Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Sonntag, 21.01.2018, 08:01
Heim » Augenheilkunde » Anomalien der Aderhaut Auges
17:32
Anomalien der Aderhaut Auges


Anomalien der Aderhaut Auges

Aderhaut - die mittlere Membran des Augapfels. Es besteht aus der Aderhaut (Choroidea) in den hinteren Teil des Auges, des Ziliarkörpers oder ciliary durchschnittliche Abteilung und den vorderen Teil - die Iris.



Iris oder Regenbogenhaut im vorderen Teil des Auges. Es ist aus lockerem Bindegewebe und vaskuläre Netzwerk gebildet.

In der Mitte der Iris ist eröffnet - der Schüler, der das Zwerchfell spielt, die Regulierung der Menge des Lichts das Auge erreicht. Ändern der Durchmesser der Pupille unter dem Einfluss der Lichtemission ist die Reaktion der Pupillen auf Licht oder Pupillenreflex genannt. Narrows und erweitert die Schüler durch die Arbeit von zwei Muskeln in der Iris. Dieser Muskel verengen die Pupille und die Pupille erweitert Muskel.

Die Farbe der Iris hängt von der Anzahl seiner speziellen Zellen Melanophoren mit Melanin. Je mehr Melanin, desto dunkler die Farbe der Iris.

Für peripheren Rand der Iris oder Ziliarkörper Veränderungen in Ziliarkörper. Ziliarkörper von außen mit Sklera bedeckt. Es hat eine ringförmige und besteht aus Bindegewebe, Blutgefäße, Ziliarmuskel und Ciliarfortsätzen des Körpers.

Durch die Stacheln der Ziliarkörper mit einem speziellen Lig. angesetztem Objektiv. Eine der wichtigsten Funktionen des Ziliarkörpers ist in den Prozess der Unterkunft beteiligt. Stacheln der Ziliarkörper produziert Kammerwasser, die durch Bildung Augen, die nicht über ihre eigenen Schiffe (Hornhaut, Linse, Glaskörper) gespeist wird und sorgt für einen konstanten Augeninnendruck.

Aderhaut besteht aus einer großen Anzahl von Schiffen und nahm wieder zwei Drittel der Aderhaut. Seine Hauptfunktion - der Netzhaut.


Pupillarmembran

Pupillarmembran oder Reststoffe stellt die Überreste des embryonalen Gewebes im Bereich der Pupille. Es kann eine andere Form in der Form von Zweigen, Spinnweben, und ist in der Regel an der Iris befestigt. Manchmal kann dies eine dichte Membran werden und stören Vision oder führen zu Schwierigkeiten bei der intraokularen Flüssigkeit, die manifestieren kann angeborenen Glaukom.

Die Behandlung erfolgt in der Regel die Pupillarmembran ist nicht erforderlich, aber die visuelle Beeinträchtigung oder erhöhter Augeninnendruck, chirurgische Behandlung.


Korektopiya und polycor

Korektopiya

Korektopiya - das exzentrische Anordnung der Pupille. Schüler zur gleichen Zeit verschoben oder in welche Richtung. Ein Verstoß gegen diese Pathologie ist moderat. Die Behandlung korektopii operative.

Policoro

Policoro - es gibt mehrere Schüler in der Iris. Diese Pathologie in der Iris der Mängel produziert in Form von Löchern. Es mag viele geben. Jeder von ihnen hat einen Muskel zusammenziehen der Pupille. Wenn es eine polycor reduzierte Sehschärfe und Unbehagen, wenn man das Licht. Behandlung, wenn nötig, chirurgische (kollagenoplastika).


Kolobom


Iris Kolobom (vom griechischen Wort koloboma - Verkürzungskontraktion) Iriskolobom ist ein Defekt der Iris, die nicht Teil der Iris. Normalerweise sind die Iris Defekt, birnenförmig und befindet sich am unteren Rand. Oft ist es ein Loch in der Iris eine birnenförmige mit intakten Pupillarrandes. Es gibt unilateralen und bilateralen Kolobom. Vision von Kolobom Kolobom wenig oder umerenno.Lechenie mit einem erheblichen Verlust der Sehkraft beeinträchtigt werden kann chirurgisch (kollagenoplastika).


Kolobom der Ziliarkörper. In diesem angeborenen Anomalien der fehlende Teil des Ziliarkörpers. Dies ist offensichtlich Verletzung der Unterbringung (Anpassungen Augen, um die Vision von nahen Objekten.) Behandlung von Kolobom Ziliarkörper ist nicht entwickelt.

Choroidale Kolobom oder die ordnungsgemäße Aderhaut ist sichtbar, wenn aus dem Fundus betrachtet. Es ist eine weiße Fläche mit unregelmäßigen Kanten. Meistens ist es in den unteren Teil des Fundus befindet. Je nach Größe und Lage der Aderhaut Kolobom können erheblich reduzieren Vision, da die Netzhaut, die angeblich diese Schiffe zu pflegen waren defekt. Die Behandlung wurde nicht entwickelt.


Aniridie

Aniridie - ein angeborenes Fehlen der Iris. Es wird von einer deutlichen Reduktion der Sehschärfe, die fast unmöglich ist, zu korrigieren, Lichtscheu, horizontaler Nystagmus (rhythmische Zuckungen des Augapfels in die horizontale Richtung) begleitet. Vielleicht eine Kombination aus dem Fehlen der Iris mit angeborenem Glaukom.

Die Behandlung der Aniridie

Zugeordnet zu speziellen Kontaktlinsen hergestellt einzeln zu tragen. Sie sind an der Peripherie als schaffen eine Nachahmung der Schüler gemalt. Manchmal erfolgt der rekonstruktiven plastischen Chirurgie (Kollagen Rekonstruktion).








My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Augenheilkunde | Views: 1351 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben