Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Freitag, 19.01.2018, 16:13
Heim » Urologie » Anatomie des Urogenitalsystems
21:04
Anatomie des Urogenitalsystems


Urologie ist ein Teilgebiet der Medizin, dass die Ursachen, Verlauf, Diagnose, Behandlung und Prävention von Harnwegserkrankungen für Männer und Harnorgane zhenschin.Osnovnaya Funktion der Harnwege Studien - die Bildung und Ausscheidung von Urin.

Der Hauptteil der Harnwege - Nieren. Nieren beim Menschen zwei. Sie sind im Lendenbereich auf beiden Seiten der Wirbelsäule. Die Nieren sind bohnenförmige, ihre Größe, ein wenig mehr als ein Erwachsener Faust. Um fit die Nieren der Nierenarterien, die in der Niere in kleine Arteriolen verzweigen. Bringing Arteriolen Niederlassung in noch kleinere Schiffe - Kapillaren, die miteinander verwoben, um einen Ball zu bilden. Dann werden die Kapillaren zu den efferenten Arteriolen verbunden. Die Größe der Arteriolen bringt mehr als nachhaltig, dank der Kapillaren und hohem Blutdruck aufgrund der Differenz flüssige Teil des Blutes durch die Nierentubuli gefiltert. Nierentubuli Form Kurven, in denen es Rückresorption von Wasser und Salz, und die verbleibende Flüssigkeit am Ausgang bildet den Urin. Vascular Glomerulus und Nierentubuli sind die wichtigsten Spieler zusammen eine Niere - Nephron.

In normalem Urin enthält Wasser, die Produkte der Stickstoff-Stoffwechsel des Körpers (Harnstoff, Harnsäure, Kreatinin, Ammoniak), anorganische und organische Stoffe, fremd im Organismus Substanzen, Drogen. So, die Nieren überschüssiges Wasser aus dem Körper zu eliminieren, regulieren den osmotischen Zustand der Blut Säure-Basen-Gleichgewicht, den Abbau von Giftstoffen.

Darüber hinaus führen die Nieren andere Funktionen: eine Substanz in den Nieren gebildet, um den Blutdruck, bei der Synthese von roten Blutkörperchen beteiligt regulieren - rote Blutkörperchen in den Stoffwechsel im Körper beteiligt.

Gegründet in der Niere Urin sammelt sich im Nierenbecken und Tassen. Nierenbecken bewegt sich in einer engen Röhre - den Harnleiter. Da der Urin in die Harnleiter in die Blase. Abseits der Harnleiter jeder Niere getrennt. Seine Länge beträgt ca. 30 cm, Durchmesser 4-6 mm. Harnleiter in die Blase leeren.

Die Blase ist in der Bauch hinter dem Schambein entfernt. Die Blase speichert Urin und muskuläre Wand der Blase treibt Urin Fremdvergabe durch die Harnröhre. Die Blase gedehnt werden kann und gestreckt zu bilden, hält sie bis zu 500 ml Urin. Als Füllung der Blase, Signal der Rezeptoren, die in ihrer Wand befinden eine Spannung und eine Person hat den Drang zu urinieren. Am unteren Ende der Blase verengt und geht in die Harnröhre. An die Stelle des Übergangs von der Blase zur Harnröhre ist Muttermund ein Schließmuskel (Bagasse). Dieser Schließmuskel Person kann beliebig anpassen - quetschen den Urin in der Blase zu halten.

Von der Blase Urin in die Harnröhre. Die Harnröhre ist anders bei Männern und Frauen:
  • Männchen bis 40cm länger und schmaler - bis zu 8 mm
  • Frauen kurz - etwa 3-4 cm und größer - bis zu 1,5 cm
  • Endet Harnröhre Öffnung, durch die Urin ausgestoßen wird.

Das männliche Fortpflanzungssystem ist eng mit dem Urogenitalsystems im Zusammenhang, so studierte sie behandelt und in der Urologie. Für die männlichen Fortpflanzungsorgane umfasst Hoden, Nebenhoden, Samenleiter, Samenbläschen, Prostata und Penis.

Die Hoden oder Hoden - eine männliche Geschlechtsdrüse. In den Hoden werden die männlichen Geschlechtszellen gebildet - und das Sperma ist das männliche Sexualhormon Testosteron. Jede Minute des Hodens ist bis zu 50 Tausend Spermien gebildet. Die Hoden sind oval in Form, Größe sie über 3h4sm, Gewicht von 30 bis '40 Hoden in den Hodensack befinden, ist der linke Hoden etwas niedriger als der rechte. Der Hodensack führt eine Schutzfunktion, und schafft die Voraussetzungen für das Funktionieren der Hoden: eine niedrigere Temperatur als die Körpertemperatur.

Auf der hinteren Kante der Hoden ist die Nebenhoden. Er hat einen Kopf Körper und Schwanz. In den Nebenhoden die Spermien reifen und gewinnen Mobilität. Von den Nebenhoden Samenleiter Blätter, die zusammen mit den Gefäßen genannt Samenstrang. Nach ihr, erreichen das Spermium in die Samenbläschen. Aus jedem Hoden zieht seine Samenstrang, die steigt dann durch den Leistenkanal und kommt zu dem Blasenhals. Dann werden die Samenleiter verbindet sich mit den Samenbläschen. In den Samenblasen gebildet Teil der Flüssigkeit Sekretion von Sperma und Spermien gesammelt werden, bis zu dem Punkt, wo sie aus dem Körper entfernt werden. Die Kanäle der Samenblasen münden in die Harnröhre. Vor der Einmündung in die Harnröhre die Kanäle der Samenbläschen durchlaufen die Prostata.

Die Prostata - ist ungepaarten Organ, das unterhalb der Blase befindet, für den Hals und bilden einen Teil der Muskulatur Schließmuskel der Blase. Die Form der Prostata ähnelt einer Kastanie. Dies ist ein Muskel-und Drüsen-Orgel. Die Prostata ist eine Shell, die tief in das Septum teilt die Drüse in Lappen läuft. Scheiben von der Prostata enthalten Drüsengewebe, dass das Geheimnis der Prostata produziert. Das Geheimnis der Kanal mündet in die Harnröhre zu bilden den flüssigen Teil des Samens.

Penis - ein Organ, das durch die Harnröhre. Er pflegte außerhalb urinieren, und für den Geschlechtsverkehr. Die Rückseite ist zum Schambein befestigt, gefolgt von dem Körper des Penis, und es endet mit dem Kopf, dem der Kopf Hals zu unterscheiden - ein schmaler Teil, und die Krone des Kopfes - der breitere Teil. Die Haut des Penis ist dünn, leicht bewegliche, die am vorderen Teil der Falte, die in der Lage, ihren Kopf zu bedecken ist, bildet. Haut auf dem Kopf geht in die Schleimhaut. Im Inneren des Penis besteht aus drei Körpern. Unten ist schwammigen Körper, durch die die Harnröhre ein Loch in den Kopf, obere rechte und linke Schwellkörper geöffnet. Wenn sexuelle Erregung Schwellkörper mit Blut füllen, was den Penis an Größe zunimmt, wird es schwierig (eine Erektion), die den sexuellen Akt auszuführen und zu liefern Spermien, die Gebärmutterhals ermöglicht.








My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Urologie | Views: 1125 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben