Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Samstag, 18.11.2017, 05:57
Heim » Dermatologie » Herpes Simplex - Symptome, Diagnose, Prevention
17:33
Herpes Simplex - Symptome, Diagnose, Prevention


Herpes Simplex - Diagnose, Ursachen und Symptome

Herpes simplex (Herpes Simplex) oder Herpes, die häufigste.

Infektionen durch Herpes-simplex-Virus (HSV), oder besser gesagt, diese klinische Merkmale, die in dieser Infektion auftreten bei Patienten, die die Menschheit seit der Antike bekannt sind. Der Name "Herpes" ist griechischen Ursprungs und bedeutet "kriechen", "kriechen". Diese Infektionen sind relativ häufig und oft zu schwerwiegenden Komplikationen führen, bis zum Tod des Patienten. Nach Angaben des Center for Disease Control in den USA registriert und 500 000 neue Fälle von Herpes-Infektionen in einem Jahr, und berichteten über die Medien, schlug solche Infektionen von 2 bis 20 Millionen Amerikaner. In Großbritannien sind der Grad des Wachstums genitalen Herpes-Infektionen deutlich höher als bei anderen sexuell übertragbaren Infektionen. Diese Infektion wird oft in den skandinavischen Ländern, wo es ist, insbesondere wurden in 8% der Frauen, die sexuell übertragene Infektion Kliniken gefunden. Leider sind Fälle von Herpes nicht in dem Land registriert, aber die Krankheit weit verbreitet genug.

Ätiologie und Pathogenese. Die Gruppe der Herpes-Viren gehören vier morphologisch ähnlichen Virus HSV (Herpes Simplex Virus), dem Varicella-Zoster-Virus - Varicella pathogen-Zoster-Virus, Epstein-Barr-Virus und Cytomegalovirus.

Im Jahr 1962 gründete die Anwesenheit von zwei Serotypen von Herpes-simplex-Virus, die mit 1 und 2.

Die Exposition gegenüber HSV-1, nach den serologischen Tests, gibt es die 18-monatige Laufzeit von fast allen Menschen, und Virus in den Körper, meist über die Atemwege. Nach dem ersten Kontakt mit dem Virus in den Körper in den Trigeminus Ganglienzellen, die in einer latenten Form beibehalten kann unbegrenzt, manchmal für Leben, ohne dass klinische Symptome.

Der erste Kontakt mit HSV-2 tritt gewöhnlich nach der Pubertät, noch zu Beginn der sexuellen Aktivität nach der Primärinfektion, geht das Virus Symptome, sowie im Falle von HSV-1, in einer inaktiven Form, in der sakralen Ganglienzellen lokalisiert, und kann dort in einer latenten Form gespeichert werden auf unbestimmte Zeit.

In beiden Fällen können einige, oft diametral Bedingungen (Hypothermie, Hyperthermie, Erkältungen, Stress, HIV-Träger, etc.) können beide Viren reaktivieren Gegensatz Bewirken rezidivierenden Infektionen.

HSV-1 verursacht in der Regel wunde Stellen im Mund, Lippen, Keratokonjunktivitis und HSV-2 - Ausschläge im Genitalbereich. Im Bereiche des Gesichts - sexuelle Verhalten kann auch zur gegenüberliegenden Phänomen, wenn HSV-1 in den Brennpunkten der Genitalien detektiert wird, und HSV-2 führen.

Sehr wichtig ist die Tatsache, dass HSV onkogenen Eigenschaften, insbesondere HSV-2.

Die Krankheit ist bei Menschen sowohl Iola und alle Altersgruppen gesehen. Mehrere verschiedene klinische Formen von Herpes-simplex-Virus, das in Lage unterscheiden, Schweregrad, Neigung zu Rückfällen.

Symptome von Herpes simplex. Lieblings Lokalisierung von Herpes simplex sind Bereiche um die Öffnungen: die Flügel der Nase, Mund Ecken und einem roten Rahmen von Lippen (herpes labialis), Genitalorgane. Erste an einer Stelle, erscheinen mindestens zwei oder mehr Stellen auf dem Hintergrund der begrenzten Spülen kleine, von der Größe einer Hirse oder kleinen Erbse Blasen. Jeder Ausbruch von Blasen variiert von 2-3 bis 8-10 und vieles mehr. Die Blasen sind eine Gruppe, eine klare Flüssigkeit, die Regen nach 2-3 Tagen wird. Manchmal ist ein Zusammenschluss von kleinen Bläschen gebildet ein oder zwei Multi-Blase 1-1,5 cm im Durchmesser, mit Wellenschliff Form. In der Zukunft, die Inhalte von Blasen in der Lokalisierungsprozess auf der Haut nicht auf Reibung oder Mazeration ausgesetzt, Schrumpfen im gelbgraue Kruste, die entfernt fällt in 5-6 Tagen, wobei ein leicht überlastet oder pigmentierte Stelle. Auf Bereiche der Haut ausgesetzt, um die Reibung, Mazeration und den Schleimhäuten der Vesikel durch Erosion ausgesetzt und leuchtend rot mit polyzyklischen Konturen gebildet. Der Ausschlag von Blasen durch ein Gefühl von Kribbeln, Brennen, Schmerzen, und in einigen Fällen, starke Schwellung des umliegenden Gewebes begleitet. Allgemeinzustand ist in der Regel nicht betroffen, aber einige Patienten beachten Unwohlsein, Muskelschmerzen, Schüttelfrost. Die Körpertemperatur kann auf 38-39 ° C ansteigen Im Durchschnitt wird der gesamte Prozess innerhalb von 1-11/2 Wochen abgeschlossen., Aber die Dauer der Erkrankung steigt mit mehreren Komplikationen einer sekundären Infektion.

Herpetische Stomatitis ist eine Form von Herpes simplex. Eruptionen Blasen sind weit verbreitet - erscheinen auf verschiedenen Teilen der Schleimhäute des Mundes: Lippen Wangen, Zahnfleisch, Gaumen. Vor dem Hintergrund von Ödemen und Hyperämie der Schleimhaut, wie kleine Gruppen von Blasen, die in den frühen Morgenstunden des Auftretens eröffnet. An ihrer Stelle werden mit der falschen Form melkofestonchatymi durch Verschmelzen Vesikel erodiert. Auf 2-4-Tage Erosion abgedeckt sanfte fibrinöse Film. Nach 6-14 Tagen, manchmal später, gibt es Epithelisierung von Erosionen. Patienten klagten über Schmerzen, erhöhter Speichelfluss.

Akute Herpes (akute aphthous) Stomatitis diagnostiziert bei Kindern unter 6 Jahren. Entwickelt plötzlich beginnt oft mit einem prodrome wie Unwohlsein, Schwäche, Fieber. Vor dem Hintergrund der stark ödematös und hyperämisch Schleimhäute des Mund erscheinen aftoiodobnye Ausschläge, die in irgendeinem Teil lokalisiert werden kann. Im Gegensatz zu herkömmlichen Herpes sie aussehen Aphthen mit Nekrose in der Mitte und einem ausgeprägten entzündlichen Felge an der Peripherie. Ihr Durchmesser zwischen 0,5 und 1 cm liegt Ausschlag ersten in Isolation, die weiter sind sie ähnlich aftami, aber reichlich verschmelzen, Bilden umfangreiche erosiven und Colitis Bereichen. Der Prozess wird durch profuse Salivation und schwere Morbidität einher.

Herpes simplex ist eine Art von wiederkehrenden Herpes. Rückfälle treten kann - mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten zu verschiedenen Zeiten des Jahres und nicht von der Jahreszeit abhängig sind. Bei einigen Patienten sind Rückfälle 3-4 mal pro Monat, und die Krankheit ist tatsächlich unter permanent. Wiederkehrenden Herpes in der klinischen Manifestationen sind nicht verschieden von dem Herpes-simplex-Virus.

In der Pathogenese der wiederkehrenden Herpes wichtige Rolle in solchen prädisponierenden Faktoren wie Überhitzung und nereohlazhdenie übertragen Infektionskrankheiten, insbesondere Erkältungen, verschiedene gängige Krankheiten, insbesondere Leukämie, Krebs, usw., also spielen, alle Krankheiten und die Auswirkungen, die unteren zellulären Immunität. Bei Frauen ist die Entstehung von wiederkehrenden Herpes oft aufgrund des Menstruationszyklus.

Diagnose. Diagnose von Herpes-simplex ist nicht für die typische klinische Präsentation und Lokalisation schwierig.

Mit der Lokalisierung von Herpes genitalis simplex manchmal kann eine gewisse Ähnlichkeit zu klinischen Schanker sein, aber im Gegensatz Herpes Schanker Erosion hat polycyclische umreißt Eruptionen bestehen aus einzelnen kleinen Erosionen kondensierten, auf die entzündete Base, liegt, die nicht infiltrieren bedeutet typischen festen Schanker. Im Gegensatz zu Syphilis, Herpes während einer akuten, oft wiederkehrend. Wenn Sie Zweifel haben, zum Studium der Erosion in die Entlastung der blasse treponemu einzuschalten.

Herpes, in der Schleimhaut von Mund und Verfahren durch herpetische Stomatitis lokalisiert, müssen aus exsudative Erythema multiforme differenziert werden, und normalerweise Pemphigus. Wenn Erythema multiforme, im Gegensatz zu einer deutlichen Saisonalität des Herpes-Rezidive (Frühjahr und Herbst), inmitten scharfe Hyperämie und Ödem der Schleimhäute des Mundes größer erscheinen Blasen, die schnell geöffnet. Auf dem Gelände zeigten die Blasen unregelmäßige Formen werden erodiert, bedeckt mit dichten fibrinöse Film. Der rote Rand der Lippen Inhalte Luftblasen schrumpfenden zu massiven blutigen Krusten. Hinweise reichlicher Speichelfluss, essen schwierig. Bei gewöhnlichen Pemphigus Erosion sind auf scheinbar intakter Schleimhaut, sind sie nicht auf Epithelisierung, eine positive Nikolski in Abstrichen von der Oberfläche Erosionen erkannt akantoliticheskie Zellen geneigt.

Um die Diagnose von Herpes simplex bestätigen kann zytologischen Verfahren verwendet werden. Die Studie sollte in den ersten 2-3 Tagen durchgeführt werden nach dem Auftreten von Blasen. Es wird empfohlen, das Material durch Kratzen zu nehmen. Wenn Färbung mit Romanovsky-Giemsa ergab Riesenzellen mit basophilen Zytoplasma, mit 3-4 oder mehr Kerne. Die Kerne sind überfüllt, Stratifizierung auf einander, was den Eindruck eines Konglomerats. Manchmal muss der Kernel keine klaren Konturen aufgrund der schlechten Färbung.

Prevention. Bei der Verhütung von Rezidiven von Herpes eine Rolle gehört zum Körper und Mittel, um das Immunsystem zu verbessern und angelassen.









My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Dermatologie | Views: 1177 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben