Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Freitag, 24.11.2017, 19:41
Heim » Dermatologie » Erythema exsudativum multiforme
14:57
Erythema exsudativum multiforme


Erythema exsudativum multiforme

Erythema multiforme (Erythema exsudativum multiforme) ist eine akute Erkrankung, die durch polymorphe Ausschlag auf der Haut und Schleimhäute, zyklische Strömung und eine Tendenz zum Rückfall gekennzeichnet ist, vor allem im Frühjahr und Herbst.

Neben der klassischen Form der Krankheit bedeuten der Begriff "Erythema multiforme" und klinisch ähnlich wie es Hautausschläge, Schwellenländer als ein Symptom von Intoleranz auf ein bestimmtes Medikament und Hautausschlag auftreten nach Typ in einigen Infektionskrankheiten allergid. In diesem Zusammenhang gibt es zwei Formen der exsudativen Erythema multiforme - eine ansteckende-allergische (idiopathische) und toxisch-allergischen (symptomatische).

Erythema multiforme tritt vor allem bei jungen und mittleren Alters männlich und weiblich.

Ätiologie und Pathogenese. Schließlich wird die Ätiologie und Pathogenese der infektiösen Formen adlergicheskoy unbekannt. In der Pathogenese dieser Krankheit hat einen bestimmten Wert Schwerpunkte Infektion, die in etwa 70% der Patienten (chronische Mandelentzündung, Sinusitis, Pulpitis, chronische Appendizitis, etc.) bei diesen Patienten erkannt wird oft durch Empfindlichkeit gegenüber bakteriellen Allergenen bestimmt: Staphylokokken, Streptokokken und E. coli usw. Während der Rezidivrate bei Patienten die Unterdrückung natürlicher Resistenzfaktoren, reduziert T-Zell-Immunität, eine signifikante Abnahme in der Zahl der Neutrophilen und Rosette Erhöhung im peripheren Blut zirkulierenden B-Lymphozyten. Dies legt nahe, dass bei Patienten mit infektiösem-allergische Form exsudative Erythem, gibt es eine zyklische, reversible, hauptsächlich Frühling und Herbst, Neutrophilen und T-Zell-Immundefekts dient. Die Ursache der Immunschwäche ist ein Schwerpunkt Infektion, in jedem Fall trägt es zur rasanten Entwicklung der zellulären Immunantwort unter dem Einfluss von Faktoren wie Hypothermie, virale Infektionen, Medikamente, Solar-magnetische Effekte, die häufig vorausgehen Rückfall exsudatives Erythema multiforme.

Ätiologische Faktoren toxisch-allergischen Form eher zu Drogen: Sulfonamide, Aminopyrin, Barbiturate, Tetracyclin, etc. Es ist möglich, den Wert von Ernährungsfaktoren und Autoimmunität.

Das klinische Bild. Infectious-allergische Erythem beginnt meist akut: Kopfschmerzen, Unwohlsein, oft Halsschmerzen, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen. Nach 1-2 Tagen auf diesem Hintergrund für ein paar Tage erscheinen Ausschlag, Mundschleimhaut, der rote Rand der Lippen und (selten) die Genitalien. Der Ausschlag kann nur auf der Haut oder im Mund erscheinen nur. Die Schleimhaut des Mundes betrifft etwa ein Drittel der Patienten, isolierte Beteiligung des Mund tritt bei etwa 5% der Patienten. 2-5 Tage nach Ausbruch des Exanthems sind häufige Erscheinungen, Reaktionstemperatur und Unwohlsein manchmal 2-3 Wochen.

Erscheinen auf der Haut geschwollen, scharf begrenzt Flecken oder flache Papeln rosa-rote Farbe. Sie schnell zu einer Größe von 2-3 cm zentralen Teil der Läsionen leicht sinkt und wird bläulich wachsen, und die peripheren Teil hält eine rosa-rote Farbe. Im zentralen Teil der Elemente, die Blasen mit seröser, selten hämorrhagischen Inhalt gefüllt zu schaffen. Blasen können auch auf der intakten Haut erscheinen. Subjektiv beobachtet Brennen, Juckreiz selten.

Favorit Lokalisierung Ausschlag - Haut wieder von Hand und Fuß, die Streckseiten der Unterarme, Schienbeine, Ellbogen und Knien, die Haut der Handflächen und Fußsohlen, Genitalien.

Das klinische Bild der exsudativen Erythem auf der Schleimhaut des Mundes eintöniger als die Haut, aber es ist viel schwerer mit der Strömung und subjektive Gefühle. Hautausschläge sind häufiger auf den Lippen lokalisiert, am Vorabend der Mund, Wangen und Gaumen. Plötzlich gibt es eine diffuse oder begrenzte ödematöse Erytheme. Nach 1-2 Tagen auf diesem Hintergrund Bildung von Blasen, die für 2-3 Tage vorhanden ist, dann geöffnet und an ihrer Stelle eine sehr schmerzhafte Form von Erosion, was möglicherweise zu einem kontinuierlichen erosiven Bereichen, manchmal spannenden ganze Schleimhaut von Mund und Lippen zu verschmelzen. Erosion kann beschichteten gelblich-graue Patina, deren Entfernung leicht entwickeln kann parenchymatösen Blutung sein. Nicholas negativen Symptom. In einigen Fällen gibt es umfangreiche Schäden der Schleimhäute des Mundes, während andere exsudativen Erythem nur von wenigen begrenzten maloboleznennymi erythematöse oder erythematöse-bullöse Eruptionen begleitet anzugreifen. Die Lippen sind an der Oberfläche Erosionen unterschiedlicher Dicke blutigen Krusten, die es sehr schwierig machen Mündungsöffnung ausgebildet. Wenn Sie beitreten eine sekundäre Infektion Krusten zu einem schmutzig-grauen Farbe.

In fortgeschrittenen Läsionen des Mundes auf einen starken Schmerzen, übermäßiger Austrag aus der Oberflächenerosion, Speichelfluss, Unfähigkeit, den Mund es ist schwierig zu öffnen, ist es unmöglich, auch das flüssige Lebensmittel, die drastisch verarmt und schwächt den Patienten zu akzeptieren. Mangelhafter Mundhygiene Status, das Vorhandensein von Zahnkaries, Parodontitis Belastung Prozess. Nach 10-15 Tagen, Hautausschlag und beginnen, auf 15-25-Tag verschwinden abgerechnet werden. Auf der Mundschleimhaut Läsionen Auflösung erfolgt innerhalb von 4-6 Wochen.

Für exsudativen Erythem durch wiederkehrende gekennzeichnet. Rezidive treten in der Regel im Frühjahr und im Herbst. In seltenen Fällen, wiederholt sich der Ausschlag fast ununterbrochen für mehrere Monate und sogar Jahre.

Toxic-allergische Rötung Ausschlag von der Natur, das heißt, in der Erscheinung, ist fast das gleiche infektiöse allericheskoy Form. Der Ausschlag kann gemein sein oder fest. Für gemeinsame Hautausschläge fast alle betroffenen Patienten Mundschleimhaut. Wenn der Prozess in der Natur befestigt ist, mit rezidivierender Erkrankung Ausschlag unbedingt dort, wo sie bereits in einem früheren Angriff der Krankheit erschienen auftreten, während der Ausschlag auf anderen Websites angezeigt werden können. Die Schleimhaut des Mundes - die häufigste Lokalisation des feststehenden Vielzahl von toxischen und allergischen Form exsudative Erythem, die am wahrscheinlichsten ist die Ursache der erhöhten Empfindlichkeit gegenüber Arzneimitteln. Bubbles treten häufig bei scheinbar nicht den Hintergrund geändert, die Erosion an ihrer Stelle, langsam heilen. Manchmal Entzündung nur beitreten, nachdem Entfernen von Blasen. Die Niederlage der Mundhöhle in einer festen Form am häufigsten mit Wunden an den Genitalien und um den Anus verbunden.

Toxic-allergische Form der exsudativen Erythem ist keine Besonderheit der Saisonalität des Rückfalls. Normalerweise wird es nicht durch die allgemeine Symptome vorausgeht. Manchmal gemeinsamen Phänomene, hauptsächlich in Form von Temperatur Reaktion kann durch das Auftreten von Läsionen in der häufigste Art der Erkrankung einhergehen.

Auftreten toxischer-allergische Form exsudative Erythem, hängt ihre Häufigkeit des Wiederauftretens des Patienten Berührung mit der Erreger. Die Art des letzteren, das Immunsystem des Körpers die Länge der Strömung Wiederauftretens und Schwere eines jeden von ihnen.

Diagnose. Demonstrative exsudatives Erythema multiforme Läsionen auf der Haut mit einem charakteristischen ihrer Lokalisation ist nicht schwer zu diagnostizieren und trägt wesentlich dazu bei der Diagnose, im Zweifelsfall bei der Inspektion der betroffenen Schleimhaut. Die separate Verletzungen der Schleimhaut des Mundes Diagnose exsudative Erythem ist schwierig, da die Erkrankung ähnelt einer Reihe von Krankheiten.

Anders als Pemphigus mit Rötung, raschen mit schnellen Dynamik Ausschläge, Blasen und gespeichert, auf die entzündete Hintergrund befindet, ist Nikolski in Abstrichen negativen keine akantoliticheskih Zellen. Akute, mehr Ausdruck der Entzündung unterscheiden zyklische Flow Hilfe von Erythema neakantoliticheskoy Pemphigus Mundschleimhaut gutartig.

Eingeschränkte Form der exsudativen Erythem kann ähnlich syphilitischen Papeln, aber es ist immer auf dem neuesten Infiltration, Rötung um die Pickel, einschließlich erodiert basiert, hat die Form stark von gesunden Schleimhaut des schmalen Rand abgegrenzt. Wasserman, RIT und RIF im sekundären Syphilis positiv, in das Material während der Stimulation der Oberfläche der syphilitischen Papeln genommen werden leicht blass treponema detektiert.

Die Behandlung der exsudativen Erythema multiforme umfassen sowohl Entlastung des Wiederauftretens und Vermeidung weiterer Rückfälle. Beachten Sie, dass Erythema eine allergische Reaktion, ungeachtet der Ätiologie. Bei der Identifizierung der Trigger fügt der jeweiligen Veranstaltung.

Wenn die primäre Behandlung der Patient berichtet, dass er häufigen Rezidiven und (oder) Starkniederschlägen gesehen, es gibt Bereiche der Nekrose in der Mitte der Elemente beeinflusst Schleimhäute, ausgedrückt epidermolitichesky verwendeten Komponenten eine einzelne Injektion von 2 ml diprospan (Injektion, einschließlich β-metazon in Dinatriumphosphat und Form dipripionata).

Durch die Verschreibung von Antibiotika nur benutzt werden soll, wenn eine Verbindung eine sekundäre Infektion in Bereichen von Hautausschlag oder wenn es einen klaren Hinweis auf die aktive Stelle der Infektion. In den meisten Fällen reicht die Wirkung diprospan zu entlasten wiederkehrenden Erythema multiforme exsudative. Parallel sollten identifiziert den Abzug, wenn Sie die Anwesenheit von Herden der chronischen Infektion vermuten.


Die Patienten werden zur Konsultation an den HNO-Arzt, Arzt, Urologen, Patienten entnommen Tupfer STIs erkennen bezeichnet. Bei der Erhebung eine Geschichte von solchen Patienten zeigten die positive Wirkung von Antibiotika ohne diprospan, häufige Erkältungen. Wenn die Klinik passt toxisch-allergischen Version, eine Geschichte, die auf andere allergische Reaktionen, Nahrungsmittel, Pollen-Allergie. In diesem Fall zusätzlich zur Host-Ereignisse, um eine zügige Beseitigung von Antigen: Chelatoren im Fall von Nahrungsmittelallergien, etc. In einigen Fällen können Sie nicht verwenden diprospan. Topische Steroide, verschiedene Spülungen der Mund (Rotokan, Kamillentee, Sanddorn oder shipovnikovoe Öl, etc.) - Wir freuen uns über Patienten, die diese Verschlimmerung ist nicht der erste Ort auf eigene Faust haben oder nur mit lokalen Ressourcen zu reden. In diesem Fall sollte der Schwerpunkt auf die Identifizierung der Auslöser sein, und wenn es nicht erkennen kann und seltene Rezidiv (1-2 mal pro Jahr) einschränken können Abschaffung Rezidiv mit einem Mindestbetrag von therapeutischen Interventionen. Ungerechtfertigten Gebrauch von Immunmodulatoren in verschiedene seltene Rezidiv Dermatose können auch die "empfindliche Gleichgewicht" und lösen häufiger Exazerbationen.

Im Allgemeinen ist festzustellen, dass diprospan das beste Mittel, wenn notwendig, um die Verschlimmerung zu verhaften ist. Glucocorticosteroid Therapieversagen in den frühen Phasen der Wirkstoffentwicklung Allergie kann als eine der Hauptursachen für schwere Arzneimittelwirkungen in der Zukunft, und Lyell-Syndrom dienen, und es gibt Hinweise auf die Entwicklung der-Syndrom, toxische epidermale Nekrolyse nach dem gescheiterten Angriff magnetoelektrischen Effekt. Da die magnetoelektrischen Effekt eine allergische Reaktion ist, unabhängig von der Trigger ist offensichtlich diese Aussage zum Teil und in Bezug auf seine anderen Formen. Diprospan nicht, wenn eine direkte Kontraindikationen für systemische Steroide, sowie "soft", für selbstlimitierend Dermatose und in einigen Fällen auf einer individuellen Basis verwendet.

Führen auch desensibilisierenden Therapie (Tavegil, suprastin, Diphenhydramin, Natriumthiosulfat, 10 ml einer 30% igen Lösung intravenös täglich über 10 Tage). In schweren Fällen gelten Kortikosteroide (Prednison, triamtsionol), Kalium, Vitamine B und C, Antimykotika, gemodez, poliglyukin.

Topischen Anästhetika werden in Form von Sprays, Salben, Lösungen, Antiseptika (0,5% ige Lösung Frc, 0,02% Chlorhexidin), proteolytische Enzyme mit Antibiotika in Form von Anwendungen, Salben mit Corticosteroid Mikrobizide ("Dermozolon" trioxazine) verwendet während der Epithelisation keratoplasticheskie Mittel (Solcoseryl, Sahne und Gelee Vinylinum, karotolin und andere).

Wetter günstig. Polymorphe Varianten in schweren exsudativen Erythem (Stevens-Johnson-Syndrom) prognostiziert ernster beobachtet Todesfälle.

Stevens-Johnson-Syndrom ist eine schwere Verlaufsform der exsudativen Erythem, die mit einer erheblichen Verletzung des allgemeinen Zustand fließt. Der Prozess beginnt mit einer schweren Fieber, das für eine lange Zeit und nach der Hautausschlag erscheint dauert. Zusammen mit typischen exsudativen Erythem Ausschlag auf der Haut und die Schleimhäute in den Hintergrund der schweren allgemeinen Zustand der Lippen, Zunge, des weichen und harten Gaumens, der Rückseite der Kehle, Tempel, manchmal in der Kehle, erscheinen Blasen auf der Haut. Hergestellt nach ihrer Öffnung in eine kontinuierliche Erosion oder nahezu Dauerentlüftung Läsion zu verschmelzen. Part Erosionen bedeckt gräulich-weißen Belag. Durch schwere Läsionen der Mund und Lippen Patienten können nicht sprechen, essen oder sogar Flüssigkeit. Der Prozess wird durch ernster Augenschäden compoundiert. Entwickeln Konjunktivitis und Keratitis. In seltenen Fällen kommt der Tod den Tod der Patienten mit dem Syndrom StivensaDzhonsona mit Symptomen einer Meningoenzephalitis und Myokarditis. Stevens-Johnson-Syndrom hat einige Ähnlichkeiten mit Lyell-Syndrom, die als die schwerste Variante des Drogen-Krankheit auftritt. Dieses Syndrom, im Gegensatz zu Stevens-Johnson-Syndrom, das durch umfangreiche Exfoliation der Epidermis einher, ähneln Ausschläge gebrannter Oberfläche, wie eine Verbrennung II. Stufe. Sie neigen dazu, zuerst auftreten auf dem Gesicht, Brust, Rücken, schlug die Oberfläche der Haut kann 80-90% betragen. Lyell-Syndrom tritt meist nach der Einnahme eines Arzneimittels.

Lyell-Syndrom, wenn der Ausschlag beginnt meist mit dem Gesicht, Brust, Rücken, langsam nach unten erstreckt oft Masern Ausschlag ähneln. Schleimhäute sind weniger betroffen, aber totale Zerstörung der Haut auf ihnen möglich ist signifikante nekrotisierenden Prozess. Charakteristisch Verschmelzung von Elementen in großen Flächen. Zunächst gibt es erythematöse, makulopapulöser Ausschlag, gebildet und dann große Blasen (von Haselnuss to palm Erwachsene) mit schlaffen faltige Oberfläche und dünne Wände. Sie sind leicht geöffnet, freiliegenden Oberflächen, während an den "kochendem Wasser verbrüht Haut." Phänomene und Nicholas ANBO-Hansen stark positiv. Wenn Lyell-Syndrom ist oft eine deutliche Sensibilisierung des Körpers (Angioödem, symmetrische Gelenkerkrankung, etc.), oft in der Geschichte von allergischen und infektiösen und allergischen Erkrankungen (rheumatisches Fieber, Nierenentzündung, Ekzeme, Asthma, etc.), sowie allergische Reaktionen auf Medikamente. Kinder mit Lyell-Syndrom entwickelt sich oft in frühen septischen Prozesses.

Diagnose. Gegründet auf der Grundlage des Polymorphismus Elementen zentrale Vertiefungen Papeln und Plaques, die an der Peripherie der lila-bläuliche Farbe sind, das Vorhandensein von gemeinsamen prodrome und Saisonalität Dermatose. Eine Reihe von Medikamenten, wie zum Beispiel Sulfonamide, kann dazu führen, Erythema nodosum oder führen zur Entwicklung einer ähnlichen Krankheitsbild mit ihr toxisches und allergisches Ekzem (Arzneimittelwirkung). Localization Dermatose auf die Schleimhäute erfordert Differenzierung von syphilitischen Papeln, Pemphigus vulgaris.

Forecast. Günstig.

Prevention. Reorganisation des Körpers Härten. Eine Reihe von Patienten gute Ergebnisse liefern wiederholte Kurse von Gamma-Globulin, Toxoid Staphylokokken.










My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Dermatologie | Views: 12691 | Tags: | Rating: 3.0/1
Kommentare: 0
Oben