Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Freitag, 24.11.2017, 19:29
Heim » Infektionskrankheiten » Escherichiosis- Ursachen, Symptom, Diagnose und Behandlung.
14:47
Escherichiosis- Ursachen, Symptom, Diagnose und Behandlung.


Escherichiosis- Ursachen, Symptom, Diagnose und Behandlung.

Escherichiosis (Colibazillose) - eine akute Infektionskrankheit mit fäkal-orale Übertragung durch vorherrschende gastrointestinale Läsionen mit der Entwicklung der Enteritis oder Enterokolitis gekennzeichnet, dass in seltenen Fällen - mit generalisierten Formen der extra-intestinale Manifestationen.


Kurzer geschichtlicher

Bakterien erhielt seinen Namen nach dem deutschen Kinderarzt T. Escherichia, zuerst erkannt E. coli (1886). Escherichia coli - eine dauerhafte Bewohner des menschlichen Darms. Die Fähigkeit von E. coli verursachen gastrointestinale Läsionen experimentell nachgewiesen GN Gabrichevsky (1894) und klinisch bestätigt A. Adam (1922). Serologische Analyse im 40s F. Kauffman, bewiesen die Differenz der Antigenstruktur pathogener und nicht-pathogener E. coli, das die Grundlage der modernen mikrobiologischen Klassifizierung gebildet.

Ätiologie

Krankheitserreger - diareegennye (wie von der WHO definiert) Serovare von E. coli, durch mobile Gram-negative Stäbchen der Gattung Escherichia Familie Enterobacteriaceae zur Verfügung gestellt. Serovare morphologisch voneinander. Wachsen gut auf Nährmedien. Stabil in der Umgebung für Monate im Boden, Wasser und Fäkalien gespeichert. Tolerieren Austrocknung der Lage sind, in Lebensmitteln, insbesondere Milch multiplizieren. Schnell durch Kochen und Desinfektion getötet. In E. coli isolierten somatischen (O-Antigen), Kapsel (K Antigen) und Flagella (H-Antigen)-Antigenen.

Derzeit gibt es etwa 170 von antigenen Varianten von E. coli, 80 von ihnen verursachen Bazillose. Diareegennye Serovare von E. coli sind in 5 Gruppen unterteilt:
  • enteropathogenen (EPKP);
  • enterotoxische (ETKP);
  • Enteroinvasiven (EIKP);
  • enterohämorrhagische (EHEC);
  • enteroadgezivnye (EAKP).


Epidemiologie

Reservoir und die Quelle der Infektion - ein Mann, eine kranke oder einen Träger. Die meisten epidemiologischen Gefahr ist unter ihnen krank die gefährlichste Patienten Escherichiosis verursacht EPKP und EIKP weniger - Patienten Escherichiosis verursacht ETKP, EHEC und EAKP. Zeitraum der Infektiosität Quelle hängt von den Eigenschaften des Erregers. Wenn Escherichiosis ETKP und EHEC verursacht werden, der Patient ansteckend ist nur in den ersten Tagen der Krankheit, verursacht Krankheiten EIKP und EPTK - 1-2 Wochen (manchmal bis zu 3 Wochen). Medien Trennmittel für eine kurze Zeit, und die Kinder - über einen langen Zeitraum.

Übertragen Mechanismus - fäkal-orale Übertragung - Nahrung, Wasser und zu Hause. Nach Angaben der WHO die Infektion ETKP EIKP und tritt häufig durch Lebensmittel und EPKP - Home. Unter Nahrungsmittel dominieren Milchprodukte (oft Käse), bereit Fleisch, Getränke (Säfte, Kwas etc.), Salat aus gekochtem Gemüse. In der Kinder-Gruppen können als auch im Krankenhaus Erregers durch die Objekte der Pflege, Spielzeug, Hände Mütter und Mitarbeiter verteilt. Wenn enterohämorrhagische Escherichiosis Infektion beim Menschen durch den Verzehr von unzureichend verarbeitetes Fleisch und Rohmilch auftritt. Beschreibt Seuchenausbrüche mit Verwendung von Hamburgern verbunden. Wasser Übertragung Escherichiosis beobachtet seltener gefährliche intensive Verschmutzung der offenen Wasser aus dem Abgang von ungeklärten Haushalts-und Abwasser, insbesondere von Infektionskrankheiten Krankenhäusern.

Natürliche Anfälligkeit für Escherichiosis recht hoch, aber es variiert in den verschiedenen Altersgruppen. Bisherige medizinische lässt instabile Gruppe-spezifische Immunität.

Grundlegende epidemiologischen Merkmalen. Die Krankheit ist weit verbreitet, kann epidemiologischen Eigenschaften Escherichiosis von verschiedenen Serovaren verursacht deutlich unterscheiden.

EPKP - Aktivatoren von Enterocolitis bei Säuglingen. Die Inzidenz wird in der Regel als Fackeln in der Vorschule und Krankenhäusern aufgenommen. Krankheitserreger übertragen, in der Regel durch Kontakt-Haushalt - in den Händen der Erwachsenen (Geburt und Personal) und verschiedene Objekte (Spatel, Thermometer, etc.). Auch bekannt Lebensmitteln Ausbrüchen, vor allem in der Flasche gefüttert Kinder.

EIKP - Krankheitserreger dizenteriepodobnyh Erkrankungen bei Kindern älter als 1 Jahr und Erwachsene. Typischerweise Patienten durch Bakterien für 1 Woche; wird Erregers durch Wasser und Lebensmittel übertragen. Epidemic Prozess dizenteriepodobnyh Escherichiosis war in der Regel in Form von Gruppen-und Ausbruch von Krankheiten in der Verwendung von verschmutztem Wasser und Nahrung. Disease setzt die Sommer-Herbst-Saison, werden sie häufig in Entwicklungsländern registriert.

ETKP - Krankheitserreger choleriform Erkrankungen bei Kindern unter 2 Jahren und Erwachsene. Diese Erreger sind in Ländern mit heißem Klima und schlechte sanitäre üblich. Oft erfasst sporadisch, weniger Krankheit Gruppe. In der Russischen Föderation ETKP produzieren selten, oft bei der Entschlüsselung "importierten" Fälle der Bildung einer Kerngruppe von sogenannten "Reisedurchfall". Bakterien von Patienten 7-10 Tage isoliert. Die Infektion erfolgt durch Wasser und Lebensmittel. Kontakt-Haushalts-Übertragung ist unwahrscheinlich, da die Infektion ist für die Dosis des Erregers wichtig.

Epidemiologie Escherichiosis verursacht EHEC, nur unzureichend verstanden. Es ist bekannt, dass Krankheiten häufiger bei älteren Kindern und Erwachsenen, wie Ausbrüche in Pflegeheimen. Festgestellt, dass der natürliche Lebensraum EHEC 0157: H7 - Darm von Rindern.

Wichtige Auswirkungen auf die Inzidenz von Escherichiosis haben gesundheitliche Bedingungen des Lebens der Menschen (home improvement, die Bereitstellung von sauberem Trinkwasser und Lebensmittel, etc.). Das gemeinsame Merkmal aller Formen Escherichiosis - kein Zusammenhang zwischen Inzidenz und Bevölkerungsgruppen in der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit.

Pathogenese

Mechanismen von Krankheiten hängen Mitgliedschaft diareegennyh Escherichia bestimmte Gruppen.

EPKP vor allem Krankheiten verursachen bei kleinen Kindern mit Läsionen überwiegend Dünndarm. Die Pathogenese von Läsionen, die durch Adhäsion von Bakterien an das Darmepithel und Beschädigungen der Mikrovilli, nicht aber das Eindringen der Zellen verursacht.

Pathogenitätsfaktoren ETKP - Trinken oder Fimbrien, Faktoren, die Haftung auf dem Epithel zu erleichtern und zur Besiedelung des unteren Teil des Dünndarms, sowie der Fähigkeit, das Toxin zu bestimmen. Emittieren hitzelabile, hitzestabilen Enterotoxin oder beides Toxine. Die Wirkung der hohen hitzelabiles Toxin ist ähnlich der Wirkung von Choleratoxin [Aktivierung des Adenylatcyclase-Systems mit der Bildung von zyklischem Adenosin-3 ', 5'-monophosphat (cAMP) und cyclischem Guanosinmonophosphat (cGMP)]. Diese Mittel sind oft die Erreger der sekretorischen Durchfall bei Erwachsenen und Kindern.

EIKP wie Shigellen eindringen und vermehren sich in den Zellen des Darmepithel. Wie Shigella, müssen sie sich nicht bewegen und sind oft nicht in der Lage, Laktose (die Analyse der DNA-Homologie zeigt, dass EIKP und Shigella sind, sondern weil der medizinischen Bedeutung des letzten links in der Gattung Escherichia) gären. Epithelialen Schäden erhöht die Resorption in den Blutkreislauf bakterielle Endotoxine.

Führende Rolle in der Pathogenese der Escherichiosis wegen EHEC Spiel shigapodobnye zwei Arten von Toxinen. Unter ihrem Einfluss auf die Entwicklung lokaler Nekrosen und Blutungen. Eindringen in das Blut, verbessern sie die toxische Wirkung von LPS-Komplex, was zu hämolytisch-urämisches Syndrom und Multiorganversagen (DIC, ITSH, die Niederlage der vaskulären Endothel in den Glomeruli der Nieren und akutes Nierenversagen) führen.


Das klinische Bild

Klinische Einteilung Escherichiosis vorgeschlagen ND Yushchuk, UY Vengerov, et al. (1999), teilt sie in folgende Gruppen.

Auf den ätiologischen Features:

  • enteropathogenen;
  • enterotoxische;
  • Enteroinvasiven;
  • enterohämorrhagische.


In Form der Krankheit:

  • gastroenteriticheskie;
  • enterokoliticheskie;
  • gastroenterokoliticheskie;
  • generalisierte (Menge Sepsis, Meningitis, Pyelonephritis, Cholezystitis).


Nach Schweregrad:

  • Lungen;
  • moderate;
  • schwer.

Ich EPKP Klasse Ursache Krankheit vor allem bei jungen Kindern. Die Inkubationszeit dauert mehrere Tage. Die wichtigsten klinischen Manifestationen - Durchfall, Erbrechen, starke Intoxikation Syndrom und schnelle Austrocknung. Vielleicht ist die Entwicklung von Sepsis.

EPKP II-Klasse Hit und Erwachsenen in diesen Fällen klinische Bild ähnelt oft Salmonellose.

EIKP dizenteriepodobnye Escherichiosis verursachen klinisch ähnlich Shigellose. Die Inkubationszeit dauert 1-3 Tage, beginnt die Erkrankung mit einem milden Manifestationen einer akuten Vergiftung Syndrom - Kopfschmerzen, Unwohlsein, Fieber subfebril hohes Fieber. Bald durch krampfartige Bauch trat, tritt Durchfall im Kot kann pathologische Verunreinigungen - Schleim und sogar Blutspuren. Für einige Patienten kann Tenesmus und falsche Wünsche. Bei der Palpation der Bauch bestimmen Zärtlichkeit entlang des Dickdarms und oft in der Nabelgegend. Die Krankheit tritt in einem leichten, getragen, manchmal bedeuten milden Formen innerhalb von wenigen Tagen.

Das klinische Bild der Krankheiten, die durch ETKP verursacht, ähnlich wie Salmonellose, PTI und einer milden Form der Cholera. Die Inkubationszeit beträgt 1-2 Tage. Vor dem Hintergrund der mäßig ausgeprägten Anzeichen einer Vergiftung und die meisten normalen Körpertemperatur mit krampfartige Schmerzen in der Magengegend und Nabelschnur Regionen, die kann manchmal fehlen. Erhöht Übelkeit, wiederholtes Erbrechen und erscheinen reichlich Durchfall enteritnogo Charakter. Diese Phänomene führen zur Entwicklung von mäßiger Dehydratisierung, manchmal Oligurie. Die Krankheit wird oft als "Reisedurchfall" bei Personen, die das Land tropischen Zone besuchen auftritt bezeichnet. In den Tropen in den klinischen Manifestationen der Krankheit entwickeln können Fieber, Schüttelfrost, Muskelschmerzen und Gelenkschmerzen, ausgeprägte Dehydratation.

EHEC betrifft vor allem Kinder. Die Krankheit scheint Intoxikation subfebrile Körpertemperatur, Übelkeit und Erbrechen, Durchfall, tränende Charakter moderieren. In schweren Fällen der Erkrankung in der 3-vierten Tag der Krankheit entwickeln intensive Krämpfe Bauchschmerzen, beschleunigt den Stuhl, es ist Blut im Stuhl, manchmal in großen Stückzahlen. Beskalovy Stuhl bekommt blutig oder saniopurulent Zeichen (klinische Manifestationen katarrhalische-hämorrhagische oder fibrinöse-Colitis ulcerosa). Das klinische Bild der Erkrankung in den meisten Fällen auf eigene innerhalb 1 Woche angedockt. Allerdings hört einige Patienten mit schwerer Erkrankung (vor allem bei Kindern unter 5 Jahren) nach dem Durchfall auf der 7-10. Tag der Krankheit entwickeln kann hämolytisch-urämisches Syndrom. Wenn dieser Zustand wird durch eine Kombination von akutem Nierenversagen mit hämolytischer Anämie und Thrombozytopenie ist. Oft kommen zerebrale Störungen: Muskelkrämpfe Gliedmaßen, Muskelstarre, Hemiparese, Stupor und Koma. In solchen Fällen kann die Sterblichkeit so hoch wie 5%.

Differentialdiagnose

Escherichiosis einer Lebensmittelvergiftung, Salmonellen-call, Shigellose, Cholera, Campylobacteriose und viralen Gastroenteritis unterscheiden. Wegen der Schwere der klinischen Ähnlichkeiten Escherichiosis nach verschiedenen Kategorien diareegennyh E. coli verursacht wird, mit dem einen oder anderen dieser Krankheiten sind kritische Laborergebnisse.

Die Labordiagnostik der Escherichiosis

Die Grundlage für die Auswahl von Krankheitserregern (Kulturen Kot und Erbrochenem, und mit generalisierten Formen - Blut, Liquor, Urin, Galle). Serologische Methoden werden in der Praxis nur selten eingesetzt, weil sie keinen zuverlässigen diagnostischen Ergebnisse aufgrund der Ähnlichkeit mit anderen Antigenen von Pathogenen Escherichia. In der Labordiagnostik Escherichiosis verursacht EHEC, verspricht die praktische Anwendung von Methoden zur Bestimmung bakterieller Toxine im Stuhl von Patienten. In schweren Fällen erkennen Blut Anzeichen von Anämie, Anstieg von Harnstoff und Kreatinin. Hinweis Proteinurie, Hämaturie, pyuria.

Komplikationen

In den meisten Fällen treten Escherichiosis mit wenig oder ohne Komplikationen. Jedoch können die Erkrankungen durch EHEC verursachten eine schwere Nierenkomplikationen, hämorrhagische Purpura, cerebralen Erkrankungen. In tropischen Ländern die Patienten poliparazitozov und Proteindefizit Escherichiosis oft einen schweren Verlauf der Entwicklung der ITSH, Dehydrierung III-IV ° Ableiter.

Behandlung von Escherichiosis

Stationär Patienten für klinische und epidemiologische Gründen verbringen. Principles of pathogenetischen Behandlung aufgrund Arten von Krankheitserregern und sind vergleichbar mit denen der Salmonellose, Shigellose, Cholera.

Weisen Sie schonen Ernährung (Tabelle Nummer 4 nach Beendigung der Durchfall - Tabelle Nr. 13). In schweren Vergiftungen und Austrocknung polyionischen kristalloiden Lösungen oral oder intravenös, und in der Abwesenheit von Dehydration - kolloidalen Lösungen (reopolyglukine, gemodez etc.).

In Regime empfehlen, indem Nitrofurane (Furazolidon, 0,1 g 4-mal pro Tag), und in schweren Fällen verursacht EIKP - Fluorchinolone (Ciprofloxacin 0,5 g 2-mal täglich, Pefloxacin 400 mg 2-mal täglich) Verlauf 5-7 Tage. In Fällen Escherichiosis verursacht EPKP Kindern empfohlen, die Ernennung von Cotrimoxazol und Antibiotika. Zur Behandlung von generalisierten Formen (Sepsis, Meningitis, Pyelonephritis, Cholezystitis) verwendet Cephalosporine II und III Generation. Wenn langwierigen Krankheit eubiotics und Enzymen zeigt.

Derzeit ist die Behandlung Escherichiosis EHEC verursacht, implementieren antitoxic Therapie (Serum extrakorporale Adsorption von Antikörpern).

Epidemiologische Überwachung

Präventions-und Kontrollmaßnahmen für Escherichiosis sollte auf eine kontinuierliche Überwachung der materiellen Manifestation der Epidemie von Prozessen und Daten mikrobiologische Untersuchungen basieren. Besonders wichtig in der Gruppe wariness von Durchfall in Krankenhäusern, organisierte Gruppen von Kindern und Erwachsenen, wo es notwendig ist, durchführen Labordiagnostik und die Arten von Escherichia etablieren.

Vorbeugende Maßnahmen

Prävention Escherichiosis basierend auf strikte Einhaltung der Hygiene-und Abwasserentsorgung in den Catering-Einrichtungen und Wasserversorgung. Angesichts der Schlüsselrolle der Ernährungsgewohnheiten der Übertragung, sind äußerst wichtige Maßnahmen, ihn zu unterbrechen. Besonderes Augenmerk sollte auf die Prävention von Infektionen und die Einhaltung der Anti-Epidemie Regime in Vorschuleinrichtungen, Pflegeheimen und einem Krankenhaus verabreicht werden. Sie müssen einzeln steril Windeln umgehen Händedesinfektionsmittel nach der Arbeit mit jedem Kind, das Geschirr, pasteurisiert oder Milch gekocht, Säuglingsnahrung und Nahrungsergänzungsmittel zu desinfizieren. Prophylaktisch Escherichiosis schwanger vor der Geburt und Mutterschaft zu untersuchen. Hygiene notwendigen Fähigkeiten, um Mütter und Mitarbeiter kümmern sich um ihre Babys und ältere Kinder, einschließlich derjenigen, die in Einrichtungen der öffentlichen Bildung und Ausbildung zu impfen.

Events in Seuchengeschehen

Escherichiosis Patienten für klinische und epidemiologische Gründen ins Krankenhaus eingeliefert. Aus dem Krankenhaus entlassen, nachdem ihre klinische Erholung und das Ergebnis negativ ist 3 mal bakteriologische fäkale verbrachte 2 Tage nach dem Ende der Behandlung etiotrop im Abstand von 1-2 Tagen, nach denen Erwachsene in der Spezialchemie zu arbeiten, und Kinder - in einer Institution, ohne Inspektion oder Quarantäne. Weitere bedingte frühestens 3 Tage nach der Normalisierung des Stuhls, Körpertemperatur, und eine negative Stuhlkultur Ergebnisse entladen.

Kinder Umgang mit Patienten escherichiosis Residenz, ermöglichen die Betreuung nach der Trennung von dem Patienten und triple-negativen bakteriologischen Untersuchung. Wenn die Krankheit in der Kinder-und Mutterschaft Empfang eingehender Kinder und Mütter zu stoppen. Mitarbeiter, Mütter und Kinder, mit ihren Patienten kommunizieren und Kinder nach Hause geschickt kurz vor der Krankheit wurde dreimal der bakteriologischen Untersuchung unterzogen. Personen mit einer positiven Studie Isolate. Unter den Mitarbeitern von Lebensmitteln und ähnlichen Unternehmen nehmen die gleichen Maßnahmen wie in Shigellose. Kleine Kinder und Erwachsene in Bezug auf die verordnete Gruppen (Personen in Vorbereitung, Verteilung und Lagerung von Lebensmitteln, Lehrer in der Vorschule, Einrichtungen des Gesundheitswesens Provider, etc. engagiert), unterliegen Apotheke Beobachtung für 1 Monat nach der klinischen Erholung mit bakteriologischen Untersuchung am Ende des .










My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Infektionskrankheiten | Views: 663 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben