Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Samstag, 18.11.2017, 05:56
Heim » Dermatologie » Gürtelrose krankheit
14:00
Gürtelrose krankheit


Gürtelrose krankheit

Gürtelrose wird durch neurotrope Viren filtrierbaren Strongiloplasma Zonae, die in antigene Struktur und der Fähigkeit, die menschliche embryonale Gewebe ähnlich dem Varicella-Zoster-Virus, oder identisch, es zu entwickeln. Verursacht Pädiatrischen Fällen Windpocken nach Exposition mit Schindeln bestätigen die Nähe dieser Stämme. Bekannte Fälle von Erwachsenen Gürtelrose nach Kontakt mit erkrankten Kinder Windpocken. Schließlich gibt es die Beobachtung, wenn die Krankheit beginnt wie eine typische Herpes zoster, wird in eine Windpocken verbreitet durch die Haut des Rumpfes und der Extremitäten umgewandelt.


Nach einer Inkubationszeit (7-8 Tage) Dermatose manifestiert Gruppe Ausschlag Blasen auf hyperämisch Hintergrund auf der Haut, um ein oder mehrere neuronale Segmenten befinden. Eruptionen vorausgegangen prodrome: paroxysmale ausstrahlende Schmerzen entlang der Nervenbahnen, Brennen, Rötung betroffenen Stellen, Müdigkeit, Fieber, Kopfschmerzen.

Blasen sind angespannt, mit einem klaren serösen Inhalte, die Größe einer Erbse. Nach der Fusion werden die Blasen Läsionen mit melkofestonchatymi Kanten gebildet. Für Läsionen charakteristischen asymmetrischen einseitige Anordnung. Es gibt folgende klinische Typen:
  • das Vorhandensein von bilateralen und generalisierte Hautausschläge - generalisierte Gürtelrose (Herpes zoster generalisatus, disseminatus);
  • hämorrhagischem Herpes, wenn die Inhalte des ersten transparenten Blasen eitrig und eine gründlichere Prozess des Verteilens der Dermis - hämorrhagischen (Herpes zoster haemorrhagicus), dann gibt es Narben;
  • Licht (abortive) bilden;
  • bullösen Form, die durch das Auftreten von großen Blasen gekennzeichnet ist.


Eines der charakteristischen Merkmale der klinischen Herpes zoster ist die Lage der Läsionen im Verlauf der Nervenfasern. Nicht weniger häufige Art von starken Schmerzen im Bereich der neurologischen Läsionen und weit darüber hinaus, bei älteren Menschen, sie oft über Monate oder sogar Jahre nach dem Verschwinden der Hautläsionen. Wenn es die motorischen und sensorischen Fasern betrifft VII kraniale Nervensystem manchmal entwickelt sogenannte Hunt-Syndrom, einschließlich Herpes zoster, Gesichtslähmung und Schmerzen im Ohr mit dem Hörverlust. Es sollte beachtet werden, dass die Schmerzen von Herpes zoster ist in der Regel stark erhöht mit wenig Reibung Läsion Kleid und sogar mit einer leichten Berührung auf den betroffenen Bereich. Der Grad der subjektiven Empfinden nicht immer auf die Schwere und Ausbreitung entsprechen. Schmerzen stärker, wie Herpes zoster in den ersten Zweig des Trigeminus-Nervs. Es gab Fälle von Herpes zoster, durch intensive Schmerzen simulieren akute Appendizitis, Cholezystitis, Myokardinfarkt, etc.

Wie bereits erwähnt, ist der Ausschlag von Herpes zoster immer entlang der Nervenfaserschicht, und ist besonders typisch einseitige Niederlage, aufgrund der Lage der Läsionen im Laufe von einem oder mehreren benachbarten Nervenfasern.

Gürtelrose können in jedem Teil der Haut, dh lokalisiert werden kann jede Nerven beeinflussen. Favorit Lokalisierung - die Kopfhaut, Stirn, Augenpartie und anderen Teilen des Gesichts, occipital und Hals, Brust, Bauch, Oberarme, Oberschenkel und Gesäß.

Isolierte Läsion der Mundschleimhaut ist selten, während sie einseitig ist, unterscheidet das Schindeln aus einfach. Rash durch Schmerzen, neurologische Natur, die häufig vorausgehen Eruptionen begleitet. Die Blasen können in der Schleimhaut des Himmels, Wangen, Lippen, Zunge angeordnet sein.

Am gefährlichsten ist die Lokalisierung des Auges (Herpes zoster ophtalmicus), Dirigieren manchmal Ulzerationen der Hornhaut und panoftalmii. Bei Kindern mit schweren Augenkrankheit in der Regel nicht angezeigt. Andere schwerwiegende Komplikationen sind Parese des Trigeminus-oder Gesichtsnerven, Hörverlust. Die Krankheit kann durch Meningitis (Herpes zoster meningitidem), Enzephalitis kompliziert sein.

Erscheinungsformen von viralen Infektionen beitragen, Infektionen, Vergiftungen, Stoffwechselstörungen, Erkrankungen des Blutes, der geistige Müdigkeit, Kälte, Verletzungen. Der Prozess ist immer häufiger und in der kalten Jahreszeit (Frühling und Herbst) verschärft. Meeting in Menschen jeden Alters, ist Gürtelrose selten bei kleinen Kindern beobachtet.

Bei geschwächten oder leiden an einer schweren Krankheit Einheiten können gangrenous Form sein, in diesen Fällen vor Ort Ausschlag Geschwüre gebildet werden, Narben.

Gürtelrose Regel hinterlässt Immunität Rezidive beobachtet. Bei Patienten mit schwerer Krankheit, mit einem starken Rückgang der Immunität (Krebs, Leukämie, AIDS), kann es zu Rückfällen und generalisierte Formen der Erkrankung sein.

Diagnose. Diagnose auf das Vorhandensein von Empfindungen entlang der Äste, mit dem Aufkommen von bestimmten Herpes gruppierte Bläschen auf gerötetem, ödematös Hintergrund, linear nach dem Standort der neuronalen Strukturen angeordnet kombiniert basiert.

Von einer einfachen bubble berauben Erysipel und Gürtelrose wird durch die ausstrahlenden Schmerzen, die vorausgehen und manchmal begleiten Eruptionen und die lineare Anordnung zur neuronalen Segmenten gruppierte Bläschen aus.









My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Dermatologie | Views: 1562 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben