy Konsistenz. Mild infiltrieren ausgeprägte Pausen spät. Oberflächliche Geschwüre mit zerrissenen Kanten und einer Granuliereinrichtung valikoobraznymi unten, mit grau-gelb seröse-eitriger Ausfluss bedeckt. Im Kreis von Geschwüren der Regel bildet die Grenze der entzündlichen infiltrieren. Sowie für zoonotischen Form kann am Umfang des Kugelgraphit Lymphangitis gebildet werden ("beads"). Manchmal eitern, immer kleiner, sekundäre (Kind) leyshmaniomy.

Es ist eine seltene Form von anthroponotic klinische Form der Leishmaniose der Haut - lyupoidnaya oder tuberculoid kutanen Leishmaniose (metaleyshmanioz). Dieses Formular ist nur schwer aus der gemeinsamen Ansicht des Aussehens von Lupus Tuberkel Narben nach Leishmania Rückgriff oder an der Peripherie gebildet unterscheiden. Die Unebenheiten sind flach, kaum steigende über dem Niveau der Haut, braun, weich, was bei Glasspateldruck deutliche bräunliche Farbe (ein Symptom Apfelgelee). Anzahl der Tuberkel kann schrittweise zu erhöhen, lange zu bleiben, kaum was auf die Behandlung. Tuberkuloide Leishmaniose lokalizutesya oft auf dem Gesicht und ist im Kindes-und Jugendalter beobachtet. Die Entwicklung dieser Form der Leishmaniose ist mit Immunschwäche durch die Anwesenheit von Herden der chronischen Infektion, Hypothermie, Verletzungen oder mögliche natürliche Superinfektion verbunden.

Durch atypische Form anthroponotic Art sind mukokutane und diffuse kutane Leishmaniose. Charakteristisch für diese Arten langsame Bildung Prozess. Ulzerationen entwickeln sich spät oder nicht vorhanden. Heilung geschieht innerhalb von 1-3 Jahren oder sogar länger. Primäre Zellen mukokutane Leishmaniose wie ein normaler Typ in einem Hügel mit anschließender Ulzeration. Metastasierung der Schleimhaut von Mund, Nase und Rachen tritt in einem frühen Stadium der Krankheit, aber es kann nach einigen Jahren auftritt. Erozirovanie Beulen und Ulzeration durch die Zerstörung der Weichteile, Knorpel, der Mundhöhle und Nasopharynx begleitet. Gleichzeitig entwickeln Schwellungen der Schleimhäute der Nase, der rote Teil der Lippen. Oft tritt die sekundäre Infektion. Der Prozess endet mit schweren spontane Amputation.

Diffuse kutane Leishmaniose manifestiert gemeinsame Elemente von mehreren Unebenheiten im Gesicht und in den offenen Bereichen der Gliedmaßen. Zusammenführen, ähneln Ausschläge Läsionen bei Lepra. Gekennzeichnet durch das Fehlen von Ulzerationen und Läsionen der Schleimhäute. Die Krankheit nicht spontan passieren und hat eine Tendenz, nach der Behandlung wieder auftreten.

Diagnose. Die Diagnose beruht auf einer Art von Ausblühungen oder papulose Kugelgraphit Typs mit Perlen verknotet lymphangites Anwesenheit auf der Peripherie der primären Foci basiert. Die Diagnose einer Geschichte hilft dem Patienten Aufenthalt in den endemischen Gebieten. Differentialdiagnose ist mit tuberkulösen Lupus Syphilide Sekundär-und Tertiär, chronische Colitis Pyodermie Krebs, Sarkoidose. Der Hauptgrund der Diagnose ist es, Patienten in der endemischen Gebiet und Erkennung Aufenthalt in scrapings vom Rand des Geschwürs agent - L. Tropica (Wade Borowski), wird in großen Mengen lokalisiert, hauptsächlich in Makrophagen. Verwendet zur Diagnose von Hauttest mit leyshmaninom (Test Montenefo).

Prevention. Das umfassende Deratisation legt Naturherden. Von großer Bedeutung ist die Früherkennung und Behandlung von Patienten, die Verwendung von persönlichen Schutz gegen Mücken. Im Herbst und Winter vorbeugende Impfung durch intradermale Verabreichung von 0,1-0,2 ml Flüssigmedium mit Live-Kultur des Erregers leishmanioza Landschaft (L. Tropica major), die rasante Entwicklung leyshmaniomy bewirkt die Immunität für beide Arten leishmanioza. Die daraus resultierende Pfropf leyshmanioma verläuft ohne Ulzeration mit schnellen Verschwinden, so dass atrophische Narbe ist kaum sichtbar.

Für die Zerstörung von Nagetieren zu produzieren Samen ihre Höhlen in der Zone Breite, bis zu 15 km vom Dorf entfernt. Der Samen ist von einer Reihe von Mücken diktiert. Sprays insektsidov (Thiophosphoryl, hexachloran) - Mückenbrutplätzen (zB Cluster von Schmutz) mit Bleichmittel, Wohn-und Nebenräume behandelt. Zeigt die Desinfektion von Häusern und Nebengebäuden.

Da die Mücken Angriff die Menschen vor allem in der Nacht, in endemischen Gebieten leishmanioza, Vordächer über den Betten suit mesh oder Gaze, dass schmieren Lysol oder Terpentin, Mücken abstößt. Tag der Haut (am stärksten exponierten Teilen des Körpers) Creme verschmiert "Geologe" oder "Taiga", Nelkenöl, und Sie können auch silnopahnuschih Köln oder Dimethylphthalat, die gegen Mückenstiche in ein paar Stunden schützt.









My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Dermatologie | Views: 1191 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben