Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Freitag, 19.01.2018, 16:34
Heim » Neurochirurgie » Chirurgische Behandlung der Parkinson-Krankheit
18:39
Chirurgische Behandlung der Parkinson-Krankheit


Chirurgische Behandlung der Parkinson-Krankheit

Vor der Verwendung von Levodopa zur Behandlung der Parkinson-Krankheit chirurgische Behandlung war sehr oft verwendet. Doch nach der Behandlung der Parkinson-Krankheit begann Verwendung von Levodopa, begann der Operation eingesetzt werden weniger häufig verwendet werden. Derzeit ist die chirurgische Therapie bei Patienten mit fortgeschrittener Erkrankung und bei Patienten mit unwirksamen medizinischen Behandlung eingesetzt.


Eine Methode der chirurgischen Behandlung der Parkinson-Krankheit ist die Einführung einer speziellen Sonde Spitze, die sehr kalt ist in den Thalamus, die Sie in die Zellen verantwortlich für Tremor zerstören können. Diese Methode wird aufgerufen kriotalamotomiya. Dieses Verfahren, ebenso wie ähnlich ihre Stimulation des Thalamus, finden ihre Anwendung bei Patienten mit schwerer Tremor oder wenn die Symptome wirken sich nur auf einer Seite des Körpers. Darüber hinaus haben die Forscher Interesse an dieser OP-Methode erneuert, wie pallidotomiya, die einige der Globus pallidus zerstört - spezielle Ausbildung im Gehirn.

Auch die Wissenschaftler die Möglichkeit der Wiederherstellung der Dopamin-produzierenden Zellen mit Hilfe ihrer Transplantation.







My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Neurochirurgie | Views: 686 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben