Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Donnerstag, 18.01.2018, 18:56
Heim » Augenheilkunde » Durchblutungsstörungen der Netzhaut
17:37
Durchblutungsstörungen der Netzhaut


Durchblutungsstörungen der Netzhaut

Akute A. centralis retinae Okklusion


Akuter Verschluss der A. centralis retinae Okklusion oder zentralen retinalen Arterie entsteht bei der Abschlussveranstaltung des Lumens der Zentralarterie Thrombus, Embolus in Spasmen der muskulären Wand der Arterie. Thromben und Embolien in der zentralen Netzhaut-Arterie aus anderen Geweben und Organen aufgenommen. Meistens werden sie auftreten bei Herzkrankheiten, Endokarditis, Vorhofflimmern, Atherosklerose, Herz-Kreislauf-, rheumatische Erkrankungen, Arteriitis temporalis, chronische Infektionskrankheiten. Manchmal tritt dieser Zustand in Antiphospholipid-Syndrom und Hypertonie.


In der Regel krank Jugendlichen. Der Patient klagt über plötzliche Verlust eines Auges. Bei der Untersuchung weisen Fundus dramatisch verengten Arterien, Netzhaut und milchig-weiß, blass vor dem Hintergrund der Netzhaut zugeordnet ist eine dunkelrote zentralen Fovea der Netzhaut, erinnert an Kirschkern - es ist ein Symptom der "Kirsche". Die dunkelrote Farbe der zentralen Fovea der Netzhaut entsteht aus glänzendem durch eine dünne Schicht der Netzhaut Aderhaut.

Papille blass mit einem gräulichen Schimmer. Die Netzhaut, welche die betroffene Arterie schwillt angeheizt, sind Netzhautzellen unter den Bedingungen der Sauerstoffmangel und Mangel an Nährstoffen getötet. Manchmal junge Menschen sind ein Krampf der Arterie der Netzhaut. In diesem Fall kann die Vision später vollständig erholen. Aber wenn der Spasmus lange dauert, können die Änderungen unumkehrbar. Akute A. centralis retinae Behinderung ist eine schwere Erkrankung, die zu dauerhaften Verlust der Sehkraft führt. Die Komplikation ist Okklusion der Optikusatrophie.

Die Behandlung der zentralen retinalen Arterie Okklusion

Erforderliche dringenden Krankenhauseinweisung, da die Behandlung begann in den frühen Stadien der Erkrankung besser. Stellen Sie die genaue Ursache der Überlappung Arterie in der Regel nicht möglich ist.

Artery Thrombose Thrombolyse die besten Ergebnisse. Gleichzeitig intravenöse Medikamente, die Blutgerinnsel (Streptokinase, Plasminogen) und den Blutfluss in den Arterien auflösen wird wiederhergestellt. Mit rechtzeitigen Thrombolyse kann vollständig den Erhalt der Sehkraft. Nach Thrombolyse Antikoagulans, dass eine mögliche erneute Bildung von Thromben verhindern würden verwendet. Ernennung durch die Vasodilatatoren, Diuretika, Corticosteroidhormone.

Thrombose, Netzhautvene

Retina-Venenthrombose (Netzhautvene) oft auftritt, wenn:
  • Hypertonie
  • Atherosklerose
  • Erkrankungen der Blutgerinnung
  • bei Leukämie
  • Sichelzellenanämie
  • bei Diabetes mellitus.

Thrombose der zentralen retinalen Vene durch einen starken Rückgang in Sicht begleitet. Tritt plötzlich. Der Fundus zeigen Schwellung der Netzhaut und des Sehnervs. Wien dramatisch ausgeweitet und wickelte sich um den Blutgefäßen gibt es mehrere Blutungen. Es gilt, wird das Bild der zentralen Retina-Venenthrombose ist vergleichbar mit der zerdrückten Tomaten. Thrombose tritt in der Regel in einem Auge, aber gelegentlich dieser Bedingung ergibt sich aus zwei Seiten. Thrombose einer der Filialen der zentralen retinalen Vene Änderungen, begrenzt auf den betroffenen Bereich des Schiffes. Sehstörungen auftreten zu einem geringeren Grad. Vision nach zentralen Retina-Venenthrombose signifikant Wiederherstellung ist in der Regel nicht möglich. Manchmal gibt es Komplikationen wie Glaukom, Optikusatrophie.

Die Behandlung von Retina-Venenthrombose

Die Behandlung sollte in einem Krankenhaus durchgeführt werden. In den frühen Morgenstunden des die Krankheit führen Thrombolyse oder Gerinnsel-Auflösung mit Fibrinolytika und Antikoagulantien. Heparin im akuten Stadium der Erkrankung ist in das Fettgewebe hinter den Augapfel eingeführt.

Derzeit im Laufe der lazerokoagulyatsiya Zweige der zentralen Netzhautvenenokklusion, die gute Behandlungsergebnisse erzielen können verwendet werden.

Vaskulitis der Retina

Vaskulitis, Angiopathie oder Netzhauterkrankungen periflebit Ilza - diese entzündliche Gefäßerkrankungen der Netzhaut mit einer Läsion der Gefäßwand. Für eine Entzündung der Gefäßwand führen Infektion, systemische, entzündliche Erkrankung (Thrombangiitis, systemischer Lupus erythematodes) und Rheuma.

Vaskulitis durch Schwellung und Verdickung der Gefäßwand begleitet. Die Funktion ist gestört und gebrochen Blutgefäße versorgt die Macht ihrer Gewebe. Vaskulitis kann in kleinen Gebieten auftreten und über die Netzhaut, den Sehnerv zu verbreiten. Junge Menschen sind krank.

Die Behandlung von Vaskulitiden

Zunächst einmal müssen Sie die Behandlung der Grunderkrankung. Bestellt nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, andere entzündungshemmende Medikamente, Glucocorticoide. Mit der Zeit begann die Behandlung Ergebnisse sind gut.








My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Augenheilkunde | Views: 2219 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben