Вы вошли как Gast | Группа "Гости" | RSS

Neurologie, Augenheilkunde, Kardiologie, Onkologie, Fettleibigkeit, Endokrinologie, Gefäßchirurgie: Ursachen, Symptome, Diagnose, Analyse, Heilung, Beschreibung der Krankheit.

///
Donnerstag, 18.01.2018, 18:57
Heim » Augenheilkunde » Akute epidemische Konjunktivitis Koch-Wiles
17:21
Akute epidemische Konjunktivitis Koch-Wiles


Akute epidemische Konjunktivitis Koch-Wiles

Akute epidemische Konjunktivitis Koch-Wiles ist ein Mikroorganismus, Haemophilus influenzae Koch-Wiles. Die Krankheit ist hoch ansteckend. Ganze Familien sind krank. Wenn ein Kind krank wird in der Schule, Kindergarten, Kranken fast das ganze Team. Von dem Moment der Infektion zum Ausbruch der Erkrankung ist von mehreren Stunden auf 1-2 Tage.

Die Infektion wird durch schmutzige Hände, Kleidung, Bettwäsche, Spielzeug übertragen. Es wird angenommen, dass einer der wichtigsten Überträger von Krankheiten sind die Fliegen. Besonders Epidemien treten häufig in den wärmeren Monaten und in Ländern mit warmen und heißen Klimazonen.

Akute Epidemie konyuktivitnachinaetsya plötzlich. Schnell ist der Bindehaut Rötung, vor allem auf den Augapfel und Schwellung der Augenlider. Diese Phänomene sind begleitet von:
  • Tränenfluss
  • Photophobie
  • es ist ein Kopfschmerz
  • Anstieg der Körpertemperatur
  • laufende Nase
  • Unwohlsein.


Ausfluss aus den Augen am ersten Tag der Krankheit ist schleimig, transparent, und seine Menge ist gering. In den folgenden Tagen nach Entlassung drastisch erhöht. In der Eiter Augen erscheinen. Am Morgen kann der Patient seine Augen nicht öffnen, weil eitriger Ausfluss, geklebt Wimpern.



In der Regel tritt Bindehautentzündung in beiden Augen. Aber wenn der erste Treffer mit einem Auge, das Phänomen der Bindehautentzündung in die zweite in 6-12 Stunden auftreten. Als nächstes wird die Bindehaut schwillt an und verdickt sich, vor allem in den Augapfel. Manchmal auf beiden Seiten der Iris Weiß des Auges gräulich konvexen Dreiecks, dessen Basis auf die Schüler gerichtet. Oft gibt es sehr starke Schwellung der Augenlider, das das Öffnen der Augen verhindert.

Eines der charakteristischen Erscheinungsformen von infektiösen Konjunktivitis Koch-Wiles ist das Auftreten von Blutungen in der Schleimhaut Jahrhunderts. Manchmal sind diese Blutungen zu erreichen große Größen. Die Krankheit dauert in der Regel 5-6 Tage. Gefolgt von einer Erholung. Manchmal kann die Krankheit in abortive Form mit einer leichten Schwellung, leichte Rötung der Bindehaut auftreten, ohne Blutungen. Bei geschwächten Patienten kann Hornhautinfiltrate in der Form, dass bei Genesung verschwinden zu erleben.

Die Behandlung der akuten infektiösen Konjunktivitis ist die Ernennung von Antiseptika und Antibiotika-Lösung zur Instillation in den Hohlraum der Bindehaut. Kranke sollten isoliert werden. Jeder, der in Kontakt mit dem Patienten war, empfehlen wir eine prophylaktische Instillation in die Augen einer Lösung von Natrium-sulfatsil.








My Great Web page


Прикрепления:
 Kategorie: Augenheilkunde | Views: 1015 | Tags: | Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Oben