Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Samstag, 20.01.2018, 11:58
Heim » Onkologie » Behandlung und Prävention von Krebs
16:55
Behandlung und Prävention von Krebs


Behandlung und Prävention von Krebs

Bei der Behandlung von Krebs eingesetzt werden alle drei der klassischen Methode der Krebs: Operation, Chemotherapie und Strahlentherapie. Wahl der Behandlung oder eine Kombination von vielen Faktoren abhängig. Moderne chirurgische Behandlung ist in der Regel weniger traumatisch und Orgel. Moderne Chemotherapie in der Regel Protokoll, das die maximale Wirkung mit minimalen Auswirkungen erzielen können. Die Strahlenexposition ist in der Regel eingesetzt in Kombination mit anderen Techniken, strenger Indikationsstellung und etablierte Protokolle. In der Regel erfordert jede Art von Krebs einen individuellen Zugang zu Behandlung, und ihr Erfolg hängt in erster Linie auf den Zeitpunkt der Feststellung.


Krebsprävention. Unterscheiden Sie zwischen primären, sekundären und tertiären Prävention. Die primäre Prävention zielt auf die Entwicklung von Krebs durch Verringerung der Exposition zu entmutigen durch Karzinogene (Raucherentwöhnung, die Normalisierung der Nahrung, etc.), sowie verbesserte Krebs-Schutz (neutralisierende Karzinogene, die Aktivierung der DNA-Reparatur und-Immunität, die durch die Bildung von meist gesund erreicht wird Leben im weitesten Sinne).

Sekundäre Prävention zielt darauf ab, präkanzerösen Erkrankungen und Sucht, es zu identifizieren für die Aufnahme von Patienten mit erhöhtem Risiko. In Gruppen mit hohem Risiko sollten regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen werden. Mit diesem in Japan, ist zum Beispiel Magenkrebs festgestellt und mindestens 2-mal häufiger, aber Todesraten durch 2-fach niedriger als in anderen Ländern.

Tertiärprävention ist Früherkennung und Prävention des Wiederauftretens der Erkrankung, nicht nur an dem Ort des primären Containments.

Abschließend möchte ich zu den einfachen und leicht erreichbare Ernährungsrichtlinien zur Krebsprävention Liste:

Die Normalisierung des Körpergewichts (Übergewicht und Bewegungsmangel fördern aktiv die Entwicklung von Krebs, wodurch das Immunsystem und die Aktivierung der DNA-Schaden);

Reduzierung des Fett (fetthaltige Lebensmittel potenziert Brustkrebs, Darm-und Prostatakrebs);

Erhöhten Verzehr von Ballaststoffen, Pektin und fetatov in Obst und Gemüse enthalten (Förderung der Bindung von Karzinogenen) sowie Vitamine und Mineralstoffe für den normalen Betrieb der Neutralisation der benötigten Karzinogene und DNA-Reparatur;

Beschränkung von Alkohol (Verbrauch von 100 ml reinen Alkohol pro Tag trägt zur Entwicklung von Tumoren des Verdauungstraktes und Brustdrüse);

Begrenzung gebraten, geräuchert Karzinogene, Nitrit-haltigen Lebensmitteln als Quellen.


Krebs ist nicht unvermeidlich, so die Leistungsfähigkeit von elementarer präventive ist dutzende Male reduziert das Risiko von Krankheiten.








My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Onkologie | Views: 860 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben