Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Freitag, 24.11.2017, 19:21
Heim » Infektionskrankheiten » Erysipeloid - Ursachen, Symptom, Diagnose und Behandlung
15:02
Erysipeloid - Ursachen, Symptom, Diagnose und Behandlung


Erysipeloid - Ursachen, Symptom, Diagnose und Behandlung

Erysipeloid - eine bakterielle Infektion einer Gruppe von Zoonosen mit moderaten allgemeinen toxischen Erscheinungen und vor allem auf der Haut und Gelenke.


Kurzer geschichtlicher

Die Krankheit beim Menschen wurde erstmals von William Baker (1873) beschrieben, und ein Jahr A. Rosenbach isolierte Erreger von dem Patienten und machte die klinische Beschreibung erysipeloid als unabhängige nosologische Entität.

Ätiologie

Pathogen - feste asporogene grampositive Bazillen Erysipelothrix rhusiopathiae Familie Corynebacteriaceae. Bakterien sind anspruchslos und wachsen auf Nährmedien. Kenne zwei Serovar agent: Schweinefleisch (suis) und murinen (murisepticum) jeweils zirkulierenden unter domestizierten oder wilden Tieren. Hohe Stabilität im externen Umfeld: die Leichen von Tieren aufrechterhalten werden kann, und manchmal Rasse für 3-4 Monate, und im Wasser - ein paar Tage. Salzen und Räuchern von Fleisch nicht töten die Erreger. Beim Kochen das Fleisch Dicke von 10 cm Agenten stirbt erst nach 2,5 Stunden und ist empfindlich auf die Wirkungen einer 1% igen Lösung von Bleiche, 3% igen Lysol.

Epidemiologie

Reservoir und die Quelle der Infektion - viele Arten von Tieren (Schweine, Schafe, Rinder, Hunde, Hühner, Enten, Nagetiere, Fische, Krebse, etc.), Konservierungsmittel auf unbestimmte Zeit. Die häufigste Quelle - Schweine, die die Krankheit haben tritt in der akuten Form. Eine Rolle bei der Ausbreitung der Infektion kann spielen eine Maus und Ratte, verunreinigen Tierkörper zu Fleisch verarbeitenden Betrieben und während der Lagerung. Ein kranker Mensch ist nicht gefährlich für andere.

Der Mechanismus der Übertragung - Kontakt. Eine Person durch Verschlucken des Erregers auf der Haut infiziert. Unter den Tieren durch fäkal-orale Übertragung verkauft. Kranke Tiere Trennmittel im Urin und Kot, infizieren die Umwelt und verschiedenen Objekten. Transfer Faktoren sind die Haut und das Fleisch von kranken Tieren mit dem Agenten Heu, Boden, Wasser verunreinigt.

Die natürliche Anfälligkeit von Menschen ist gering.

Grundlegende epidemiologischen Merkmalen. Die Krankheit ist weit verbreitet und oft mit dem Beruf verbunden. Die meisten leiden unter Metzger, Köche, Jäger, Züchter, Fischer, Hausfrauen. Typischerweise sporadischen registrieren, obwohl beschrieben und der Ausbruch. Feiern Sie den Sommer-Herbst-Saison.

Pathogenese

Pathogen in den Körper durch die Haut Mikrotraumen, in der Regel die Finger. Die Lederhaut bildet den Ort der Infektion und lokale Entzündung entwickelt Unter terphalangealgelenken. Generalisierte Formen sind selten, disseminirovanie so gibt Bakterien auf Lymph-und Blutgefäßen, was zu der Entstehung der gemeinsamen Hautveränderungen und der Bildung von sekundären Infektionsherde in den inneren Organen. Im Bereich der betroffenen Haut entwickelt seröse Entzündung mit perivaskulären lymphozytären Infiltration, beeinträchtigt die Mikrozirkulation und Lymphdrainage. Mechanismen der Bildung Chronizität erysipeloid studiert genug.

Das klinische Bild

Inkubationszeit. Variiert von 1 bis 7 Tagen. Es gibt drei klinische Formen erysipeloid: Haut, Haut-Gelenk-und verallgemeinert.

Kutane. Die häufigste. Mit normaler oder subfebrile Körpertemperatur und schwache Manifestationen von anderen Anzeichen einer Vergiftung im Atrium gibt Brennen und Jucken, dann ein Erythem. In den meisten Fällen wird es auf der Haut der Finger oder Hände lokalisiert. Erythem ist weich, mit zyanotischen blasser in der Mitte und an der Peripherie der Schwellung. Allmählich an Größe, kann es die Haut des Fingers vor dem Hintergrund des Erythema manchmal erscheinen Bläschen mit seröser oder seröse-hämorrhagischen Inhalt. Hauttemperatur im betroffenen Bereich ist normal oder leicht erhöhter. Oft entwickeln Bedingungen der regionalen Lymphangitis und Lymphadenitis. Im Verlauf der Krankheit Erythema verblasst, an dessen Stelle es Haut-Peeling, verschwindet periphere Ödeme. Kutane Form der Erkrankung dauert durchschnittlich etwa 10 Tage.

Skin-artikulären Form. Verschiedene gleichzeitige Entwicklung von Erythem und Arthritis regionalen terphalangealgelenken. Letztere zeigten fusiform Schwellung der Gelenke, Zärtlichkeit, Einschränkung der Bewegung in ihnen. Die Krankheit dauert in der Regel etwa zwei Wochen, aber in einigen Fällen kann chronisch rezidivierende Arthritis mit Gelenkdeformitäten entwickeln.

Generalisierte Form. Rare. Gekennzeichnet durch hohes Fieber, schwere Vergiftungserscheinungen, die Entwicklung der Symptome und das Auftreten Hepatolienalfibrose krupnopyatnistoy oder erythematöse Ausschlag auf verschiedenen Teilen der Haut. Mögliche Arthritis, endokardiale Läsionen, Meningitis, Pneumonie und anderen sekundären Brennpunkt Manifestationen der Infektion.

Differentialdiagnose

Die Krankheit muss von Erysipel unterschieden werden, Arthritis unterschiedlichen Ursprungs, Schwerverbrecher, exsudative polymorphe Erythem, Dermatitis unterschiedlich, in schweren Fällen - von Sepsis. Für kutane erysipeloid typische Schwachstellen Manifestationen des Rausches, ist weich, mit zyanotischen Farbton Erythem, blasser in der Mitte einer Schwellung an der Peripherie, meist auf der Haut der Finger oder Hände entfernt. Skin-artikulären Form der Krankheit ist anders gleichzeitige Entwicklung von Erythem und Arthritis regionalen terphalangealgelenken.

Die Labordiagnostik der Erysipeloid 

Der Erreger kann aus Blut oder generalisierte Infektion der Vesikel in der Haut bilden auf einem Hintergrund von Erythema gebildet isoliert werden. Gebrauchte serologische Methoden - RA, Phragmites, und eine biologische Probe auf weiße Mäuse. In den meisten Fällen spezielle Methoden für erysipeloid fast nie benutzt, und die Diagnose basiert auf klinischen und epidemiologischen Daten.

Komplikationen von Erysipeloid 

Beobachtet hauptsächlich in der verallgemeinerten Form, die Fähigkeit, Meningitis, Pneumonie, Endokarditis, Sepsis.

Behandlung von Erysipeloid 

Basis besteht aus Erreger. Ich Medikament die Serie ist Penicillin (6 Millionen IE / Tag oder mehr), die Droge II Serie - Doxycyclin (der erste Tag von 0,2 g, anschließend 0,1 g / Tag). Als alternative Mittel verwendet werden können, Makrolide, Cephalosporine Generationen I und II. Kurs von Antibiotika-Therapie ist 7-10 Tage. In leichten Fällen, die Behandlung auf ambulanter Basis, ist in generalisierter Form Aufnahmen gezeigt. Nach dem Zeugnis verschreiben Entgiftung, Antihistaminika, entzündungshemmende Medikamente und Physiotherapie. Um zu verhindern, ein Rezidiv zu verbringen intramuskuläre bitsillina-5 auf 1,5 Mio. Einheiten 1 alle 3 Wochen Kurs von 6-12 Monaten.

Vorbeugende Maßnahmen

Große Bedeutung erysipeloid Prävention von Haustieren (Erkennung, Isolierung, Behandlung, Impfung), die Kontrolle der Schlachtung, Verarbeitung von Fleisch, die Haut zu entfernen, Respekt persönlichen Präventionsmaßnahmen in der Pflege der Tiere, Metzgerei, etc. Immunisierung des menschlichen Handelns entwickelt werden.

Events in Seuchengeschehen

Besondere Aktivitäten nicht durchgeführt. Wenn gewickelt die Haut in Kontakt mit einem kranken Tier wissentlich empfohlen Wundbehandlung und in Notfällen Prophylaxe mit Penicillin.









My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Infektionskrankheiten | Views: 1079 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben