Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Freitag, 24.11.2017, 19:38
Heim » Dermatologie » Berufskrankheiten der Haut
16:20
Berufskrankheiten der Haut


Berufskrankheiten der Haut

Die technologische Revolution, schnelles Wachstum der Industrie, die kontinuierliche Einführung in die Praxis der neuen chemischen yeschestv und viele andere Faktoren haben dazu geführt, dass in den letzten Jahren in allen Ländern, vor allem die entwickelten Industrie stark stieg die Zahl der Patienten mit Berufskrankheiten, einschließlich der Haut. Dieses Problem zog die Aufmerksamkeit nicht nur von Dermatologen Pathologen, industrielle Hygiene Ärzte, Hygieniker Arbeit, sondern auch die Gesundheitsbehörden, die Führer der verschiedenen Branchen, Unternehmen, Berufsverbände und sich selbst arbeitet in jenen Branchen, in denen mit Reizstoffen wenden kann Haut verursachen.


Professional ist eine Krankheit, die unter dem Einfluss einer systematischen und langfristigen Auswirkungen auf den Körper von bestimmten Risiken, die in den Beruf oder die Arbeitsbedingungen, die typisch für eine Produktion auftritt. Dermatosen, die durch die Art der Ursachen für nicht-professionelle beeinflußt werden, aber in dem die Maßnahme verschlechtert Produktion Stimuli sind keine professionellen. Professionelle Hautveränderungen durch chemische, physikalische Effekte, Infektionskrankheiten, parasitäre Faktoren verursacht. Die häufigsten Berufsdermatosen durch Einwirkung von chemischen Faktoren verursacht. Allerdings sind diese ursächlichen Faktoren meist optional Charakter. Sie verursachen Hautveränderungen, wenn gültig in Kombination mit anderen exogenen und endogenen pathogenen Faktoren. Exogenen Faktoren zählen staubigen oder schmutzigen Umgebungen, Hypothermie oder Hyperthermie, Trauma der Haut, die die Abwehrkräfte des Körpers reduziert. Endogene Faktoren - Störung der inneren Organe, das Nervensystem und das endokrine System, das Vorhandensein einer allergischen Hintergrund, und andere chemische Substanzen, die eine primäre Hautreizwirkung haben, in obligate (konzentrierte anorganische Säuren und Laugen, Alkalimetalle), wodurch Verbrennungen und Geschwüre der Haut verteilt, und optional (schwach konzentrierte anorganische Säuren und Basen, die meisten organischen Lösungsmitteln) Reize, sowie Werkzeuge, die Follikelapparates der Hautläsion (Schmieröle, chlorierte Naphthalin, tar, Teer, Pech, etc.) führen.

Chemikalien, die meist Sensibilisierung haben Wirkung auf die Haut, in Sensibilisatoren die direkt durch direkten Kontakt (Chrom, Nickel, Kobalt, Terpentin, natürliche und künstliche Polymere) und Sensibilisatoren, die in erster Linie orale, inhalative (Penicilline, Sulfonamide, etc. unterteilt )

Alle Faktoren (physikalische, chemische, infektiöse, etc.), die verantwortlich für die Entwicklung von Dermatitis sind, können bewirken, das Auftreten von Erkrankungen der Haut, nicht nur in Bezug auf die Produktion. Allerdings werden bestimmte Faktoren in den Lebensbedingungen nicht auftreten oder sind extrem selten, und der Kontakt mit ihnen ist vor allem in der Fertigung. Zum Beispiel: mit Teer, Asphalt, Kreosot und Anthracenöle, sind künstliche (synthetische) Harze, die hauptsächlich Kontakte in der Industrie. Wenn wir alle Berufskrankheiten der Haut zu 100%, mehr als 90% der Fälle sie von der schädlichen Wirkung von Chemikalien verursacht werden, bis 6% betragen - infektiöse und parasitäre Agenten, und 2% - physikalische Faktoren.

Patienten mit Berufskrankheiten der Haut, sowie andere Berufskrankheiten zu einer Reihe von Vorteilen berechtigt sind, wird das Verfahren für die durch besondere Gesetze geregelt. Für vorübergehende Arbeitsunfähigkeit wegen Berufskrankheit Personen krankgeschrieben, erhalten eine Zulage in Höhe von 100% ihres Gehalts, unabhängig von Dienstalter.

Personen in bestimmten Berufen sind so professionell Zeichen oder Stigmatisierung, die von Berufskrankheiten der Haut unterschieden werden muss genannt. So werden die Bergleute auf der Haut Kohlenstaub, ein Kamin kann verzögert werden - schwarz, Arbeiter Fischerei, Protokollierung Risse, Abschürfungen, ein Maler kann der Haut werden Färbung, die Bagger, Holzfäller callosity gefunden wird, wird die Matrosen und Bauern die Pigmentierung der Haut, verursacht durch die Sonnenlicht, die Mechanik und Öler Maschinen - von Schmieröle, für Personen, die mit metallischem Silber entwickelt Argyrie (Haut wird grau und blau), der Stahlarbeiter, Schmiede, Gründer Teleangiektasien erscheinen, ein Klempner, Schmiede nach Verbrennungen, bleiben Verletzungen Narben rubtsevidnye Atrophie. Marken sind nicht die Ursache der Behinderung.









My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Dermatologie | Views: 842 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben