Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Sonntag, 21.01.2018, 07:54
Heim » HNO Krankheiten » Allergische Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
17:00
Allergische Erkrankungen der Nasennebenhöhlen


Allergische Erkrankungen der Nasennebenhöhlen

Allergische Erkrankungen der Nasennebenhöhlen sind eine besondere Kategorie von Erkrankungen der Schleimhäute der oberen Atemwege, die durch Überempfindlichkeit gegen fremdes Protein und als Folge von neurologischen und endokrinen Erkrankungen. In der Regel in den Prozess der Kieferhöhle und der Siebbeinlabyrinth beteiligt.


In der Regel begleitet allergische Sin allergischer Rhinitis. Mit allergischen sekundäre Infektion kann Sina Schale, in welchem Fall der Krankheit eitrig Läsion Funktionen Sinus. Symptome einer allergischen sinuita von Läsionen der Schleimhäute der Nase isoliert ist fast nicht vorhanden.

Richtig, über die Symptome der allergischen rinosinuita sprechen. Die Krankheit wird durch paroxysmale natürlich aus. Ein solcher Angriff kann plötzlich auftreten, begleitet von unaufhörlichen Niesen, juckende Nase, eine scharfe Obstruktion der Nasenatmung und das Aussehen der reichlich Flüssigkeit Entlastung, ähnlich Wasser. Am Rhinoskopie der Nasenschleimhaut wird tsianotichesky Schatten. Vor diesem Hintergrund durch einzelne weiße Flecken bestimmt.

Langfristige Verlauf von allergischer rinosinuita führt oft zu der Degeneration der polypoid Schleimhaut. Am Rhinoskopie in solchen Fällen können Sie sehen, die Polypen in verschiedenen Größen, die aus dem mittleren Nasengang aus der mittleren Muschel. Auf Röntgenaufnahmen der Nasennebenhöhlen Patienten allergische sinuitom definiert moderate homogene Verringerung der Transparenz der Kieferhöhle und Siebbeinlabyrinth Zellen (in der Regel auf einer Seite). Im Gegensatz zu den eitrigen Sinus Radiographie sinuita in ein paar Tagen wieder hergestellt diametral entgegengesetzten Ergebnis, dass sich geben kann, wurde der Sinus, das war nicht transparent, transparent.

Die Diagnose einer allergischen sinuita auf der Basis von Patienten Beschwerden, Anamnese, Untersuchung von Daten-, Labor-Untersuchung. Eine bedeutende Rolle wird durch die Saisonalität von Exazerbationen gespielt. In Anwesenheit von Polypen in der Nase oder das Aussehen des Patienten zunehmende Schmerzen in der Stirn zum Zeitpunkt des Angriffs durchzuführen X-ray Nasennebenhöhlen mit der Einführung des Kontrastmittels in die Kieferhöhle auf der Seite, wo bei der Untersuchung der Nasenpolypen mehr.

Therapie der allergischen Rhinosinusophatie beinhaltet in erster Linie die Beseitigung von Faktoren, die zu einer akuten Erkrankung, und zweitens die Nutzung der Desensibilisierung Fonds. Chirurgische Eingriffe für polypösen Form erforderlich. Die Operationen sollten verfolgen ein einziges Ziel - die Verbesserung der Atmung.








My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: HNO Krankheiten | Views: 857 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben