Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Sonntag, 21.01.2018, 08:01
Heim » Augenheilkunde » Erkrankungen des Tränenapparats
21:42
Erkrankungen des Tränenapparats


Erkrankungen des Tränenapparats

Kanalikulit


Kanalikulit - eine entzündliche Erkrankung der Tränendrüse Canaliculus. Es ist eine seltene Erkrankung. Meistens kanalikulit Erlös chronisch. Es ist eine Entzündung in die Tränendrüsen, wenn sie durch Staubkörner treffen. In vielen Fällen kanalikulit durch einen Pilz verursacht. Der Patient wird über tränende Augen, eitrigen von den inneren Augenwinkeln extrahiert, manchmal Schwellung und Rötung an der Ecke des Auges beunruhigt. Wenn auf dem Gebiet der Tränendrüsen gedrückt wird, sehen Sie eine Auswahl der Eiter aus der Tränendrüse Punkte.


Eine medikamentöse Behandlung ist wirkungslos kanalikulita. Die chirurgische Behandlung. Tubulus seziert, entfernt den Inhalt seines Magens die spezielle, dann mit einer antiseptischen Lösung behandelt. Kanalikulita Komplikation kann der Tubulus (Stenose) oder vollständigen Verschluss des Lumens (Verödung) werden kleiner. Die Behandlung von Komplikationen und Operationen.

Dakryozystitis

Dakryozystitis ist eine Entzündung der Tränensack. Dakryozystitis tritt in der Regel, wenn der Abfluss von Tränen Verletzungen durch die Einschränkungen verursacht werden, und imperforate Tränenkanal. In diesem Fall wird die Tränenflüssigkeit stagniert in den Tränensack und die Bedingungen für die Entwicklung einer Infektion in den Tränensack. Da die Verletzung der Abfluss konstant Tränen, chronisch Dacryocystitis. Der Patient wird über Reißen, schleimig-eitriger Ausfluss aus den Augen besorgt. Im Bereich der Tränensack kann eine schmerzhafte Vorwölbung werden. Manchmal ist diese Ausbuchtung erreicht eine große Auflösung (Hydrops Tränensack). Wenn Sie Tränenflüssigkeit in die Nase gespült waschen versuchen nicht passt.

In der langen Dacryocystitis entwickeln kann Cellulitis oder eitrige Tränensack Hornhautgeschwür. Eitrige Hornhautgeschwür ist in diesem Fall gebildet, sogar mit einem leichten Verletzungen der Hornhaut in das Auge Speck, Staub, etc. gefallen Unter den Bedingungen der Existenz einer dauerhaften Infektion in den Tränensack, nimmt persistent Hornhautgeschwür über und reagiert schlecht auf die Behandlung.

Das Auftreten von Hornhaut-Geschwüre - dies ist ein Indiz für dringende chirurgische Behandlung Dacryocystitis. Akute eitrige peridakriotsistit (Tränensack Abszess) tritt als Komplikation einer Dacryocystitis, wenn der Entzündungsprozess auf das umliegende Gewebe. Im Bereich der Tränensack erscheinen Rötung, Schwellung, Schmerzen, die rasch zunehmen. Ödem erstreckt sich in das Jahrhundert der zeitlichen Bereich. Der Patient kann seine Augen nicht öffnen. Die Körpertemperatur steigt auf hohe Zahlen. Kopfschmerzen, Schwäche, Müdigkeit.

Die Behandlung von Cellulitis. Der Verdacht auf den Tränensack Phlegmone einen Krankenhausaufenthalt und Anwendung von Breitspektrum-Antibiotika. In der Aufweichung der Abszess geöffnet und entleert durch Phlegmone.

Behandlung der chronischen Dacryocystitis. Konservative Behandlung wirkungslos war. Chirurgisch sezieren den Tränensack und eine Fistel zwischen ihm und der Nasenhöhle. Dieser Vorgang stellt den Fluss der Tränen. Nach der chirurgischen Behandlung von Entzündungen allmählich nachlassen.

Dakryozystitis Neugeborenen

Neugeborene Dacryocystitis tritt auf, wenn Anomalien der Tränenflüssigkeit-Darm-Trakt, die eine Barriere drain Tränen schafft. In utero Entwicklung von Produktion (Mund) geschlossen Tränennasengangs lose Membran. Auf den ersten Atemzug eines Neugeborenen ist diese Membran zerstört. Aber manchmal ist die Membran dichter und ihre Entfernung schwierig. Vielleicht ist die inhärente Beschränkung der Mündung des Kanals oder vollständige Überlappung der Ausgangskanal. In diesem Fall wird die Mündung der Tränenkanal in die Nase geschlossen und der Kanal endet blind endet.

Tränenflüssigkeit stagniert in den Tränensack. Mit dem Eindringen von Mikroorganismen, finden sie ein günstiges Umfeld für die Entwicklung. Meistens kommt der Abfluss von Tränen schwer, wenn das Kind zu Tränen weinen beginnt. Aber manchmal in der ersten Woche des Lebens erscheint wässrig und schleimig-eitrigen Ausfluss aus den Augen. Wenn auf den Tränensack Bereich gedrückt erscheinen Eiter aus der Tränendrüse Punkte. Im Bereich der Tränensack ist eine kleine Schwellung. Manchmal gibt es Rötung der Bindehaut. Wird Lavage Tränendrüse Waschflüssigkeit nicht in der Nase vorbei.

Dakryozystitis Säuglingen sollte sofort behandelt werden, sonst wird es chronisch, kompliziert durch verschiedene Naht Tränenkanal, ein Abszess und Phlegmone Tränensack. Zu Beginn ernennen vorsichtige Massage der Tränensack und der Membran, die den Riss Weg zerstört werden können deckt, und kreuzen restauriert. Nach ihrer Ernennung Instillation von antiseptischen Lösungen. Wenn die Tränendrüse Durchgängigkeit nicht wiederhergestellt ist, wird versucht, den Riss Weg unter Druck zu spülen. In Abwesenheit von Erfolg gelten Bougierung, die in der Regel erweist sich als erfolgreich.

Eine frühzeitige Behandlung von Neugeborenen Dacryocystitis führt zu Erholung von 99% der Patienten. Wenn die Anomalie der Tränenkanal nicht wiederherstellen kann seine Durchgängigkeit, ist im Alter von 7 Jahren für plastische Chirurgie durchgeführt. Die gesamten Zeitraum vor diesem Alter brauchen wachsames Auge WC und Prävention von eitrigen Komplikationen Dacryocystitis.








My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Augenheilkunde | Views: 2302 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben